Neue Form digitaler Vermittlung – Teilnahme derzeit kostenfrei! Interaktives Online-Material zu lehrplanrelevanten Themen mit anschließendem Video-Gespräch mit Expert:innen der Vermittlung

Noch nie gehört? Hier geht's zu einem kurzen Erklärfilm.

Worum geht es?

Das MPZ hat sogenannte MusPads entwickelt, um Museumsobjekte digital ins Klassenzimmer zu bringen: Auf "Pinnwänden" finden sich interaktive Onlinematerialien aus unterschiedlichsten Museen in ganz Bayern. Auf der Basis der Reaktionen der Klasse im jeweiligen MusPad folgt ein digitales Expertengespräch mit Museumspädagog*innen.
Zu vielfältigen Themen (Die Liste erweitert sich ständig.) enthalten MusPads Bilder, Filme, Tonspuren, Spiele, Fragen, Links oder Anleitungen zu praktischen Arbeiten. Die verwendeten Exponate stammen aus einem oder auch mehreren Museen.
Die Klassen können im gewählten MusPad zwei Wochen vorab kommentieren, Fragen stellen oder beantworten oder einzelne Elemente liken. Im anschließenden Expertengespräch vermittelt ein*e Museumspädagog*in an diesem Feedback entlang relevante Inhalte des jeweiligen MusPads und gibt weiterführende Informationen. So entsteht ein lebendiger Austausch zwischen allen Beteiligten.

Wie ist der Ablauf?

Sie buchen einen individuellen Termin für ein Expertengespräch (Videokonferenz für die Dauer von 45 oder 90 Minuten). Zwei Wochen vor dem Termin erhalten Sie vom MPZ den Link zum gewählten MusPad, das Sie nun mit der Klasse bearbeiten können. Für die Videokonferenz am gebuchten Termin stellen Sie dem MPZ einen Zugangslink zur Verfügung und starten diese zum vereinbarten Zeitpunkt.
Was sind die technischen Voraussetzungen?

Was sind die technischen Voraussetzungen?

Die Schüler*innen benötigen Endgeräte zur Bearbeitung der MusPads. Wenn dies nicht möglich ist, kann im Unterricht mit nur einem Endgerät und über Beamer gearbeitet werden. Aufgrund der Datenschutzbestimmungen erfolgt die Videokonferenz über das schuleigene Konferenzsystem (Microsoft Teams o.Ä.).

Wie kann ich teilnehmen?

Die Angebote sind kostenfrei buchbar über die Website des MPZ oder per Mail an die Buchungsstelle des MPZ (buchung@mpz.bayern.de).

Welche Themen gibt es?

Details zu den aktuell angebotenen Themen finden Sie online mit Buchungsmöglichkeit. Das Angebot wird ständig erweitert.

Alle Informationen zum Angebot finden Sie auch HIER als PDF zum Download.

 

Abbildung linke Spalte: Still aus dem MusPad-Erklärfilm, © Museumspädagogisches Zentrum