Loading…

Deutsches Theatermuseum München

Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur. Ödön von Horváth und das Theater

BS, GYM, MS, RS

Deutsches Theatermuseum München

Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur. Ödön von Horváth und das Theater

Ödön von Horváth gehört zu den meistgespielten Dramatikern auf deutschsprachigen Bühnen. Sein Roman "Jugend ohne Gott" zählt zum Kanon deutschsprachiger Literatur und ist ein Klassiker der Schullektüre. Viele Autor/innen nach 1945 wie Peter Handke, Peter Turrini, Franz Xaver Kroetz, Elfriede Jelinek oder Felix Mitterer stehen deutlich in der dramatischen Nachfolge Horváths.
Die Ausstellung inszeniert Räume in starken Bildern entlang seiner zentralen Stücke „Geschichten aus dem Wiener Wald“, „Italienische Nacht“ und „Kasimir und Karoline“ : ein Wirtshaus nach einer Schlägerei, die Rummelplatzatmosphäre des Oktoberfestes und die kalten Kacheln einer Metzgerei. Die Darstellung der Verflechtung von Ökonomie, Erotik und Politik wird überall greifbar.
Darüber hinaus werden Einblicke in die Entstehung und Rezeption der Stücke gegeben. Die aufwendig und ansprechend inszenierte Schau macht auch die politische Substanz und brisante Aktualität von Horváths Dramatik deutlich.
2018 hatte die beeindruckende Ausstellung mit großem Erfolg Premiere in Wien. Für das Deutsche Theatermuseum wurde sie um viele Bezüge Horváths zu Murnau und München aktualisiert.
Die Fortbildung führt durch Horváths gedankliche und räumliche Welten und stellt Möglichkeiten der Verknüpfung zum Unterricht vor.

Für Lehrkräfte in Bayern sind MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Anmeldung beim MPZ oder über FIBS

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Ethik, Theater
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Ethik

 

Plakat zur Sonderausstellung im Deutschen Theatermuseum
Plakat zur Sonderausstellung im Deutschen Theatermuseum
Di., 08.10.2019, 14.00 - 16.00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
08.10.2019
14.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung beim MPZ oder über FIBS

Zur Buchung
Di., 02.07.2019, 14.00 - 16.00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 16.00
Mi, 10.00 - 16.00
Do, 10.00 - 16.00
Fr, 10.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung beim MPZ oder über FIBS

Zur Buchung

Deutsches Theatermuseum München

Galeriestraße 4a
80539 München

Tel: 089 / 21069128
Fax: 089 / 21069191
www: http://www.deutschestheatermuseum.de/

Deutsches_Theatermuseum
Deutsches_Theatermuseum

Downloads