Servicestelle "Kultur macht stark"

Seit dem 1. Mai 2018 ist am Museumspädagogischen Zentrum (MPZ) die bayerische Servicestelle für das Bundesförderprogramm "Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung" angesiedelt. Das Angebot wird in Kooperation zwischen dem MPZ und der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern e.V. (LKB Bayern) umgesetzt.

Die Servicestelle für das Land Bayern ist eine Beratungsstelle für alle Interessenten, die sich über das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Programm "Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung" informieren möchten.

Das Programm fördert außerschulische Angebote der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche, die einen eingeschränkten Zugang zu Bildung haben und richtet sich an Akteure, die sich in der kulturellen Bildung engagieren. Dazu gehören zum Bespiel:

  • (Kultur-)pädagogisches Fachpersonal
  • Kunst- und Kulturschaffende aus allen Sparten
  • Vereine oder Verbände, Stiftungen, Einrichtungen oder Initiativen aus Kultur, Bildung oder Sozialem wie Kunst- und Kulturvereine, Schulen, Kindertageseinrichtungen und Jugendzentren

Ausführliche Informationen zum Programm "Kultur macht stark" finden Sie hier.

Die Servicestelle "Kultur macht stark" in Bayern bietet:

  • Landesspezifische Beratung zu Fördermöglichkeiten von Projekten im Bereich der kulturellen Bildung
  • Einführung in das Förderprogramm "Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung" und Unterstützung beim Finden des geeigneten Programmpartners
  • Unterstützung beim Finden geeigneter Bündnispartner in Ihrer Region
  • Koordination und Umsetzung von regionalen Informationsveranstaltungen
  • Sparten- und bereichsübergreifende Vernetzung von Bündnispartnern und solchen, die es werden wollen
  • Regelmäßige Updates zu Veranstaltungen, Antragsfristen, Good-Practice-Beispielen über unseren Newsletter

Die nächste Informations- und Vernetzungsveranstaltung findet am 28. September 2018 in Nürnberg statt. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Mehr Informationen über die Servicestelle erhalten Sie hier

Logo Servicestelle