Loading…
22.03.2023

Monacensia im Hildebrandhaus

Frei leben! Frauen der Boheme und die Sehnsucht nach einem schrankenlosen Leben um 1900

BS, GYM, MS, RS

Monacensia im Hildebrandhaus

Frei leben! Frauen der Boheme und die Sehnsucht nach einem schrankenlosen Leben um 1900

Franziska zu Reventlow, Margarete Beutler und Emmy Hennings waren mutige Vorkämpferinnen für weibliche Selbstverwirklichung und Autonomie. Sie gehören zu den jungen Frauen, die um 1900 nach München ziehen und in der dortigen Boheme ein freies Leben als Künstlerinnen und Schriftstellerinnen wagen. Gemeinsam ist ihnen die Sehnsucht nach einem antibürgerlichen, schrankenlosen Leben. Welche Ideale und Überzeugungen leiten die Frauen der Boheme, welche Lebensentwürfe und politischen Forderungen vertreten sie und wie konnten sie diese verwirklichen?

1.09.2022 - 31.07.2023 Sonderausstellung "Frei leben! Die Frauen der Boheme 1890 -1920"

 

Mi., 5.10.2022, 14:30 - 17:00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
05.10.2022
14.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
Mi., 22.03.2023, 14:30 - 17:00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
22.03.2023
14.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Monacensia im Hildebrandhaus

Maria-Theresia-Straße 23
81675 München

Tel: 089 / 41 94 72 - 0
www: http://www.monacensia.net/

Außenansicht des Hildebrandhaus, © Münchner Stadtbibliothek, Foto: Eva Jünger
Außenansicht des Hildebrandhaus, © Münchner Stadtbibliothek, Foto: Eva Jünger

Downloads