Loading…
12.05.2022

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Die antiken Spiele von Olympia

BS, Deutschklassen, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Die antiken Spiele von Olympia

Ohne die Wettkämpfe in Olympia im antiken Griechenland hätte es die Olympischen Spiele der Neuzeit, auch die von 1972 in München, gar nicht gegeben.
Wir gehen dem Ursprung dieses sportlichen Großereignisses nach: Warum kamen die Sportler Griechenlands zu den Spielen zusammen? Welche Sportarten gab es? Wie bereiteten sich die Athleten vor? Gab es schon Doping und Sponsoring? Und was hat es mit dem Heiligtum des Zeus in Olympia auf sich? Immer wieder Neues und Spannendes fördern die deutschen Ausgrabungen seit 150 Jahren zutage, wovon einiges in der Ausstellung zu sehen sein wird.
Die Fortbildung führt zusammen mit der Leiterin des Museums, Dr. Andrea Schmölder-Veit, durch die abwechslungsreich gestaltete Sonderausstellung, erläutert die MPZ-Angebote zu dem Thema und gibt Hinweise zur Einbettung des Museumsbesuchs in den Unterricht.

Die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen ist für Lehrkräfte in Bayern kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Altgriechisch, Deutsch, Erdkunde, Geschichte, Griechisch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Latein, Sport

 

StS – Do, 12.05.2022, 15.00 – 17.00 Uhr
geeignet für
BS, Deutschklassen, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
12.05.2022
15.00 - 17.00

Anmeldung über FIBS

Zur Buchung

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke

Katharina-von Bora-Straße 10
80333 München

Tel: 089 / 28 92 76 90
Fax: 089 / 28 92 76 80
www: www.abgussmuseum.de