Loading…

Alte Pinakothek

VAN DYCK. Einblicke in Kunstbetrieb und Forschung

BS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Alte Pinakothek

VAN DYCK. Einblicke in Kunstbetrieb und Forschung

Die Sonderausstellung "Van Dyck" präsentiert die neuesten Forschungsergebnisse rund um den Sammlungsbestand des flämischen Malers Anthonis van Dyck (1599 - 1641) in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. An ausgewählten Exponaten wollen wir uns mit verschiedenen Varianten, Vorbildern und Inspirationen, mit dem Kunstbetrieb im 17. Jahrhundert, aber auch mit den technischen Möglichkeiten kunsthistorischer Forschung beschäftigen.

Zur Sonderausstellung "Van Dyck" ( 25.10.2019 - 02.02.2020) - weitere Informationen zur Ausstellung: hier klicken

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Max. 20 Personen. Es besteht Headset-Pflicht.

 

Forschungsarbeiten, Auswertung von Röntgenaufnahmen, © 3B-Produktion GmbH
Forschungsarbeiten, Auswertung von Röntgenaufnahmen, © 3B-Produktion GmbH
Di, 12.11.2019, 15.00 - 17.00 Uhr
geeignet für
BS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis zum 11.11.2019 über das MPZ

Zur Buchung

Alte Pinakothek

Barer Straße 27
80333 München

Tel: 089 / 23805-216
Fax: 089 / 23805-222
www: www.alte-pinakothek.de

AP_Gebaeude
AP_Gebaeude

Downloads