Loading…

Pinakothek der Moderne - Kunst

Bilder drehen, Bilder verstehen. Vom Still zur Story - Wie man Gemälde zum Leben erweckt

BS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Kunst

Bilder drehen, Bilder verstehen. Vom Still zur Story - Wie man Gemälde zum Leben erweckt

Hadert Erna mit ihrem Dasein? Sitzt sie nur dem Maler zuliebe brav Modell? Was geht wirklich in ihr vor? E. L. Kirchners Gemälde "Erna mit Zigarette" fasziniert in seiner spröden Intensität und lädt geradezu ein, Geschichten rund um das Bild zu spinnen.
Wir entwickeln in diesem Workshop Stories aus "Stills", aus Gemälden der Pinakothek der Moderne. Wir lernen dramaturgische Mittel kennen, die unsere Story schlüssig, die gedrehten Bilder interessant und den Schnitt elegant werden lassen. Jede Gruppe konzipiert, dreht und schneidet bis zum Ende des Workshops einen eigenen, kurzen Film.
Die Fortbildung richtet sich vorrangig an Lehrkräfte, die mit einer Klasse ab Jahrgangsstufe 5 das geförderte, kostenfreie Schüler-Kunst-Film-Projekt "Bilder drehen, Bilder verstehen" durchführen möchten. (Die technische Ausrüstung ist vorhanden.)
Referent: Thomas Endl, Germanist, Autor, Regisseur von Fernsehdokumentationen für das Bayerische Fernsehen. Mehr Informationen: hier klicken

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Kunst

 

Bilder_drehen_Bilder_verstehen
StS: 25.10.2017, 14.00 - 17.30 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 17.30
Mi, 09.00 - 17.30
Do, 09.00 - 17.30
Fr, 09.00 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich über das Staatliche Schulamt München: hier klicken

210 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 17.30
Mi, 09.00 - 17.30
Do, 09.00 - 17.30
Fr, 09.00 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de

Pinakothek der Moderne - Kunst

Die Bildgestaltung in der Klassischen Moderne

BS, GS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Kunst

Die Bildgestaltung in der Klassischen Moderne

Der Wandel in der Kunst zur Moderne lässt sich augenfällig an der geänderten Verwendung der bildnerischen Mittel ablesen. Dies berührt nicht nur die Formensprache, die von der gegenständlichen Darstellung schrittweise zur Abstraktion führen kann, sondern auch die Farbe, die vermehrt zum Mittel des persönlichen Erlebens und Ausdrucks wird. Die veränderte Seh- und Darstellungsweise der Künstler zu Beginn des 20. Jahrhunderts wirkte sich auch auf die Gestaltung des Bildraumes und die räumliche Darstellungsweise in der Kunst aus. Diesen Gestaltungsmitteln und den zugrunde liegenden künstlerischen Absichten gehen wir an ausgewählten Werken der Pinakothek der Moderne nach. Zudem werden Möglichkeiten der Vermittlung und der praktischen Arbeit mit Schülerinnen und Schülern verschiedener Jahrgangsstufen vorgestellt und diskutiert.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Werken

 

Bildgestaltung_klassische_Moderne
150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.30
Mi, 10.00 - 17.30
Do, 10.00 - 17.30
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.30
Mi, 10.00 - 17.30
Fr, 10.00 - 17.30
Do, 10.00 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.30
Mi, 10.00 - 17.30
Fr, 10.00 - 17.30
Do, 10.00 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de

Pinakothek der Moderne - Kunst

Bilder von Menschen in der Pinakothek der Moderne

BS, FS, GS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Kunst

Bilder von Menschen in der Pinakothek der Moderne

Wie stellen Künstler im 20. und 21. Jahrhundert Menschen dar, und was interessiert sie an diesem Thema? Die Künstlerporträts, Bildnisse von Freunden oder Familienangehörigen der Künstler oder anderer Personen sind äußerst aussagekräftig, wenn man Mimik, Gestik, Attribute und die Bildsprache des Künstlers entschlüsselt. Nicht nur das persönliche Umfeld der Dargestellten, auch der gesellschaftlich-politischen Kontext erschließen sich. Verschiedene museumspädagogische Methoden für unterschiedliche Altersgruppen unterstützen dabei die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Ethik, Kunst

 

Bilder_von_Menschen
150 Min.
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de

Pinakothek der Moderne - Kunst

Positionen der zeitgenössischen Kunst

BS, GS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Kunst

Positionen der zeitgenössischen Kunst

Verschiedene künstlerische Positionen seit Mitte des 20. Jahrhunderts stehen im Zentrum dieser Fortbildung. Welche Themen interessieren die Künstler, und welche Gestaltungsmittel, Materialien, Techniken und Formate wählen sie, um ihre Ideen umzusetzen? Die Auswahl der Werke richtet sich nach der aktuellen Präsentation in der Pinakothek der Moderne, es ist jedoch immer möglich, Formen der abstrakten, der expressiven, der figürlichen oder der realistischen Kunst kennenzulernen und neben Malerei auch Skulpturen und Installationen einzubeziehen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Kunst, Werken

 

150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.30
Mi, 10.00 - 17.30
Fr, 10.00 - 17.30
Do, 10.00 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.30
Mi, 10.00 - 17.30
Fr, 10.00 - 17.30
Do, 10.00 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.30
Mi, 10.00 - 17.30
Fr, 10.00 - 17.30
Do, 10.00 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de

Pinakothek der Moderne - Kunst

Woraus wird Kunst gemacht?

GS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Kunst

Woraus wird Kunst gemacht?

Kann man denn aus einfachen Wollfäden oder aus Autoschrott, rohen Sperrholzplatten oder Neonröhren Kunstwerke bauen? In der Pinakothek der Moderne gibt es viel Überraschendes zu entdecken, wenn wir uns auf die Suche nach den unterschiedlichen Materialien in der modernen Kunst begeben. Es gibt heute kaum ein Material, das nicht bei der Gestaltung von Kunstwerken Verwendung findet. An ausgewählten Werken der Pinakothek der Moderne versuchen wir die zugrunde liegenden künstlerischen Absichten zu entschlüsseln. Die Fortbildung stellt verschiedene museumspädagogische Methoden und Materialien vor, die die Kunstvermittlung unterstützen und Schülerinnen und Schülern der Jgst. 1 bis 7 erste Zugänge zu moderner Kunst eröffnen können.

Geeignet für Lehrkräfte an Grundschulen, Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien
Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Kunst, Werken

 

Woraus_wird_Kunst_gemacht
StS 18.04.2018, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
18.04.2018, 14.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis zum 09.04.2018 über das Staatliche Schulamt München: hier klicken

150 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de

Pinakothek der Moderne - Kunst

Skulptur, Installation, Environment

BS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Kunst

Skulptur, Installation, Environment

Dreidimensionale und zum Teil raumgreifende Kunstwerke von der Klassischen Moderne bis zur zeitgenössischen Kunst führen uns spannende und ganz unterschiedliche Ansätze der Künstler vor Augen. Neben der Auseinandersetzung mit der Figur begegnen uns vielfältige Formen der abstrakten Kunst. Für ihre Skulpturen, Environments und Installationen verwenden die Künstler unterschiedliche Materialien aus Natur und Industrie, aber auch Alltagsdinge. Verschiedene museumspädagogische Methoden und Materialien, die auf Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 8 abgestimmt sind, unterstützen das Entschlüsseln der Werke von Künstlern wie Beuys, Segal, Chamberlain, Judd, Andre oder Moholy-Nagy (Auswahl nach aktueller Präsentation).

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

Für Lehrer ab Jahrgangsstufe 8

  • Allgemeinbildende Schulen: Kunst, Werken

 

Skulptur_Installation_Environment
150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de

Pinakothek der Moderne - Kunst

Gestaltungsmittel der zeitgenössischen Kunst

BS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Kunst

Gestaltungsmittel der zeitgenössischen Kunst

Im Vergleich zu früheren Zeiten hat sich die Palette der Materialien, die zur Gestaltung von Kunstwerken herangezogen werden, im 20. und 21. Jahrhundert vervielfacht. Es gibt kaum ein Material, das nicht Verwendung gefunden hätte. Dabei sind die Materialien nicht nur Darstellungsmittel, sondern autonome Mittel künstlerischen Ausdrucks. Vor bedeutenden Werken der Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne besprechen wir zudem Möglichkeiten der Vermittlung und praktischen Arbeit mit Schülerinnen und Schülern sowohl der allgemeinbildenden als auch der beruflichen Schulen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Kunst, Werken

 

150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.30
Mi, 10.00 - 17.30
Fr, 10.00 - 17.30
Do, 10.00 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.30
Mi, 10.00 - 17.30
Fr, 10.00 - 17.30
Do, 10.00 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.30
Mi, 10.00 - 17.30
Fr, 10.00 - 17.30
Do, 10.00 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de

Pinakothek der Moderne - Kunst

Moderne Kunst in den Unterricht einbeziehen? Vorschläge zum Lernort Museum für berufliche Schulen

BS

Pinakothek der Moderne - Kunst

Moderne Kunst in den Unterricht einbeziehen? Vorschläge zum Lernort Museum für berufliche Schulen

Wie kann Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts für den allgemeinbildenden Unterricht, aber auch für berufsspezifische Fragestellungen der beruflichen Schulen genutzt werden? An ausgewählten Werken wird dies exemplarisch aufgezeigt und zur Diskussion gestellt. Zudem wird uns die Frage beschäftigen, wie Schüler Zugänge finden zu dieser ihnen meist fremden Welt. Für sein vielfältiges Angebot in der Sammlung Moderne Kunst der Pinakothek der Moderne hat das MPZ didaktisches Material vorbereitet, das besonders geeignet ist für Gesprächsführungen mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Berufliche Schulen: Agrarwirtschaft

 

Moderne_Kunst_Unterricht
150 Min.
geeignet für
BS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de

Pinakothek der Moderne - Kunst

Ü-Klassen-Programm: "Die Welt der Farben in der Kunst" und "Bilder von Menschen"

BS, GS, MS, Ü-Klassen

Pinakothek der Moderne - Kunst

Ü-Klassen-Programm: "Die Welt der Farben in der Kunst" und "Bilder von Menschen"

Die Kunstwerke der Sammlung Moderne Kunst bieten vielfältige Möglichkeiten mit Schülerinnen und Schülern der Deutschlernklassen Spracherwerb, Kunstvermittlung und eigenes kreatives Gestalten zu verbinden.
Die Fortbildung des MPZ stellt zwei Themen des Ü-Klassen-Programms in der Pinakothek der Moderne vor: Ziel des Angebots "Die Welt der Farben in der Kunst" ist es, den Wortschatz rund um das Thema Farbe zu erweitern und in kleinen praktischen Übungen die Wirkung der Farben zu erleben. In dem Führungsmodul "Bilder von Menschen" nähern sich Schülerinnen und Schüler mit handlungsorientierten Methoden unterschiedlichen Darstellungsformen von Menschen, klären Mimik, Gestik und Gefühle der Porträtierten und lernen, sie sowohl verbal als auch zeichnerisch zu beschreiben.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

Welt_der_Farben
150 Min.
geeignet für
BS, GS, MS, Ü-Klassen
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GS, MS, Ü-Klassen
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de

Pinakothek der Moderne - Kunst

Ü-Klassen-Programme in der Pinakothek der Moderne: „Die Welt der Farben in der Kunst“, „Bilder von Menschen“ und „Stühle, Sessel, Teller, Tassen - besondere Dinge im Designmuseum“

BS, Ü-Klassen

Pinakothek der Moderne - Kunst

Ü-Klassen-Programme in der Pinakothek der Moderne: „Die Welt der Farben in der Kunst“, „Bilder von Menschen“ und „Stühle, Sessel, Teller, Tassen - besondere Dinge im Designmuseum“

Die Kunstwerke der Sammlung Moderne Kunst und der Neuen Sammlung bieten vielfältige Möglichkeiten mit Schülerinnen und Schülern der Deutschlernklassen Spracherwerb, Kunstvermittlung und eigenes kreatives Gestalten zu verbinden. Die Fortbildung des MPZ stellt drei Themen des Ü-Klassen-Programms in der Pinakothek der Moderne vor: Ziel des Angebots „Die Welt der Farben in der Kunst“ ist es, den Wortschatz rund um das Thema Farbe zu erweitern und in kleinen praktischen Übungen die Wirkung der Farben zu erleben. In dem Führungsmodul „Bilder von Menschen“ nähern sich Schülerinnen und Schüler mit handlungsorientierten Methoden unterschiedlichen Darstellungsformen von Menschen, klären Mimik, Gestik und Gefühle der Porträtierten und lernen, sie sowohl verbal als auch zeichnerisch zu beschreiben. Die Vielfalt der Exponate der Neuen Sammlung regt dagegen die Ü-Klassen-Gruppen an „Stühle, Sessel, Teller, Tassen - besondere Dinge im Designmuseum“ ins Visier zu nehmen, hierzu den Wortschatz zu erweitern und selbst kreativ tätig zu werden.

Geeignet für Lehrkräfte der Ü-Klassen an GS und MS sowie der Klassen von berufsschulpflichtigen Asylbewerbern und Flüchtlingen an BS.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenfrei.

 

StS 24.01.2018, 14.00 - 17.00 Uhr
geeignet für
BS, Ü-Klassen
verfügbar
24.01.2018, 14.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis zum 10.01.2018 über das Staatliche Schulamt: hier klicken

150 Min.
geeignet für
BS, Ü-Klassen
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de

Residenz München

Auf Schatzsuche in der Residenz

FS, GS, GYM, MS, RS

Residenz München

Auf Schatzsuche in der Residenz

Schätze fesseln und faszinieren. Aber was genau ist ein "Schatz", und was zeichnet ihn aus? Und welche "Schätze" gibt es im Münchner Stadtschloss zu entdecken? In der prunkvollen Ahnengalerie, dem geheimnisvollen Grottenhof und der kostbar funkelnden Schatzkammer werden exemplarisch Möglichkeiten der museumspädagogischen Methodik vorgestellt. Mithilfe vielfältiger Materialien vermittelt die Fortbildung Spannendes über das Schloss, seine Bewohner und die Stadtgeschichte.

Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Musik, Theater

 

150 Min.
geeignet für
FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Residenz München

Residenzstraße 1
80333 München

Tel: 089 / 2 90 67-1
Fax: 089 / 2 90 67-225
www: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/mu_res.htm

Residenz München

Barocke Lebenswelten der Wittelsbacher – Tanz und Musik am Hofe der Wittelsbacher

BS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Residenz München

Barocke Lebenswelten der Wittelsbacher – Tanz und Musik am Hofe der Wittelsbacher

Der Barock kam einem kulturellen Feuerwerk gleich! Auf einem Rundgang durch die Kurfürstenzimmer, die Reichen Zimmer, das Herzkabinett und die Ahnengalerie begeben wir uns in dieser Veranstaltung auf die Spuren der barocken Herrscher: Wie inszenierten sie ihren Hof und sich selbst? Und wie sah der Alltag aus? Zu barocken Klängen werden abschließend Tanzschritte erprobt.

Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

mit Tanz!

 

Tanz_Residenz
150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 10.00 - 17.00
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00, ab 01.04.2018:
Mo, 09.00 - 18.00
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Residenz München

Residenzstraße 1
80333 München

Tel: 089 / 2 90 67-1
Fax: 089 / 2 90 67-225
www: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/mu_res.htm

Residenz München

Exklusiv Wohnen - Fürstenleben im 18. Jahrhundert

BS, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Residenz München

Exklusiv Wohnen - Fürstenleben im 18. Jahrhundert

Wie lebte die fürstliche Familie in ihrem Schloss? Was verbirgt sich hinter dem Puderkabinett? Wie sah es mit der Hygiene aus? Und auf welche Weise verbrachte man im Sommer und im Winter seine Freizeit? Diesen und anderen Fragen möchten wir uns beim Blick hinter die prunkvolle Fassade der Residenz widmen: In den historischen Räumen von Ahnengalerie, Kurfürstenzimmern und Reichen Zimmern wird vorgestellt, wie mit Hilfe museumspädagogischer Methoden und Materialien historisches Bewusstsein sowie ein Verständnis für Zeit und Wandel entwickelt, aber auch die Themen Absolutismus und Aufklärung für höhere Klassen vertieft werden können.

Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

Exklusiv_Wohnen
PI 06.03.2018 14.00 - 16.30 Uhr
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 18.00
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00

Anmeldung erforderlich bis spätestens 5 Wochen vor Kursbeginn über das Pädagogische Institut: hier klicken

150 Min.
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 18.00
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00
Zur Buchung

Residenz München

Residenzstraße 1
80333 München

Tel: 089 / 2 90 67-1
Fax: 089 / 2 90 67-225
www: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/mu_res.htm

Residenz München

Geschichte erleben im Museum. Mit Grundschulkindern in die Residenz

GS

Residenz München

Geschichte erleben im Museum. Mit Grundschulkindern in die Residenz

Die Residenz Münchens ist als ehemaliger Wohn- und Regierungssitz der bayerischen Herrscher ein idealer Lern- und Erfahrungsort, um Geschichtsbewusstsein anzubahnen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen zielgruppenorientierte Vermittlungsmethoden und -möglichkeiten, wie für Grundschulkinder ein altersgerechter Zugang zu geschichtlichem Lernen geschaffen werden kann.

Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

STS 13.03.2018, 14.00 - 16.30 Uhr
geeignet für
GS
verfügbar
13.03.2018, 14.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
GS
verfügbar
Mo, 10.00 - 17.00
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Zur Buchung

Residenz München

Residenzstraße 1
80333 München

Tel: 089 / 2 90 67-1
Fax: 089 / 2 90 67-225
www: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/mu_res.htm

Residenz München

Majestätisch und muschelbunt: Tiere in der Residenz

FS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Residenz München

Majestätisch und muschelbunt: Tiere in der Residenz

Im Münchner Stadtschloss wimmelt es geradezu von Tieren: kleinen und großen, heimischen, exotischen und fantastischen. Mal sind sie gemalt, mal aus Gips, Gold oder Muscheln geformt.
Die Fortbildung stellt Inhalt und Methoden der gleichnamigen Führung vor. In dieser werden Tiere aus ihren Verstecken gelockt, Fakten, Fabeln und Legenden gelauscht, Geschichten erzählt und Muscheltiere gelegt. Auf diese Weise wird spielerisch Wappen, Wohnen und Wirken der Wittelsbacher erkundet.

Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

Majestätisch_muschelbunt
150 Min.
geeignet für
FS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.15 - 18.00
Di, 09.15 - 18.00
Mi, 09.15 - 18.00
Do, 09.15 - 18.00
Fr, 09.15 - 18.00
Zur Buchung

Residenz München

Residenzstraße 1
80333 München

Tel: 089 / 2 90 67-1
Fax: 089 / 2 90 67-225
www: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/mu_res.htm

Residenz München

Mit Grundschulkindern die Münchner Residenz entdecken

GS

Residenz München

Mit Grundschulkindern die Münchner Residenz entdecken

Die Residenz in München übt schon allein aufgrund ihrer Größe und Pracht eine unglaubliche Faszination auf Kinder aus. Auf einem Rundgang durch Ahnengalerie, Schatzkammer, Grottenhof, Antiquarium und kurfürstliche Gemächer möchte die Fortbildung bewährte sowie neue Führungslinien und Methoden vorstellen: Mit einem Koffer voller Materialien für alle Sinne werden Räume erforscht, Schätze entdeckt, Tiere aufgespürt und Rollenspiele versucht. Auf diese Weise sollen Leben und Wirken der Wittelsbacher in München unmittelbar nachvollziehbar und lebendig werden.

Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst

 

150 Min.
geeignet für
FS, GS
verfügbar
20.07.2016, 00.00 - 23.59

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Residenz München

Residenzstraße 1
80333 München

Tel: 089 / 2 90 67-1
Fax: 089 / 2 90 67-225
www: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/mu_res.htm

Residenz München

Mit Schulklassen zu den Wittelsbachern: Das Münchner Stadtschloss und seine Geschichte

BS, FS, GS, GYM, MS, RS

Residenz München

Mit Schulklassen zu den Wittelsbachern: Das Münchner Stadtschloss und seine Geschichte

Die Residenz in München - jahrhundertelang Wohn- und Regierungssitz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige aus dem Haus Wittelsbach - fasziniert schon durch ihr Äußeres. Im Inneren spiegeln Räume und Ausstellungsobjekte die vielfältige Geschichte des über Jahrhunderte erweiterten Hauses wider. Die Fortbildung stellt bei einem Rundgang die orts-, regional- und landesgeschichtlich konzipierten MPZ-Angebote in der Residenz vor.

Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Musik, Philosophie, Theater

 

120 Min.
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.15 - 17.00
Di, 09.15 - 17.00
Mi, 09.15 - 17.00
Do, 09.15 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Residenz München

Residenzstraße 1
80333 München

Tel: 089 / 2 90 67-1
Fax: 089 / 2 90 67-225
www: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/mu_res.htm

Residenz München

Mozart – eine musikalische Begegnung in der Residenz (mit Tanz!)

FS, GS, GYM, MS, RS

Residenz München

Mozart – eine musikalische Begegnung in der Residenz (mit Tanz!)

Wolfgang Amadeus Mozart gilt als einer der berühmtesten Komponisten aller Zeiten. Auf seinen Reisen durch Europa machte er auch in München mehrmals halt. In der Residenz leitete er Konzertproben und ließ zwei Opern uraufführen. Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte der Grundschule sowie der Unterstufe aller weiterführenden Schulen. Sie stellt Inhalt und Methoden der gleichnamigen Führung vor und begibt sich auf die Spuren dieses Wunderkindes!

Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

mit Tanz!

 

150 Min.
geeignet für
FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 10.00 - 17.00
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Zur Buchung

Residenz München

Residenzstraße 1
80333 München

Tel: 089 / 2 90 67-1
Fax: 089 / 2 90 67-225
www: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/mu_res.htm

Residenz München

Mittelschul-Programm: Wie lebte der Kurfürst? Die Residenz als Beispiel barocker Kultur

GYM, MS, RS

Residenz München

Mittelschul-Programm: Wie lebte der Kurfürst? Die Residenz als Beispiel barocker Kultur

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte der Mittelschulen. Sie möchte an Hand folgender Führung und ihrer Methodik die Residenz als idealen außerschulischen Lernort vorstellen:
Wie lebte es sich zur Zeit des Barock in einem Schloss? Wie inszenierte der Herrscher seinen Hof und sich selbst? Und wie erging es dem Rest der Bevölkerung? In den historischen Räumen von Antiquarium, Ahnengalerie und Reichen Zimmern dürfen sich die Schülerinnen und Schüler in kleinen Praxissequenzen und Stegreifspielen selbst in Szene setzen. Sie erhalten Zugang zur vergangenen Welt des Barock und finden zugleich Parallelen zu den Inszenierungen unserer modernen Gesellschaft.
Handys bitte mitbringen!

Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

150 Min.
geeignet für
verfügbar
20.07.2016, 00.00 - 23.59

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Residenz München

Residenzstraße 1
80333 München

Tel: 089 / 2 90 67-1
Fax: 089 / 2 90 67-225
www: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/mu_res.htm

Residenz München

Ü-Klassen-Programm: Tapetenwechsel! Rund ums Wohnen in der Residenz

BS, GS, MS, Ü-Klassen

Residenz München

Ü-Klassen-Programm: Tapetenwechsel! Rund ums Wohnen in der Residenz

Das Münchner Stadtschloss bietet sich aufgrund der Faszination, die es auf Kinder durch seine Vielfalt an visuellen Reizen ausübt, auch für das Deutschlernen außerhalb des Klassenzimmers an. Die Lehrerfortbildung stellt die neue zielgruppenorientierte Führung rund ums Wohnen und ihre museumspädagogischen Methoden vor: Mit allen Sinnen werden Räume und Möbel erforscht und so der entsprechende Wortschatz spielerisch erfahren und vertieft. Für die Schülerinnen und Schüler wird der "Tapetenwechsel" auf diese Weise zu einem nachhaltigen Erlebnis.

Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

STS 13.03.2018 14.00-16.30 Uhr
geeignet für
BS, GS, MS, Ü-Klassen
verfügbar
13.03.2018, 14.00 - 16.30

Anmeldung über das Staatliche Schulamt!

PI 08.05.2018, 14.00 - 16.30 Uhr
geeignet für
BS, GS, MS, Ü-Klassen
verfügbar
08.05.2018, 14.00 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis spätestens 5 Wochen vor Kursbeginn über das Pädagogische Institut: hier klicken

150 Min.
geeignet für
BS, GS, MS, Ü-Klassen
verfügbar
Mo, 10.00 - 17.00
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00, ab 01.04.2018:
Mo, 09.00 - 18.00
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GS, MS, Ü-Klassen
verfügbar
Mo, 10.00 - 17.00
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00, ab 01.04.2018:
Mo, 09.00 - 18.00
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Residenz München

Residenzstraße 1
80333 München

Tel: 089 / 2 90 67-1
Fax: 089 / 2 90 67-225
www: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/mu_res.htm

Residenz München

Von Straußeneiern, Turboschnecken und Kronjuwelen - Sammeln früher und heute

FS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Residenz München

Von Straußeneiern, Turboschnecken und Kronjuwelen - Sammeln früher und heute

Seit der Spätrenaissance entstanden an den Fürstenhöfen sogenannte Kunst- und Wunderkammern mit Funkelndem und Kuriosem aus aller Welt. Auch die bayerischen Herzöge begannen, auf diese Weise zu sammeln. Die Veranstaltung lädt wie die gleichnamige Führung für Schulklassen auf eine Reise in dieses „Zeitalter des Staunens“ ein: In der Schatzkammer begegnen wir kunstvoll verarbeiteten Objekten aus geheimnisvollen Naturmaterialien und erfahren Faszinierendes über Zeit, Zeitgeist und Schlossbewohner. Ein Museumskoffer bietet Materialien zum Anschauen und Anfassen und ermöglicht einen lebendigen Zugang zu vergangenen Lebenswelten. Abschließend werfen wir einen Blick ins Antiquarium, einen der größten und prächtigsten Renaissancesäle nördlich der Alpen!


Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

Jgst. 1-7

 

150 Min.
geeignet für
FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
20.07.2016, 00.00 - 23.59

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
FS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 10.00 - 17.00
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Residenz München

Residenzstraße 1
80333 München

Tel: 089 / 2 90 67-1
Fax: 089 / 2 90 67-225
www: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schloss/objekte/mu_res.htm

Staatliche Antikensammlungen München

Die neue Dauerausstellung in den Staatlichen Antikensammlungen

GYM, MS, RS

Staatliche Antikensammlungen München

Die neue Dauerausstellung in den Staatlichen Antikensammlungen

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Staatlichen Antikensammlungen wird die Dauerausstellung im Museum in ihrer großen Vielfalt neu präsentiert. Zu sehen ist ein weltweit einzigartiger Schatz antiker Vasen, kleinformatiger Skulpturen, filigraner Goldschmiede- und Steinschneidearbeiten sowie feinster Glasbläserei. Die Fortbildung macht mit den Beständen des Hauses bekannt und zeigt Möglichkeiten auf, die Objekte für den Unterricht zu nutzen. Eine Schwerpunktsetzung ist möglich.

  • Allgemeinbildende Schulen: Altgriechisch, Deutsch, Ethik, Geschichte, Griechisch, Kunst, Latein

 

120 Min.
geeignet für
GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Staatliche Antikensammlungen München

Königsplatz 1
80333 München

Tel: 089 / 599 888 30
www: www.antike-am-koenigsplatz.mwn.de

Staatliche Antikensammlungen München

Schmelztiegel Etrurien

GS, GYM, MS, RS

Staatliche Antikensammlungen München

Schmelztiegel Etrurien

Noch 2000 Jahre nach ihrem Verschwinden sind die Etrusker für uns ein geheimnisvolles Volk. Dem wenigen gesicherten Wissen, das wir über sie haben, steht eine Fülle materieller Hinterlassenschaften gegenüber. Die Ausstellung "Von Villanova bis Rom" zeugt mit herausragenden Objekten von der reichen Kultur der Etrusker, die nachhaltig Kunst, Architektur, Sitten, Kleidung, Gesellschaftsordnung und Militärwesen der Römer beeinflussten. Bei unserem Rundgang folgen Sie dem Weg dieses Volkes von seinen Anfängen bis zu seinem scheinbaren Untergang und erhalten Informationen über Führungen für Schulklassen und Transfermöglichkeiten für den Unterricht.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Altgriechisch, Deutsch, Geschichte, Griechisch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Latein

 

120 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 20.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Staatliche Antikensammlungen München

Königsplatz 1
80333 München

Tel: 089 / 599 888 30
www: www.antike-am-koenigsplatz.mwn.de

Stadtrundgänge

Inszenierung der Macht - Nationalsozialismus in München

BS, GYM, MS, RS

Stadtrundgänge

Inszenierung der Macht - Nationalsozialismus in München

Die Faszination des Nationalsozialismus auf die Zeitgenossen basierte nicht zuletzt auf rituellen Handlungen und bombastischen, rauschenden oder auch schaurigen Inszenierungen. Ein Rundgang, beginnend am Haus der Kunst, dem damaligen "Kunsttempel", führt über die Feldherrnhalle, eines der Kultzentren der "Bewegung", die Brienner Straße entlang zum Königsplatz. Dabei informieren wir uns vor Ort über die verschiedenen Formen des NS-Kultes und versuchen die dahinter stehenden Absichten zu entlarven.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Kunst, Religionslehre

 

150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Stadtrundgänge


München

Stadtrundgänge

Der Münchner Königsplatz als Parteizentrum und Kultplatz der NSDAP

BS, GYM, MS, RS

Stadtrundgänge

Der Münchner Königsplatz als Parteizentrum und Kultplatz der NSDAP

Gegenstand der Fortbildung ist die Geschichte des Münchner Königsplatzes. Die klassizistische Prachtkulisse König Ludwigs I. wurde ganz bewusst von den Nationalsozialisten für deren macht- und parteipolitische Propagandaveranstaltungen adaptiert und entsprechend ausgeformt. Die Umgestaltung des Platzes zum Parteizentrum und Kultplatz der NSDAP steht daher im Mittelpunkt des Rundgangs. Zwischen touristischem Highlight einerseits und der belasteten Vergangenheit andererseits stellt sich aber auch die Frage nach dem Umgang mit diesem heterogenen Erbe bis in die heutige Zeit.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Stadtrundgänge


München

Stadtrundgänge

Die "Weiße Rose" - Widerstand gegen den NS-Terror

BS, GYM, MS, RS

Stadtrundgänge

Die "Weiße Rose" - Widerstand gegen den NS-Terror

Die "Weiße Rose" gilt als Inbegriff des studentischen Widerstandes gegen das NS-Regime. Der ehemalige Studienort ihrer Mitglieder, die Ludwig-Maximilians-Universität in München, eignet sich dafür, sich mit der Geschichte dieser Studentengruppe zu beschäftigen. Neben der "Weißen Rose", ihren Hauptprotagonisten, deren Beweggründen und Vorbildern gilt unser Augenmerk auch dem studentischen Alltagsleben in der NS-Zeit. Außerdem sollen weitere Formen des Widerstandes von Jugendlichen zur Sprache kommen, wie die sogenannte Swing-Jugend oder der Kreis um Walter Klingenbeck.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Religionslehre

 

120 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Stadtrundgänge


München

Stadtrundgänge

Jüdisches Leben in München - Orte, Personen, Geschichte(n)

BS, GYM, MS, RS

Stadtrundgänge

Jüdisches Leben in München - Orte, Personen, Geschichte(n)

Der Rundgang durch die Münchner Innenstadt führt vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Er macht vertraut mit den vielfältigsten Aspekten der jüdischen Kultur und Geschichte Münchens und deren Untrennbarkeit von der allgemeinen Stadtgeschichte. Nicht nur die Entrechtung, Deklassierung und Vernichtung in der nationalsozialistischen Zeit werden dabei thematisiert, sondern auch die unterschiedlichen Aspekte des Lebens und Alltags der Münchner Juden vom Mittelalter bis heute. Beleuchtet werden mittelalterliche Gemeinde, Vertreibung, Rückkehr und Emanzipation im 19. Jahrhundert wie auch die religiös, politisch und sozial sich auseinanderentwickelnde Ausrichtung der jüdischen Gemeinde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Religionslehre

 

150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Stadtrundgänge


München

Stadtrundgänge - Geschichte

Wer kennt den Schönen Turm, den Teufelstritt und eine Burg mitten in der Stadt?

GS, MS

Stadtrundgänge - Geschichte

Wer kennt den Schönen Turm, den Teufelstritt und eine Burg mitten in der Stadt?

Stadtgeschichte einmal anders! Auf einer Entdeckungsreise erkunden wir mit spielerischen Methoden die Münchner Altstadt. Aus welchem Material wurde München erbaut? Welche Tiere findet man am Marienplatz, und welches davon konnte man nur mit einem Spiegel besiegen? Unser Weg führt uns zu bedeutenden Orten, interessanten Personen und verrückten Geschichten. Während des Rundgangs füllt sich das Quizheftchen, und wir sind auf das Lösungswort gespannt. Vom Alten Peter über den Marienplatz und den Alten Hof bis zur Frauenkirche und zum "Schönen Turm" bewegen wir uns innerhalb des ersten Münchner Mauerrings. Neben allgemeinen Fragestellungen zur Stadtgeschichte und zu zentralen Sehenswürdigkeiten soll das Augenmerk vor allem auf die Details gelenkt werden, die oft vielfältige Auskunft über die Vergangenheit geben können.

Gruppentermine nach Vereinbarung.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

150 Min.
geeignet für
GS, MS
verfügbar
ab 01.03.2018:
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00, ab 01.03.2019:
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Stadtrundgänge - Geschichte


München

Valentin-Karlstadt-Musäum

Karl Valentin, die Volkssänger und München

BS, GS, GYM, MS, RS

Valentin-Karlstadt-Musäum

Karl Valentin, die Volkssänger und München

Das Volkssängertum entwickelte sich in München in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und war zunächst eine Freizeitbeschäftigung in den Elendsvierteln der Vorstädte. In den darauffolgenden 100 Jahren eroberten die Volkssänger die Bühnen und Wirtshäuser Münchens. Die sozialen Voraussetzungen und Entwicklungen, besonders in der Zeit des ersten bayerischen Freistaats nach dem Ersten Weltkrieg, sowie einige berühmte Volkssänger und ihr Leben werden im Valentin-Karlstadt-Musäum und bei einem folgenden Stadtrundgang vorgestellt. Es besteht auch die Möglichkeit, eine Gruppenarbeit für die Teilnehmer zu buchen.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Theater

 

150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Zur Buchung

Valentin-Karlstadt-Musäum

Isartor, Tal 50
80331 München

Tel: 089 / 223266
Fax: 089 / 294672
www: http://www.valentin-musaeum.de/