Loading…

Museum Fünf Kontinente

"Faszination Südsee" und die europäische Kunst

BS, GS, GYM, MS, RS

Museum Fünf Kontinente

"Faszination Südsee" und die europäische Kunst

Auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten entdeckten viele europäische Künstler im 19. und 20. Jahrhundert fremde Kulturen. Fasziniert von der Ursprünglichkeit des Lebens und verzaubert von der Vielfalt an Farben und Formen, glaubten manche sogar, das verlorene Paradies wiedergefunden zu haben. Die Südsee zog besonders viele Maler in ihren Bann. Dazu zählen Paul Gauguin, Emil Nolde, Max Pechstein u. a. In der Dauerausstellung des Museums Fünf Kontinente "Ozeanien - Weltbilder der Südsee" wollen wir der Frage nachgehen, was in der Kultur der Südsee die europäischen Künstler faszinierte.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Erdkunde, Geografie, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst

 

150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum Fünf Kontinente

Maximilianstraße 42
80538 München

Tel: 089 / 2 10 13 61 37
Fax: 089 / 2 10 13 62 47
www: http://www.museum-fuenf-kontinente.de/

Museum Fünf Kontinente

Die Kulturen Ozeaniens entdecken

BS, GS, GYM, MS, RS

Museum Fünf Kontinente

Die Kulturen Ozeaniens entdecken

Wenn Menschen in einem mehr oder weniger engen sozialen Kontext zusammenleben, eine Gemeinschaft bilden, entsteht Kultur. Die Regeln des Zusammenlebens, ihre gemeinsamen religiösen Überzeugungen und Weltbilder, ihr geistiges Erbe und ihre materiellen Güter definieren die jeweilige Kultur. Im Museum Fünf Kontinente eröffnet die Betrachtung und Auseinandersetzung mit den Exponaten diese fremden Welten und ermöglicht es, diese zu verstehen.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Erdkunde, Geografie, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst

 

150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum Fünf Kontinente

Maximilianstraße 42
80538 München

Tel: 089 / 2 10 13 61 37
Fax: 089 / 2 10 13 62 47
www: http://www.museum-fuenf-kontinente.de/

Museum Fünf Kontinente

Indianer

BS, GS, GYM, MS, RS

Museum Fünf Kontinente

Indianer

Alle Kinder sind von den Indianern fasziniert. In der kindgerecht gestalteten Ausstellung gibt es zahlreiche Anknüpfungspunkte, um das wahre Leben der Indianer näher kennen zulernen. Für höhere Jahrgangsstufen können andere Schwerpunkte, wie etwa die Folgen der "Europäisierung" für die Ureinwohner und das heutige Leben der Indianer in Nordamerika, gesetzt werden. Im Anschluss an den Rundgang durch die Nordamerikaabteilung können praktische Arbeiten vorgestellt werden, die die Schüler im Praxisteil anfertigen.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Englisch, Erdkunde, Geografie, Geschichte, Kunst, Philosophie, Religionslehre, Textiles Gestalten, Werken

 

120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum Fünf Kontinente

Maximilianstraße 42
80538 München

Tel: 089 / 2 10 13 61 37
Fax: 089 / 2 10 13 62 47
www: http://www.museum-fuenf-kontinente.de/

Museum Fünf Kontinente

Inka

BS, GS, GYM, MS, RS

Museum Fünf Kontinente

Inka

Das Hauptaugenmerk der Fortbildung liegt auf der Südamerikaabteilung. Verschiedene Themenschwerpunkte werden vorgestellt und besprochen. Zudem thematisieren wir unterschiedliche Methoden, wie sie in den Schülerführungen angewandt werden. In der Werkstatt lernen Sie Werkstücke nach Motiven aus der Inkazeit kennen, wie sie im Praxisteil von den Schülern hergestellt werden.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Englisch, Erdkunde, Geografie, Geschichte, Kunst, Religionslehre, Sozialkunde, Textiles Gestalten, Werken

 

120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum Fünf Kontinente

Maximilianstraße 42
80538 München

Tel: 089 / 2 10 13 61 37
Fax: 089 / 2 10 13 62 47
www: http://www.museum-fuenf-kontinente.de/

Museum Fünf Kontinente

Buddhismus in Ostasien

BS, GS, GYM, MS, RS

Museum Fünf Kontinente

Buddhismus in Ostasien

Der Buddhismus ist eine der wichtigsten Weltreligionen und prägte die Kultur Ostasiens. In Indien gegründet, kam er über die Seidenstraße nach Osten und breitete sich in China, Korea und Japan aus, wo er eigenständige Formen annahm. Anhand ausgewählter Exponate (Buddhas, Bodhisatbas und anderen Gestalten des ostasiatischen Buddhismus) wird das Leben Buddhas nachgezeichnet und die buddhistische Gedankenwelt in den verschiedenen Kulturkreisen mit ihrer Symbolsprache erklärt.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Erdkunde, Ethik, Geografie, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Philosophie, Religionslehre

 

150 Min.
geeignet für
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum Fünf Kontinente

Maximilianstraße 42
80538 München

Tel: 089 / 2 10 13 61 37
Fax: 089 / 2 10 13 62 47
www: http://www.museum-fuenf-kontinente.de/

Museum Fünf Kontinente

Weltreligionen: Der Islam

BS, GS, GYM, MS, RS

Museum Fünf Kontinente

Weltreligionen: Der Islam

Bei einem Rundgang durch die Islam-Abteilung des Museums Fünf Kontinente werden die Grundbegriffe des Islam anhand unterschiedlicher Exponate aufgegriffen und erklärt. Die fünf Säulen des Islam, die Scharia, das Leben Mohammeds, Sunniten und Schiiten und viele andere Themen werden angesprochen. Im Rahmen dieser Fortbildung werden auch Unterschiede und Gemeinsamkeiten mit der christlichen Religion aufgezeigt und behandelt. Im Anschluss an die Führung wird auf Wunsch das jeweilige Werkprogramm für Schüler vorgestellt.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Erdkunde, Ethik, Geografie, Religionslehre

 

120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.45 - 17.00
Mi, 09.45 - 17.00
Do, 09.45 - 17.00
Fr, 09.45 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum Fünf Kontinente

Maximilianstraße 42
80538 München

Tel: 089 / 2 10 13 61 37
Fax: 089 / 2 10 13 62 47
www: http://www.museum-fuenf-kontinente.de/

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Märchen und Mythen: Antike Mischwesen

BS, GS, GYM, MS, RS

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Märchen und Mythen: Antike Mischwesen

Die antike Sagen- und Götterwelt ist in der Kinder- und Jugendliteratur hochaktuell und begegnet Kindern und Jugendlichen in zahlreichen Filmen. Von der Grundschule bis zum Abitur wird sie in verschiedenen Fächern unter ganz unterschiedlichen Aspekten behandelt. Am Beispiel des Themas "Antike Mischwesen" erfahren Sie anhand ausgewählter Exponate, wie Sie die Museumsbestände gewinnbringend in den Unterricht einbeziehen und das Interesse der Schüler für die antike Kultur wecken bzw. unterstützen können.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Altgriechisch, Deutsch, Ethik, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Latein, Religionslehre

 

120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 10.00 - 18.00
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Katharina-von Bora-Straße 10
80333 München

Tel: 089 / 28 92 76 90
Fax: 089 / 28 92 76 80
www: www.abgussmuseum.de

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Patara - Lykiens Tor zur römischen Welt und Geburtsort des heiligen Nikolaus

GS, GYM, MS, RS

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Patara - Lykiens Tor zur römischen Welt und Geburtsort des heiligen Nikolaus

Seit 1988 graben Archäologen die antike Hafenstadt Patara, in der Nähe von Antalya, aus. Ihre spektakulären Funde sind nun erstmals in einer Ausstellung zu sehen: Bestaunen lässt sich der einzige bekannte römische Leuchtturm, der den antiken Seeleuten den Weg in den Hafen von Patara wies, sowie die außerordentlich gut erhaltenen Ruinen der Stadt wie das imposante Theater oder die Fernwasserleitung. Anhand von Abgüssen und großen Bildtafeln ermöglicht die Fortbildung vielfältige Einblicke in das Leben der Menschen in einer Metropole des Römischen Reiches und zeigt Möglichkeiten des Einsatzes im Unterricht auf. Besonderes Augenmerk legt die Fortbildung auf die Stadt als wichtigen Ort für die Entwicklung des frühen Christentums und als Geburtsort des heiligen Nikolaus.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Altgriechisch, Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Latein, Religionslehre

 

120 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Zur Buchung

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Katharina-von Bora-Straße 10
80333 München

Tel: 089 / 28 92 76 90
Fax: 089 / 28 92 76 80
www: www.abgussmuseum.de

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Patara - Lykiens Tor zur römischen Welt

BS, GS, GYM, MS, RS

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Patara - Lykiens Tor zur römischen Welt

Seit 1988 graben Archäologen die antike Hafenstadt Patara, in der Nähe von Antalya, aus. Ihre spektakulären Funde sind nun erstmals in einer Ausstellung zu sehen: Bestaunen lässt sich der einzige bekannte römische Leuchtturm, der den antiken Seeleuten den Weg in den Hafen von Patara wies, sowie die außerordentlich gut erhaltenen Ruinen der Stadt wie das imposante Theater oder die Fernwasserleitung. Anhand von Abgüssen und großen Bildtafeln ermöglicht die Fortbildung vielfältige Einblicke in das Leben der Menschen in einer Metropole des Römischen Reiches und zeigt Möglichkeiten des Einsatzes im Unterricht auf.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Altgriechisch, Deutsch, Geschichte, Kunst, Latein, Religionslehre
  • Berufliche Schulen: Bautechnik, Deutsch, Geschichte, Religionslehre

 

120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Katharina-von Bora-Straße 10
80333 München

Tel: 089 / 28 92 76 90
Fax: 089 / 28 92 76 80
www: www.abgussmuseum.de

Museum Villa Stuck

Die Villa Stuck - Zu Gast bei einem "Künstlerfürsten"

BS, GS, GYM, MS, RS

Museum Villa Stuck

Die Villa Stuck - Zu Gast bei einem "Künstlerfürsten"

Vor 100 Jahren hat der Münchner Künstlerfürst Franz von Stuck nach seinen Vorstellungen ein Gesamtkunstwerk, die Villa Stuck, als Wohn- und Atelierhaus geschaffen. Von der Architektur bis zur Innenausstattung wurde alles bis in die Details nach den Entwürfen des Bauherrn gestaltet. Das Haus mit seinen vielfältigen und fantasievollen Dekorationen ist eine wahre Fundgrube für Führungen mit Kindern. Kostbare Materialien, eine ungeheure Vielfalt an Formen und Ornamenten, Bezüge zur Welt der Antike, zum Theater, zur Musik und vieles andere warten darauf, entdeckt zu werden. Ziel der Fortbildung ist, die Villa Stuck als Künstlerresidenz und beredtes Zeugnis für das Leben eines "Künstlerfürsten" an der Wende zum 20. Jahrhundert vorzustellen und zugleich ihre vielfältigen Möglichkeiten als außerschulischen Lernort aufzuzeigen. Tauchen Sie ein in eine außergewöhnliche Welt um 1900.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Altgriechisch, Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Latein, Musik

 

150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum Villa Stuck

Prinzregentenstraße 60
81675 München

Tel: 089 / 45 55 51-0
Fax: 089 / 45 55 51-24
www: www.villastuck.de

Münchner Stadtmuseum

Revolutionär und Ministerpräsident - Kurt Eisner (1867 - 1919)

BS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

Revolutionär und Ministerpräsident - Kurt Eisner (1867 - 1919)

Das Münchner Stadtmuseum zeigt eine Ausstellung zum 150. Geburtstag von Kurt Eisner, dem ersten Ministerpräsidenten Bayerns. Er wurde nach nur rund 150 Tagen Regierungszeit am 21. Februar 1919 auf offener Straße erschossen. Das ganze Wirken Eisners lässt sich in der Ausstellung entdecken und es wird nachvollziehbar, wie sich Eisner vom „Gefühlssozialisten“ zur prägenden Persönlichkeit der Revolution vom November 1918 entwickelte. Die Betrachtung der Ausstellungsmodule zu den Morden des NSU in der Dauerausstellung "Typisch München!" bieten Anregungen, um in den Diskurs zu zeitgeschichtlichen Thermen zu treten und ein anschließender Stadtrundgang zeigt Spuren Eisners im Stadtraum auf und beleuchtet die Geschichte von der Revolution über die "Ordnungszelle Bayern" bis zum Hitlerputsch.

Sonderausstellung des Münchner Stadtmuseums 12.05. – 14.01.2018

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Ethik, Geschichte, Philosophie, Sozialkunde
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Drucktechnik und Medien, Ethik, Geschichte, Sozialkunde

 

90 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Wohnen, trinken, speisen – wie Münchner Familien lebten

GS

Münchner Stadtmuseum

Wohnen, trinken, speisen – wie Münchner Familien lebten

In der Ausstellung "Typisch München" gibt es erstaunliche Dinge zu entdecken: Moriskentänzer und Silberpokale, Austernschalen und Obstkerne aus einer alten Abfallgrube. Ein Gemälde zeigt Arbeiter in einer Ziegelei und Spaziergänger. Der Blick reicht vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert zu bürgerlicher Wohnkultur und frühem Kinderspielzeug. Auch das Schicksal der Kinder, die nie zur Schule gehen durften, in ärmlichen Herbergsanwesen hausten und zum Unterhalt der Familien beitragen mussten, wird dargestellt. Vielfältige Exponate im Münchner Stadtmuseum geben einen Einblick in die sozialen Verhältnisse und bieten zahlreiche Sprechanlässe für Kinder mit unterschiedlichem Sprachvermögen. Zudem wird in der Fortbildung gezeigt, wie dieses Thema entsprechend dem neuen Grundschullehrplan eine Brücke zwischen dem Lernen im Klassenzimmer und außerschulischen Lernorten wie Museen schlagen kann.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht

 

150 Min.
geeignet für
GS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

"Hitlerputsch" und "Hauptstadt der Bewegung"

BS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

"Hitlerputsch" und "Hauptstadt der Bewegung"

In der Dauerausstellung "Nationalsozialismus in München" des Münchner Stadtmuseums spüren wir der Entstehung, der Frühzeit und dem Aufstieg der NSDAP anhand von Originalobjekten sowie Bild- und Textdokumenten nach. Auf einem anschließenden Stadtrundgang lernen wir eine Reihe von Orten kennen, die für den Nationalsozialismus und dessen Entstehung im Allgemeinen wie auch für München im Besonderen von Bedeutung waren.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Religionslehre

 

09.10.2018, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
09.10.2018, 14.30 - 17.00

Fortbildungsangebot des PI
Anmeldung über das PI

150 Min. mit Stadtrundgang
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

"Typisch München!" - Münchner Stadtgeschichte im Wandel der Epochen

BS, GS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

"Typisch München!" - Münchner Stadtgeschichte im Wandel der Epochen

In der stadthistorischen Abteilung des Münchner Stadtmuseums bietet die Ausstellung "Typisch München!" einen hervorragenden Überblick über die Münchner Stadtgeschichte und -kultur im Wandel der Epochen. Die Fortbildung stellt anhand des reichen Museumsbestands die vielfältigen historischen, gesellschaftlichen, kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklungslinien Münchens vor. Mit dem Mittelalter beginnend, reicht der Bogen über den Ausbau zur Residenzstadt und die Entstehung der Großstadt im 19. Jahrhundert bis in unsere Zeit. Zu erkunden gilt es dabei die "typisch münchnerischen" Aspekte. Die Ausstellung ist als stadthistorischer Überblick konzipiert, dessen Teilaspekte sich für Unterrichtsexkursionen anbieten.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Erdkunde, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht

 

180 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
60 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Arm und Reich - Münchner Lebenswelten im 19. Jahrhundert

BS, GS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

Arm und Reich - Münchner Lebenswelten im 19. Jahrhundert

Sozialgeschichte im Münchner Stadtmuseum? Die Ausstellung "Typisch München!" ermöglicht einen vertiefenden Blick auf die sozialen Verhältnisse im München des 19. Jahrhunderts. Anhand anschaulicher Objekte lassen sich die gegensätzlichen Lebenswelten der Stadtbevölkerung darstellen. Prachtstraßen, "Isarathen" und großbürgerliche Wohnkultur stehen dabei im Gegensatz zum Herbergenwesen, den Mietnomaden der Prinzregentenzeit oder den lange Zeit katastrophalen hygienischen Bedingungen, die München den Ruf einer "Typhusstadt" einbrachten. An die Führung im Museum schließt sich ein Rundgang durch die Viertel östlich der Isar an.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

MVV-Ticket erforderlich

  • Allgemeinbildende Schulen: Erdkunde, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Sozialkunde

 

180 Min. mit Stadtrundgang
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

In der mittelalterlichen Schreibwerkstatt

BS, GS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

In der mittelalterlichen Schreibwerkstatt

Zur Vertiefung des Themas Mittelalter im Geschichts- bzw. Heimat- und Sachunterricht bietet sich ein Besuch der Schreibwerkstatt an. In der Fortbildung lernen Sie Materialien, Geräte und Methoden kennen, wie sie im Mittelalter bei der Herstellung eines Buches angewandt wurden. Sie gestalten eine Seite, indem Sie einen Text mit Gänsefeder und Rußtinte kopieren und eine Initiale mit selbst angerührten Farben malen.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst

 

150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 18.00
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Mittelalterliche Stadtgeschichte

BS, GS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

Mittelalterliche Stadtgeschichte

Anhand ausgewählter Objekte des Münchner Stadtmuseums (Kopie des Sandtner´schen Stadtmodells, Gründungsurkunde, älteste Stadtansicht) und einem daran anschließenden Rundgang durch die Altstadt soll den Entwicklungsspuren der Stadt im Mittelalter nachgegangen werden. Nahezu überall stößt der Betrachter auf bekannte, aber auch oft unscheinbare Zeugnisse vergangener Zeiten. Gerade auf die kleinen Dinge, die Details soll das Augenmerk gelenkt werden. Das Erkennen und Dechiffrieren unterschiedlichster Quellen im Museum wie im Stadtbild, aber auch gesellschafts- und sozialhistorische Aspekte machen Geschichte als lebendigen Prozess sichtbar.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geografie, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht

 

180 Min. mit Stadtrundgang
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min. ohne Stadtrundgang
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00
Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Nationalsozialismus in München

BS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

Nationalsozialismus in München

Ein Rundgang durch die Stationen der Dauerausstellung im Münchner Stadtmuseum stellt Wege vor, wie anhand ausgewählter Exponate die für die bayerische Landeshauptstadt heute noch so heikle Sonderrolle Münchens im Dritten Reich als "Hauptstadt der Bewegung" und "Hauptstadt der Deutschen Kunst" vermittelt werden kann. Dabei gilt es unter anderem, unterschiedliche Schwerpunktsetzungen zu erörtern, die die Abteilung aufgrund ihrer Vielfalt an Aspekten ermöglicht. Nicht zuletzt sollen auch der Stellenwert musealer Objekte in der Geschichtsvermittlung diskutiert und Ansatzpunkte für eine fächerübergreifende Behandlung des Themas Nationalsozialismus besprochen werden.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Religionslehre

 

150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Paläontologisches Museum München

Mit der Klasse ins Paläontologische Museum

BS, FS, GS, GYM, MS, RS

Paläontologisches Museum München

Mit der Klasse ins Paläontologische Museum

Ein Besuch im Museum sollte keine Verlegenheitslösung, sondern geplant und durchdacht sein, die Unterrichtssequenz bereichern und den Kindern und Jugendlichen Spaß machen. Um Lehrkräften in der Ausbildung das Paläontologische Museum als außerschulischen Lernort erfahrbar zu machen, bietet das MPZ Fortbildungen bzw. Seminare an. Nach Rücksprache mit der Lehrgangsleiterin kann das genaue Thema festgelegt werden.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

Das Paläontologische Museum ist nicht barrierefrei!

 

180 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Paläontologisches Museum München

Richard-Wagner-Straße 10
80333 München

Tel: 089 / 21 80-66 30
Fax: 089 / 21 80-66 01
www: http://www.palmuc.de/bspg/index.php?option=com_content&view=article&id=90&Itemid=144

Pinakothek der Moderne - Architektur

Ephemeral Urbanism - Fliegende Bauten, fliegende Städte

BS, GS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Architektur

Ephemeral Urbanism - Fliegende Bauten, fliegende Städte

Planen, Stangen, Zelte, Container, … - viel mehr wird nicht benötigt, um vorübergehend ganze Städte entstehen zu lassen. Es gibt Verkehrswege, Verdichtungen und eigene Gesetzmäßigkeiten. Solche Stadtstrukturen existieren einige Jahre oder nur wenige Stunden. Ihre Anlässe sind vielfältig.
Die Veranstaltung bietet einen Einblick in die aktuelle Ausstellung des Architekturmusems, die solche ephemere Erscheinungen auf der Welt vorstellt. Einzelne Phänomene und bestimmte Fragestellung werden genauer betrachtet, vielfältige Anknüpfungspunkte zu Lehrplaninhalten diskutiert.

Zur Sonderausstellung "DOES PERMANANECE MATTER? EPHEMERAL URBANISM" (14.09.2017 - 18.03.2018) - weitere Informationen zur Ausstellung: hier klicken
Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

 

Do, 07.12.2017, 15.00 - 17.30 Uhr
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
07.12.2017, 15.00 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis zum 04.12.2017 beim MPZ

Zur Buchung
Gruppentermine nach Vereinbarung - 150 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
Gruppentermine nach Vereinbarung - 120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Architektur

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 28 92-24 93
Fax: 089 / 28 92-24 33
www: www.architekturmuseum.de

Pinakothek der Moderne - Architektur

Architektur für die Grundschule

GS

Pinakothek der Moderne - Architektur

Architektur für die Grundschule

Geometrische Grundformen und Symmetrien erkennen, sich im Raum orientieren, Raum gestalten - die Beschäftigung mit Architektur verbindet die Fächer Kunst und Mathematik mit dem Heimat- und Sachunterricht. Die Veranstaltung setzt sich mit Fragen auseinander, wie Grundschulkinder bei einem Museumsbesuch lernen, Pläne zu lesen, wie Entwürfe entstehen, wie Bauwerke konstruiert sind, welche Materialien im Modellbau Verwendung finden, in welchen Formen Architektur vorkommen kann, wie sie gelesen oder erlebt werden kann.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Mathematik, Textiles Gestalten, Theater, Werken

 

Architektur_Grundschule
150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
GS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
GS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Architektur

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 28 92-24 93
Fax: 089 / 28 92-24 33
www: www.architekturmuseum.de

Pinakothek der Moderne - Architektur

Häuser für die Kunst. Zwei Museumsgebäude im Vergleich

BS, FS, GS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Architektur

Häuser für die Kunst. Zwei Museumsgebäude im Vergleich

Mit der Pinakothek der Moderne und dem Museum Brandhorst stehen sich zwei Museumsbauten sehr unterschiedlicher Ausprägung gegenüber. Dabei spielen stilistische Merkmale der ausführenden Architekturbüros Stephan Braunfels und Sauerbruch & Hutton ebenso eine Rolle wie die verschiedenen Sammlungsformen.
Beim Besuch beider Häuser werden die Raumdisposition, die verwendeten Materialien, die farbliche Gestaltung, architektonische und technische Finessen sowie die Inszenierung von Kunstwerken genauer analysiert.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Natur und Technik
  • Berufliche Schulen: Bautechnik, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung

 

Haeuser_fuer_die_Kunst
150 Min.
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Der zweite Teil der Veranstaltung findet im Museum Brandhorst statt.

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Architektur

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 28 92-24 93
Fax: 089 / 28 92-24 33
www: www.architekturmuseum.de

Pinakothek der Moderne - Design

Design: Funktion – Material – Gestaltung

BS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Design

Design: Funktion – Material – Gestaltung

Die Designsammlung der Pinakothek der Moderne bietet in der Bandbreite ihrer Exponate vom Funktionalismus bis zum Spaßdesign vielfältige Möglichkeiten, Aspekte des Designs zu diskutieren. Uns beschäftigen vor allem die Fragen, in welcher Wechselbeziehung Materialwahl, Funktionalität sowie Form- und Farbgebung stehen und welche Idee der Designer im Entwurfsprozess verfolgte. Zugleich präsentieren die ausgewählten Exponate wichtige Stationen der Designgeschichte. In der Veranstaltung werden außerdem die didaktischen Materialien vorgestellt, die das MPZ vorbereitet hat, um einerseits die Exponate in ihrem ursprünglichen Zusammenhang zu zeigen und andererseits Wahrnehmung und eigene Kreativität der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Sie erfahren zudem in dieser Fortbildung, welche Angebote das Museumspädagogische Zentrum sowohl für die allgemeinbildenden als auch für die beruflichen Schulen in der Designsammlung bereithält und welche Schwerpunkte sich für welche Unterrichtsfächer und Berufsfelder eignen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Kunst, Wirtschaft und Recht
  • Berufliche Schulen: Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung, Holztechnik, Metalltechnik, Steintechnik

 

Design_Funktion_Material_Gestaltung
150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Sitzen, Liegen, Schaukeln, Wippen – ein Thema für die Grundschule in der Neuen Sammlung

GS

Pinakothek der Moderne - Design

Sitzen, Liegen, Schaukeln, Wippen – ein Thema für die Grundschule in der Neuen Sammlung

Aus welchen Materialien kann man Stühle bauen? Muss ein Stuhl vier Beine haben? Was ist der Unterschied zwischen Schaukeln und Wippen? Und auf welche Ideen kommen Designer bei der Gestaltung von Möbeln? Begleitend helfen einfache Modellbaumaterialien, den Zusammenhang zwischen Material und Formgebung nachzuvollziehen, und regen an, eigene Ideen zum Sitzen, Liegen, Schaukeln, Wippen zu entwickeln. Auf diese Weise können Aspekte des Themenbereichs Technik und Kultur mit Grundschülern in der Neuen Sammlung anschaulich behandelt werden.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Werken

 

Sitzen_Liegen_Schaukeln_Wippen
150 Min.
geeignet für
GS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.00
Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
GS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Museumsbesuche für die Technikgruppen der Mittelschulen

MS

Pinakothek der Moderne - Design

Museumsbesuche für die Technikgruppen der Mittelschulen

Die Designsammlung in der Pinakothek der Moderne bietet die Möglichkeit, mit Schülerinnen und Schülern der 8. bis 10. Jahrgangsstufen die Projektprüfung Technik anschaulich vorzubereiten. Die Fortbildung stellt ein Unterrichtsangebot des MPZ in der Neuen Sammlung vor, das zwei aufeinander aufbauende Museumsbesuche vorsieht. Am Beispiel Möbeldesign und dem Schwerpunktthema Sitzmöbel stehen zunächst die verwendeten Materialien und die Herstellungstechniken der Möbel im Vordergrund. Im MPZ-Atelier entwickeln die Schülerinnen und Schüler ausgehend von unterschiedlichen Materialien eigene Ideen für Sitzmöbel. Ein zweiter Museumsbesuch führt die Auseinandersetzung mit dem Thema weiter, wenn sich die Technikgruppen mit Formgebung und Funktion der Sitzmöbel beschäftigen. Zeichnerische Übungen im Museum eignen sich dafür, das Beobachtete und Besprochene zu vertiefen. Die Veranstaltung möchte dieses Konzept zur Diskussion stellen und darüber hinaus zum Erfahrungsaustausch einladen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Werken

 

150 Min.
geeignet für
MS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.00
Mi, 10.15 - 17.00
Do, 10.15 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Fortbildung zum Thema "Top oder Flop"

GS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Design

Fortbildung zum Thema "Top oder Flop"

Design geht uns alle an. Ob Handy, Turnschuhe oder Jeans, auch Zehnjährige wissen bereits, welche Marke und welches Modell "es sein muss". Die Begegnung mit den Alltagsdingen im Museum ermöglicht einen anderen Blick und veranlasst uns, Kriterien für "Tops" und "Flops" zu entwickeln. Funktionalität, Materialgerechtigkeit, formale Qualität und ökologische Aspekte kommen dabei genauso zur Sprache wie Zeitgeist und Lebensstil der Konsumenten.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Werken

 

StS 29.11.2017, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
GS, MS
verfügbar
29.11.2017, 14.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung bis 15.11.2017 ausschließlich beim Staatlichen Schulamt: hier klicken

150 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Vom Millionenschlager bis zum Unikat - Design und Kunsthandwerk in der Neuen Sammlung

BS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Design

Vom Millionenschlager bis zum Unikat - Design und Kunsthandwerk in der Neuen Sammlung

Ein Rundgang in der Neuen Sammlung führt uns das Spektrum dieses Museums zwischen Industriedesign und Kunsthandwerk vor Augen. Industrielles Massenprodukt, repräsentatives Einzelstück, spektakuläre Designvision und handwerkliches Unikat aus einem Zeitraum von ca. 150 Jahren veranschaulichen die vielfältigen Aufgabengebiete und Bedingungen des Gestalters in Industrie und Handwerk. Neben inhaltlichen Aspekten lernen Sie auch museumspädagogische Methoden und Materialien kennen, die Schülerinnen und Schülern die Auseinandersetzung mit diesem Sammlungsbereich nahebringen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Kunst, Werken
  • Berufliche Schulen: Ernährung, Hauswirtschaft und Gastgewerbe, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung, Holztechnik, Metalltechnik, Wirtschaft und Verwaltung

 

Millionenschlager_Unikat
150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Fortbildung zum Thema "Technik und Design"

BS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Design

Fortbildung zum Thema "Technik und Design"

Ob Motorräder, Autos, Computer oder Haushaltsgeräte, in der Neuen Sammlung in der Pinakothek der Moderne begegnen uns viele vertraute Alltagsdinge. Sie veranschaulichen einerseits die rasante technische Entwicklung in den letzten hundert Jahren. Andererseits spiegelt ihr Design verschiedene Zeitströmungen und Positionen wider. Exemplarische Designleistungen von Ferdinand Porsche, Dieter Rams, Philippe Starck, Luigi Colani, James Dyson u. a. regen uns an, über den Zusammenhang von Technik und Design sowie Kriterien gelungenen Designs zu diskutieren.

Geeignet für Lehrkräfte der MS, RS, Gym und BS.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Kunst, Natur und Technik, Werken
  • Berufliche Schulen: Drucktechnik und Medien, Elektrotechnik, Ernährung, Hauswirtschaft und Gastgewerbe, Wirtschaft und Verwaltung

 

Technik_Design
150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Ü-Klassen-Programm: Stühle, Sessel, Teller, Tassen - besondere Dinge im Designmuseum

BS, GS, MS

Pinakothek der Moderne - Design

Ü-Klassen-Programm: Stühle, Sessel, Teller, Tassen - besondere Dinge im Designmuseum

Die Designsammlung in der Pinakothek der Moderne präsentiert in ihrer Ausstellung eine große Vielfalt an Gegenständen: Möbel, Geschirr, Elektro- und Sportgeräte, Fahrzeuge und vieles mehr. An den Objekten können Schülerinnen und Schüler der Übergangs- und BAF-Klassen den Wortschatz vor allem in den Bereichen Möbel und Geschirr vertiefen. Die schön gestalteten Gegenstände regen zudem dazu an, die eigene Kreativität zu erproben. Auf diese Weise kann die Neue Sammlung sowohl für den Spracherwerb als auch für das kreative Gestalten als außerschulischer Lernort genutzt werden.

Geeignet für Lehrkräfte der Ü-Klassen der Grundschulen, Mittelschulen und BAF-Klassen der Berufsschulen (BVJ, BIJ, BÜJ)

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Werken
  • Berufliche Schulen: Deutsch

 

Stuehle_Sessel_Teller_Tassen
150 Min.
geeignet für
BS, GS, MS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.00
Fr, 10.15 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GS, MS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.00
Fr, 10.15 - 17.00
Zur Buchung
90 Min
geeignet für
BS, GS, MS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.00
Fr, 10.15 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Kunst

Zugänge zur Kunst – Museumspädagogik zu moderner Kunst in der Pinakothek der Moderne

BS, GS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Kunst

Zugänge zur Kunst – Museumspädagogik zu moderner Kunst in der Pinakothek der Moderne

Die Sammlung Moderne Kunst der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen präsentiert Malerei, Skulptur, Installation und Neue Medien des 20. und 21. Jahrhunderts. An ausgewählten Exponaten stellt die Fortbildung exemplarisch verschiedene museumspädagogische Methoden und Materialien vor, die die Vermittlung unterstützen und Schülerinnen und Schülern erste Zugänge zu moderner Kunst eröffnen können.

Museum exklusiv! Di – Fr ab 8.30 Uhr buchbar. Diese Sonderöffnungszeit wird ermöglicht mit Mitteln der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen.
Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Kunst, Werken

 

Zugänge_zur_Kunst
Sonderöffnung - 150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
09.01.2018, 08.30 - 11.30

Kosten
kostenfrei

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang Süd Wintergarten abgeholt.

Zur Buchung
Sonderöffnung - 120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
09.01.2018, 08.30 - 11.15

Kosten
kostenfrei

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang Süd Wintergarten abgeholt.

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Do, 10.15 - 19.30
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de