Loading…

Museum Fünf Kontinente

Schätze aus Japan – "Collecting Japan. Philipp Franz von Siebolds Vision vom Fernen Osten"

BS, GS, GYM, MS, RS

Museum Fünf Kontinente

Schätze aus Japan – "Collecting Japan. Philipp Franz von Siebolds Vision vom Fernen Osten"

Philipp Franz von Siebold war einer der ersten Europäer, die im 19. Jahrhundert die Gelegenheit hatten, mehrere Jahre in Japan zu leben und zu arbeiten. Sein großes Interesse an der dortigen Kultur schlägt sich vor allem in seinen weltberühmten Sammlungen nieder. Aus der Münchner Sammlung, die im Museum Fünf Kontinente aufbewahrt wird, werden in dieser Sonderausstellung einmalige Objekte präsentiert. Beim Rundgang durch die Ausstellung bekommt man sowohl einen Eindruck vom Alltag als auch von der Religion und den Festen der damaligen Zeit.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.
Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.


Hinweise zur Barrierefreiheit: Der rollstuhlgerechte Eingang befindet sich auf der Rückseite des Museums.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geografie, Heimat- und Sachunterricht, Natur und Technik

 

90 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
65,00 Euro

Zur Buchung

Museum Fünf Kontinente

Maximilianstraße 42
80538 München

Tel: 089 / 2 10 13 61 00
Fax: 089 / 2 10 13 62 47
www: http://www.museum-fuenf-kontinente.de/

Außenansicht des Museums Fünf Kontinente
Außenansicht des Museums Fünf Kontinente

Downloads