Loading…

NS-Dokumentationszentrum München

Tell me about yesterday tomorrow

BS, GYM, MS, RS

NS-Dokumentationszentrum München

Tell me about yesterday tomorrow

Historische Ereignisse und unser Wissen darüber prägen unser Verständnis der heutigen Welt und unsere Vorstellungen von der Zukunft.
In der aktuellen Wechselausstellung "Tell me about yesterday tomorrow" des NS-Dokumentationszentrums beschäftigen sich über 40 internationale Künstler*innen mit der Zukunft der Vergangenheit. In Malerei, Fotografie, Installation, Video oder Performance beleuchten und durchdringen sie eine Vielzahl von Themen: das Wiedererstarken von Nationalismus, Rassismus und Antisemitismus, die gewaltsame Ausbeutung von Mensch und Natur, die kulturellen wie politischen Auswirkungen von Krieg, Unterdrückung und Trauma sowie die Entstehung nationaler Mythen.
Die Fortbildung stellt ausgewählte Kunstwerke vor, die im Kontext der NS-historischen Dauerausstellung zur Reflexion über die gegenwärtigen Folgen von Diktatur und Gewalt, über Mechanismen der Ausgrenzung und Stigmatisierung sowie über die Vielschichtigkeit und Ambivalenz von Geschichtsbildern anregen. Welche Geschichten werden erzählt und gehört, welche vergessen, umgedeutet oder verdrängt? Und inwiefern lassen sich aus diesen Kunstwerken neue Ansätze einer Vermittlung von NS-Geschichte entwickeln, die den aktuellen gesellschaftspolitischen Gegebenheiten und Problemen Rechnung tragen?


Für Lehrkräfte an bayerischen Schulen ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Kunst, Sozialkunde
  • Berufliche Schulen: Geschichte, Sozialkunde

 

Baseera Khan, Nike ID#1, 2018, Courtesy the artist und Simone Subal Gallery, New York
Baseera Khan, Nike ID#1, 2018, Courtesy the artist und Simone Subal Gallery, New York
21.01.2020, 14.00 - 17.00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 19.00
Mi, 10.00 - 19.00
Do, 10.00 - 19.00
Fr, 10.00 - 19.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung auch über FIBS möglich: hier klicken

Zur Buchung

NS-Dokumentationszentrum München

Max-Mannheimer-Platz 1
80333 München

Tel: 089 23367000