Loading…

Alte Pinakothek

Begegnung mit Kunst

BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS

Alte Pinakothek

Begegnung mit Kunst

Grundlegende Aspekte der Bildbetrachtung werden vor Gemälden des 15. bis 17. Jahrhunderts erarbeitet. Die Schülerinnen und Schüler lernen Attribute, Symbolik, Gestik oder Mimik zu entschlüsseln und erschließen sich so die Gemälde weitgehend selbstständig. Sie entdecken, welche Bedeutung die Komposition, die verwendeten Farben oder die Lichtsituation haben können. Auch Fragen zu Herstellungsprozessen und späteren Veränderungen, zu Alterung, Erhaltungszustand oder Restaurierung finden vor dem Original ihren Platz.
Bildauswahl und Themenschwerpunkte variieren je nach Altersstufe.

AKTUELLE HINWEISE zu Garderobe, zulässiger Gruppengröße u.a.m.: hier klicken
Es gelten die zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung aktuellen Regelungen des Museums. Weitere Infos: hier klicken

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.
Zwei Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Latein, Religionslehre, Theater und Film, Werken und Gestalten
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Drucktechnik und Medien, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung, Kunst, Latein, Religionslehre

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
60 Min.
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Sa, 10.15 - 17.30

Kosten
60,00 Euro

Zur Buchung
Sonderöffnung – 60 Min.
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 10.00
Mi, 09.00 - 10.00
Do, 09.00 - 10.00
Fr, 09.00 - 10.00

Kosten
60,00 Euro

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Sa, 10.15 - 17.30

Kosten
80,00 Euro

Zur Buchung
Sonderöffnung – 90 Min.
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 10.30
Mi, 09.00 - 10.30
Do, 09.00 - 10.30
Fr, 09.00 - 10.30

Kosten
80,00 Euro

Nicht buchbar an schulfreien Tagen

Zur Buchung
120 Min. mit Praxissequenzen vor den Exponaten
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Sa, 10.15 - 17.30

Kosten
100,00 Euro

Zur Buchung
Sonderöffnung – 120 Min. mit Praxissequnezen vor den Exponaten
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 11.00
Mi, 09.00 - 11.00
Do, 09.00 - 11.00
Fr, 09.00 - 11.00

Kosten
100,00 Euro

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung

Alte Pinakothek

Barer Straße 27
80333 München

Tel: 089 / 23805-216
Fax: 089 / 23805-222
www: www.alte-pinakothek.de

AP_Gebaeude
AP_Gebaeude

Downloads

Alte Pinakothek

Geflügelte Drachen, zahme Löwen oder die Kuh im "Wohnzimmer". Tiere auf Bildern in der Alten Pinakothek

FöS, GS, GYM bis Jgst. 6, Horte, MS bis Jgst. 6, RS bis Jgst. 6

Alte Pinakothek

Geflügelte Drachen, zahme Löwen oder die Kuh im "Wohnzimmer". Tiere auf Bildern in der Alten Pinakothek

Es ist erstaunlich, auf wie vielen Gemälden der Alten Pinakothek Tiere dargestellt sind: als Begleiter der Menschen, als Haus- und Nutztiere, als Attribut oder Wappenmotiv. Wir machen uns auf die Suche nach kleinen und großen Tieren, nach Fabelwesen und Fantasietieren und versuchen herauszufinden, wie und warum sie ins Bild aufgenommen wurden.

AKTUELLE HINWEISE zu Zugangsbeschränkungen, zulässiger Gruppengröße u.a.m.: hier klicken
Es gelten die zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung aktuellen Regelungen des Museums. Weitere Infos: hier klicken

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.
Zwei Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

Hinweise zur Barrierefreiheit: Diese Veranstaltung ist für Blinde leider nicht geeignet.
Pro Gruppe können einige Rollstuhlfahrer/innen teilnehmen (Lift vorhanden). Bitte geben Sie bei der Buchung die Anzahl der Rollstühle an.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Religionslehre

 

Ausschnitt aus: Jacob Jordaens, Der Satyr beim Bauern, um 1620-21
Ausschnitt aus: Jacob Jordaens, Der Satyr beim Bauern, um 1620-21
60 Min.
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 6, Horte, MS bis Jgst. 6, RS bis Jgst. 6
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung – 60 Min.
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 6, Horte, MS bis Jgst. 6, RS bis Jgst. 6
verfügbar
Di, 09.00 - 10.00
Mi, 09.00 - 10.00
Do, 09.00 - 10.00
Fr, 09.00 - 10.00

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 6, Horte, MS bis Jgst. 6, RS bis Jgst. 6
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
80,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung – 90 Min.
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 6, Horte, MS bis Jgst. 6, RS bis Jgst. 6
verfügbar
Di, 09.00 - 10.30
Mi, 09.00 - 10.30
Do, 09.00 - 10.30
Fr, 09.00 - 10.30

Kosten
80,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung
120 Min. mit Praxissequenzen vor den Exponaten
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 6, Horte, MS bis Jgst. 6, RS bis Jgst. 6
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung – 120 Min. mit Praxissequenzen vor den Exponaten
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 6, Horte, MS bis Jgst. 6, RS bis Jgst. 6
verfügbar
Di, 09.00 - 11.00
Mi, 09.00 - 11.00
Do, 09.00 - 11.00
Fr, 09.00 - 11.00

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung

Alte Pinakothek

Barer Straße 27
80333 München

Tel: 089 / 23805-216
Fax: 089 / 23805-222
www: www.alte-pinakothek.de

AP_Gebaeude
AP_Gebaeude

Downloads

Alte Pinakothek

Zerlumpt, barfuß oder fein herausgeputzt – eine Begegnung mit Bauern, Bürgern oder einem Kaiser

FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7

Alte Pinakothek

Zerlumpt, barfuß oder fein herausgeputzt – eine Begegnung mit Bauern, Bürgern oder einem Kaiser

Die Gemälde der Alten Meister erzählen in ihren kleinen Details viel über die dargestellten Menschen und deren Leben in längst vergangenen Zeiten. Diese sind einzeln oder in Gruppen porträtiert, gemalt ist nur der Kopf oder der ganze Körper, sie stehen oder sitzen. Wir entschlüsseln die Gestik, Mimik oder Pose und entdecken Kleidungsstücke, Schmuck und viele Kleinigkeiten im Bildraum. Dabei erfährst du eine Menge über Körpersprache, Moden, Essgewohnheiten und Haustiere, vielleicht auch über das Familienleben oder den Beruf der dargestellten Person, über Attribute und Symbole.

AKTUELLE HINWEISE zu Zugangsbeschränkungen, zulässiger Gruppengröße u.a.m.: hier klicken
Es gelten die zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung aktuellen Regelungen des Museums. Weitere Infos: hier klicken

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.
Zwei Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Leben in der Gesellschaft

 

Bartolome Esteban Murillo, Trauben- und Melonenesser, um 1650
Bartolome Esteban Murillo, Trauben- und Melonenesser, um 1650
60 Min.
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung – 60 Min.
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Di, 09.00 - 10.00
Mi, 09.00 - 10.00
Do, 09.00 - 10.00
Fr, 09.00 - 10.00

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
80,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung – 90 Min.
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Di, 09.00 - 11.00
Mi, 09.00 - 11.00
Do, 09.00 - 11.00
Fr, 09.00 - 11.00

Kosten
80,00 Euro

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung
120 Min. mit Praxissequenzen vor den Exponaten
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung – 120 Min. mit Praxissequenzen vor den Exponaten
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Di, 09.00 - 11.00
Mi, 09.00 - 11.00
Do, 09.00 - 11.00
Fr, 09.00 - 11.00

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung

Alte Pinakothek

Barer Straße 27
80333 München

Tel: 089 / 23805-216
Fax: 089 / 23805-222
www: www.alte-pinakothek.de

AP_Gebaeude
AP_Gebaeude

Downloads

Alte Pinakothek

Die Weihnachtsgeschichte

BS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Alte Pinakothek

Die Weihnachtsgeschichte

Die Geburt Christi und die Anbetung der Könige: Auf vielen Gemälden findet sich die Darstellung der Weihnachtsgeschichte. Meist versetzten sie die Maler in ihre eigene Zeit. Damit wird der Museumsbesuch zur Zeitreise ...
Gemeinsam entdecken wir die gemalten Details, die die Geschichte erzählen, aber auch einen Einblick in die Zeit des jeweiligen Malers geben.

AKTUELLE HINWEISE zu Zugangsbeschränkungen, zulässiger Gruppengröße u.a.m.: hier klicken
Es gelten die zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung aktuellen Regelungen des Museums. Weitere Infos: hier klicken

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.
Zwei Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Religionslehre, Textiles Gestalten, Theater und Film
  • Berufliche Schulen: Kunst, Religionslehre, Textiltechnik und Bekleidung

 

Rogier van der Weyden, Columba-Altar: Anbetung der Könige, um 1455
Rogier van der Weyden, Columba-Altar: Anbetung der Könige, um 1455
ONLINE
geeignet für
BS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.30 - 18.00
Di, 08.30 - 18.00
Mi, 08.30 - 18.00
Do, 08.30 - 18.00
Fr, 08.30 - 18.00

Bitte beachten Sie auch die Online-Variante: hier klicken

60 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
60,00 Euro

Zur Buchung
Sonderöffnung – 60 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 10.00
Mi, 09.00 - 10.00
Do, 09.00 - 10.00
Fr, 09.00 - 10.00

Kosten
60,00 Euro

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
80,00 Euro

Zur Buchung
Sonderöffnung – 90 Min.mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
BS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 10.30
Mi, 09.00 - 10.30
Do, 09.00 - 10.30
Fr, 09.00 - 10.30

Kosten
80,00 Euro

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung

Alte Pinakothek

Barer Straße 27
80333 München

Tel: 089 / 23805-216
Fax: 089 / 23805-222
www: www.alte-pinakothek.de

AP_Gebaeude
AP_Gebaeude

Downloads

Alte Pinakothek

Ein Fest der Sinne

FöS, GS

Alte Pinakothek

Ein Fest der Sinne

Mit allen Sinnen machen wir uns in der Alten Pinakothek auf Entdeckungstour, lassen uns faszinieren und erleben so die Gemälde ganz intensiv.
Dazu versetzen wir uns gedanklich in detailreiche Szenen oder prächtige Stillleben. Wir stellen uns bei den meisterhaft gemalten Dingen, den üppig gefüllten Körben und prachtvollen Gewändern Geräusche, Gerüche oder die Geschmacksrichtung vor. Wir fühlen kostbare Materialien, lösen gemeinsam Rätsel und fassen das Gesehene in Worte. So werden die Sinne aktiviert und gleichzeitig der Wortschatz trainiert.

AKTUELLE HINWEISE zu Zugangsbeschränkungen, zulässiger Gruppengröße u.a.m.: hier klicken
Es gelten die zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung aktuellen Regelungen des Museums. Weitere Infos: hier klicken

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.
Zwei Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst

 

60 Min.
geeignet für
FöS, GS
verfügbar
Di, 09.00 - 20.00
Mi, 09.00 - 20.00
Do, 09.00 - 17.30
Fr, 09.00 - 17.30

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung – 60 Min.
geeignet für
FöS, GS
verfügbar
Di, 09.00 - 10.00
Mi, 09.00 - 10.00
Do, 09.00 - 10.00
Fr, 09.00 - 10.00

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung
90 Min. – mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
FöS, GS
verfügbar
Di, 09.00 - 20.00
Mi, 09.00 - 20.00
Do, 09.00 - 17.30
Fr, 09.00 - 17.30

Kosten
80,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung – 90 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
FöS, GS
verfügbar
Di, 09.00 - 10.30
Mi, 09.00 - 10.30
Do, 09.00 - 10.30
Fr, 09.00 - 10.30

Kosten
80,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung

Alte Pinakothek

Barer Straße 27
80333 München

Tel: 089 / 23805-216
Fax: 089 / 23805-222
www: www.alte-pinakothek.de

AP_Gebaeude
AP_Gebaeude

Downloads

Alte Pinakothek

Zwiebeln, Quitten und Melonen

FöS Jgst. 1–4, GS, Horte

Alte Pinakothek

Zwiebeln, Quitten und Melonen

Obst und Gemüse finden sich auf vielen Gemälden des Barock: als schmückende Beigabe oder als Bildthema. Doch welche Sorten haben die Menschen eigentlich vor rund vierhundert Jahren gegessen, und welche kannten sie hier in Europa noch gar nicht? Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach gemalten Kostbarkeiten früherer Zeiten, die wir heute aus dem Supermarkt kennen. Nebenbei entdecken wir in den Gemälden spannende Details, entschlüsseln deren Bedeutung und erfahren so manches über Malerei, über Essgewohnheiten und das Leben der Menschen in längst vergangener Zeit.

Im Praxisteil der 120-minütigen Veranstaltung im Atelier geht es um das Thema Stillleben.

AKTUELLE HINWEISE zu Zugangsbeschränkungen, zulässiger Gruppengröße u.a.m.: hier klicken
Es gelten die zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung aktuellen Regelungen des Museums. Weitere Infos: hier klicken

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.
Zwei Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst

 

Frans Snyders, Obst- und Gemüseladen, um 1625-30 (Ausschnitt)
Frans Snyders, Obst- und Gemüseladen, um 1625-30 (Ausschnitt)
60 Min.
geeignet für
FöS Jgst. 1–4, GS, Horte
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.00
Fr, 10.15 - 17.00

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung – 60 Min.
geeignet für
FöS Jgst. 1–4, GS, Horte
verfügbar
Di, 09.00 - 10.00
Mi, 09.00 - 10.00
Do, 09.00 - 10.00
Fr, 09.00 - 10.00

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung
90 Min. – mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
FöS Jgst. 1–4, GS, Horte
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.00
Fr, 10.15 - 17.00

Kosten
80,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung – 90 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
FöS Jgst. 1–4, GS, Horte
verfügbar
Di, 09.00 - 10.30
Mi, 09.00 - 10.30
Do, 09.00 - 10.30
Fr, 09.00 - 10.30

Kosten
80,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung
120 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
GS ab Jgst. 3
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.00
Fr, 10.15 - 17.00

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung – 120 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
GS ab Jgst. 3
verfügbar
Di, 09.00 - 11.00
Mi, 09.00 - 11.00
Do, 09.00 - 11.00
Fr, 09.00 - 11.00

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung

Alte Pinakothek

Barer Straße 27
80333 München

Tel: 089 / 23805-216
Fax: 089 / 23805-222
www: www.alte-pinakothek.de

AP_Gebaeude
AP_Gebaeude

Downloads

Alte Pinakothek

Rauschender Seidentaft und andere Kostbarkeiten

Weitere Museen:
  • Di–Fr ab 10.15 Uhr: 15 Min. Versatz / für Juni/Juli/Vorweihnachtszeit bitte Zeitfenster anfragen SONDERÖFFNUNG: Di–Fr
  • 09.00–10.00 Uhr (nicht an schulfreien Tagen) / keine Parallelbuchungen

BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS

Alte Pinakothek

Rauschender Seidentaft und andere Kostbarkeiten

Weitere Museen:
  • Di–Fr ab 10.15 Uhr: 15 Min. Versatz / für Juni/Juli/Vorweihnachtszeit bitte Zeitfenster anfragen SONDERÖFFNUNG: Di–Fr
  • 09.00–10.00 Uhr (nicht an schulfreien Tagen) / keine Parallelbuchungen

Auf Gemälden gibt es viele Stoffe und andere Materialien zu entdecken: Brokat und Seide, Samt und feinste Spitze, Holz und Marmor, Gold und Edelsteine. In der MPZ-Museumstasche haben wir manche der gemalten Materialien als Muster zum Anfassen im Museum dabei. Ihr könnt sie fühlen, beschnuppern, ihre Geräusche erleben. Doch welche Rolle spielen diese Kostbarkeiten auf den Gemälden?

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.

Zwei Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

AKTUELLE HINWEISE zu Zugangsbeschränkungen, zulässiger Gruppengröße u.a.m.: hier klicken
Es gelten die zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung aktuellen Regelungen des Museums. Weitere Infos: hier klicken

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Textiles Gestalten, Werken und Gestalten
  • Berufliche Schulen: Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung, Holztechnik, Metalltechnik, Steintechnik, Textiltechnik und Bekleidung

 

Abraham van Beyeren, Großes Stillleben mit Hummer, 1620. © Bayerische Staatsgemäldesammlungen
Abraham van Beyeren, Großes Stillleben mit Hummer, 1620. © Bayerische Staatsgemäldesammlungen
60 Min.
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
60,00 Euro

Sonderöffnung – 60 Min.
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 10.00
Mi, 09.00 - 10.00
Do, 09.00 - 10.00
Fr, 09.00 - 10.00

Kosten
60,00 Euro

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

90 Min.
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
80,00 Euro

Sonderöffnung – 90 Min.
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 10.30
Mi, 09.00 - 10.30
Do, 09.00 - 10.30
Fr, 09.00 - 10.30

Kosten
80,00 Euro

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Alte Pinakothek

Barer Straße 27
80333 München

Tel: 089 / 23805-216
Fax: 089 / 23805-222
www: www.alte-pinakothek.de

AP_Gebaeude
AP_Gebaeude

Downloads

Alte Pinakothek

Rot, Weiß, Blau, Orange und Gold

GS, GYM bis Jgst. 9, Horte, MS bis Jgst. 9, RS bis Jgst. 9

Alte Pinakothek

Rot, Weiß, Blau, Orange und Gold

Welche Rolle spielt die Farbe Rot? Was macht Blau so wertvoll? Und weshalb war im Mittelalter der Himmel golden? Farben haben in der Kunst oft eine tiefere Bedeutung. Die Alten Meister verwendeten sie als Kennzeichen für eine bestimmte Person, für Lebensalter, Eigenschaften, Macht und vieles mehr. Manche Farben waren in bestimmten Zeiten in Mode, sind typisch für eine Gegend oder einen Künstler. Andere dienen als unveränderliches Symbol.

Bei der 150-minütigen Variante geht es zunächst ins Atelier in der Pinakothek der Moderne (bitte Treffpunkt beachten!). Mit eurem selbst erstellten Farbfächer seid ihr dann bestens gerüstet für den Museumsbesuch.

AKTUELLE HINWEISE zu Zugangsbeschränkungen, zulässiger Gruppengröße u.a.m.: hier klicken
Es gelten die zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung aktuellen Regelungen des Museums. Weitere Infos: hier klicken

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.
Zwei Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Religionslehre

 

Tizian, Kaiser Karl V., 1548
Tizian, Kaiser Karl V., 1548
60 Min.
geeignet für
GS, GYM bis Jgst. 9, Horte, MS bis Jgst. 9, RS bis Jgst. 9
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
60,00 Euro

Zur Buchung
Sonderöffnung – 60 Min.
geeignet für
GS, GYM bis Jgst. 9, Horte, MS bis Jgst. 9, RS bis Jgst. 9
verfügbar
Di, 09.00 - 10.00
Mi, 09.00 - 10.00
Do, 09.00 - 10.00
Fr, 09.00 - 10.00

Kosten
60,00 Euro

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
GS, GYM bis Jgst. 9, Horte, MS bis Jgst. 9, RS bis Jgst. 9
verfügbar
Di, 10.15 - 20.00
Mi, 10.15 - 20.00
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
80,00 Euro

Zur Buchung
Sonderöffnung – 90 Min.
geeignet für
GS, GYM bis Jgst. 9, Horte, MS bis Jgst. 9, RS bis Jgst. 9
verfügbar
Di, 09.00 - 10.30
Mi, 09.00 - 10.30
Do, 09.00 - 10.30
Fr, 09.00 - 10.30

Kosten
80,00 Euro

Nicht buchbar an schulfreien Tagen.

Zur Buchung

Alte Pinakothek

Barer Straße 27
80333 München

Tel: 089 / 23805-216
Fax: 089 / 23805-222
www: www.alte-pinakothek.de

AP_Gebaeude
AP_Gebaeude

Downloads

Architekturmuseum der TUM

siehe Pinakothek der Moderne – Architektur

BS, Horte

Architekturmuseum der TUM

siehe Pinakothek der Moderne – Architektur

MPZ-Veranstaltungen in den Sonderausstellungen des Architekturmuseums der TUM finden Sie unter Pinakothek der Moderne – Architektur.

 

Architekturmuseum aktuell
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar

hier klicken

Nachhaltig bauen
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, MS, RS
verfügbar

hier klicken

Architekturmuseum der TUM


Bayerisches Nationalmuseum

Vielfalt entdecken – Fremde Welten in Bayerns Kultur

GS ab Jgst. 3, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7

Bayerisches Nationalmuseum

Vielfalt entdecken – Fremde Welten in Bayerns Kultur

Im Bayerischen Nationalmuseum "erzählen" vielfältige Museumsobjekte von der Vergangenheit Bayerns: von Wohn- und Esskultur, von Mode und Bräuchen. Aber wie kommen ein Bett aus Ebenholz und Elfenbein, ein Kokosnusspokal oder ein Lapislazulischrank hierher? Mit einem Koffer voller Kostbarkeiten zum Schauen, Fühlen und Hören klären wir diese und andere Rätsel, und schnell wird klar: Kultureller Austausch und Faszination für fremde Welten bestanden seit jeher und bereicherten auch Bayern!

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst

 

90 Min.
geeignet für
GS ab Jgst. 3, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
80,00 Euro

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Von Burgen und Rittern – die ganze Wahrheit

BS, GYM, Horte, MS, RS

Bayerisches Nationalmuseum

Von Burgen und Rittern – die ganze Wahrheit

Wie war das Leben auf einer Burg? Welche Formen von Rüstungen gab es und wie wurden sie hergestellt? Nach welchen Regeln funktionierte ein Turnier? Antworten auf diese und viele weitere Fragen zur (Kultur-)Geschichte des Rittertums findet man im Bayerischen Nationalmuseum. Bei der 90-minütigen Veranstaltung mit Anprobe: Kettenhemden, Helm, Wappenrock, höfisches Kleid.

Die Führung wird auch für sehbehinderte und blinde Schüler/innen angeboten.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geografie, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Religionslehre, Technik
  • Berufliche Schulen: Ethik, Geschichte, Religionslehre

 

60 Min
geeignet für
BS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Sa, 10.00 - 17.00

Kosten
60,00 Euro

Zur Buchung
90 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Sa, 10.00 - 17.00

Kosten
80,00 Euro

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Auf geht‘s zum Turnier! – "Rittersport" und Sportevents

BS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Bayerisches Nationalmuseum

Auf geht‘s zum Turnier! – "Rittersport" und Sportevents

Auf geht's zum Turnier! Trikots, Spielfeld und Spielregeln, Farben und Wappen kennen wir heute von vielen Sportveranstaltungen. All dies spielte schon bei mittelalterlichen Ritterturnieren eine wichtige Rolle. In der "Museumsarena" spüren wir der Geschichte des Turniers nach und vergleichen es mit heutigen Sportarten. Bei der 120-minütigen Veranstaltung findet anschließend ein "Ringerlstechen" mit Kettenhemd und Helm statt.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Geschichte

 

60 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
60,00 Euro

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
100,00 Euro

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Kinderwelten – der Blick auf die Kindheit im Lauf der Jahrhunderte

GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS

Bayerisches Nationalmuseum

Kinderwelten – der Blick auf die Kindheit im Lauf der Jahrhunderte

Ausgehend von heutigen Kinderwelten, wendet sich die Führung der Vergangenheit zu. Wie sah die Lebenswirklichkeit von Kindern vom Mittelalter bis ins frühe 19. Jahrhundert aus? Auskunft darüber geben uns z. B. eine Skulptur mit der Personifikation einer mittelalterlichen Grammatik mit ihren Schülern, eine Ritterrüstung für Knaben, Kinder- und Familienporträts oder verspielte barocke Putti, auch Kindlein genannt. Wir gewinnen Einblicke in das Leben von Kindern in unterschiedlichen Epochen, in Erziehung, Familienleben, genderspezifische Aspekte und auch in idealisierte Entwürfe von Kindheit.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

Aufgrund von Bauarbeiten bis voraussichtlich 2. Dezember 2022 ist die Buchung dieses Angebotes nicht möglich!

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst

 

90 Min.
geeignet für
GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Sa, 10.00 - 17.00

Kosten
80,00 Euro

Aufgrund von Bauarbeiten bis voraussichtlich 2. Dezember 2022 ist die Buchung dieses Angebotes nicht möglich!

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

In Szene gesetzt – vom Porträt zum Selfie

GS Jgst. 4, GYM, Horte, MS, RS

Bayerisches Nationalmuseum

In Szene gesetzt – vom Porträt zum Selfie

Porträts, ob plastisch oder gemalt, erzählen viel über die Zeitumstände, über ihre Auftraggeber und deren gesellschaftlichen Status. Auf unserer Führung begegnen uns Bildnisse von Stiftern, Fürsten, Privatpersonen, Ehepaaren, Familien und Künstlern aus fünf Jahrhunderten. Manche erzählen Geschichten, bei anderen sind wir auf Vermutungen angewiesen. Müssen Porträts auch immer das reale Abbild eines Menschen sein? Wir wollen herausfinden, was den dargestellten Personen wichtig war, und überlegen, wie unser eigenes Porträt heute aussehen sollte.

Bitte Smartphone mitbringen.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst

 

90 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
GS Jgst. 4, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Sa, 10.00 - 17.00

Kosten
80,00 Euro

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

"Schöner wohnen" in vergangenen Zeiten

BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS

Bayerisches Nationalmuseum

"Schöner wohnen" in vergangenen Zeiten

Aus welchen Materialien wurden Möbel und andere Objekte des täglichen Gebrauchs in früheren Zeiten hergestellt? Was haben Handwerker aus Holz, Ton, Glas, farbigen Steinen, Seide, Gold- und Silberfäden kunstvoll in verschiedensten Techniken angefertigt? Auf unserer "Materialreise" begegnen uns exquisite, oft auch ungewöhnliche und kuriose Haushalts- und Einrichtungsgegenstände, Möbel und Räume von der Renaissancezeit bis zum 19. Jahrhundert. Materialproben machen das Thema anschaulich be-greif-bar.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Textiles Gestalten, Werken und Gestalten
  • Berufliche Schulen: Bautechnik, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung, Geschichte, Holztechnik, Metalltechnik, Steintechnik

 

90 Min.
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
80,00 Euro

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Tafelzier und Gaumenschmaus – vom Essen und Trinken in früheren Zeiten

BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS

Bayerisches Nationalmuseum

Tafelzier und Gaumenschmaus – vom Essen und Trinken in früheren Zeiten

Edle Metalle, Porzellan und kostbare Gläser: Wie und was speiste man früher in vornehmen Haushalten, und wie sah im Gegensatz dazu der gedeckte bäuerliche Tisch aus? Das Bayerische Nationalmuseum mit seinen reichhaltigen Sammlungen bietet einen spannenden Einblick in die Geschichte der Esskultur.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geografie, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Agrarwirtschaft, Ernährung, Hauswirtschaft und Gastgewerbe

 

90 Min.
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
80,00 Euro

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Essen und Trinken – Tafelkultur früher und heute

BS, GS Jgst. 4, GYM, Horte, MS bis Jgst. 10, RS

Bayerisches Nationalmuseum

Essen und Trinken – Tafelkultur früher und heute

Orangen im Sommer, Erdbeeren im Winter? Menschen ist heutzutage das Gefühl für ein Leben im Rhythmus der Jahreszeiten abhandengekommen. Alles ist jederzeit in beliebiger Menge verfügbar. Die Zeitreise zwischen früher und heute möchte die Schülerinnen und Schüler sensibilisieren, über einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln und deren Verfügbarkeit nachzudenken.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geografie, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Agrarwirtschaft, Ernährung, Hauswirtschaft und Gastgewerbe

 

90 Min.
geeignet für
BS, GS Jgst. 4, GYM, Horte, MS bis Jgst. 10, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
80,00 Euro

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Ostern ist mehr als Eiersuchen! Von Palmeseln und prächtigen Altären

GS ab Jgst. 3, Horte

Bayerisches Nationalmuseum

Ostern ist mehr als Eiersuchen! Von Palmeseln und prächtigen Altären

Palmsonntag, die Karwoche und das anschließende Osterfest sind zentrale Aspekte des Kirchenjahres und wurden auf vielfältige Weise durch die Jahrhunderte hindurch in Kunstwerken dargestellt. Wir lernen einen mittelalterlichen Palmesel kennen, erfahren auf einem riesigen Flügelaltar anschaulich die Passionsgeschichte und begegnen der Auferstehung in einem farbenprächtigen Glasfenster. Darüber hinaus werden unterschiedliche Osterbräuche vorgestellt, die heute noch gepflegt werden. Dabei erfahren wir auch, was es eigentlich mit den Ostereiern und dem Osterhasen auf sich hat.

Auch geeignet für Kommunion- und Konfirmationsgruppen sowie Horte.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Religionslehre

 

90 Min.
geeignet für
GS ab Jgst. 3, Horte
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Sa, 10.00 - 17.00

Kosten
80,00 Euro

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Martinsgans, Barbarazweige und Nikolausbescherung – Bräuche der (Vor-)Weihnachtszeit

GS, Horte, MS Jgst. 5–6

Bayerisches Nationalmuseum

Martinsgans, Barbarazweige und Nikolausbescherung – Bräuche der (Vor-)Weihnachtszeit

Was hat der heilige Martin mit einer Gans zu tun, können Zweige mitten im Winter blühen, und warum gibt es zu Nikolaus kleine Geschenke? Die Vorweihnachtszeit ist geprägt von einer Vielzahl an Bräuchen. Im Museum begegnen wir in Skulptur und Malerei verschiedenen Personen, deren Gedenktage bis heute auf spezielle Weise begangen werden. Wie sind die Legenden und Bräuche entstanden, und wie haben sie sich verändert? Außerdem erfahren wir, was es mit dem Weihnachtsmann auf sich hat.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Kunst, Religionslehre

 

60 Min.
geeignet für
GS, Horte, MS Jgst. 5–6
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
60,00 Euro

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
GS, Horte, MS Jgst. 5–6
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
80,00 Euro

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Welche Krippe ist die schönste? – Die Krippensammlung des Bayerischen Nationalmuseums

GS, Horte

Bayerisches Nationalmuseum

Welche Krippe ist die schönste? – Die Krippensammlung des Bayerischen Nationalmuseums

Ob Stall, Palast oder Höhle – das Geschehen der Geburt Christi kann vielfältig inszeniert sein. Wo sind die Engel und Hirten, Ochs und Esel, und warum ist da plötzlich eine große Musikkapelle? Die Welt der Krippen im Bayerischen Nationalmuseum ist nahezu grenzenlos. Wir lernen alpenländische und italienische Krippen kennen und entschlüsseln Figuren und ihre Rollen (Posen, Gestik, Mimik). Mit Materialien zum Fühlen, Riechen und szenischen Nachstellen wird die Welt der Krippen vielfältig erfahrbar. Anschließend ist in der Krippenwerkstatt unsere Kreativität gefordert.

Diese Veranstaltung wird auch in englischer und französischer Sprache angeboten.

SONDERÖFFNUNG für MPZ-geführte Gruppen: Im Zeitraum 27.11.–21.12.2023 bereits ab 8.40 Uhr buchbar (Mo–Fr)

Achtung: Aufgrund der kurzen Zeitabstände zwischen den jeweiligen Führungen muss das Programm PÜNKTLICH zur gebuchten Uhrzeit beginnen! Bitte planen Sie Verkehrsstörungen und Witterungsverhältnisse mit ein. Garderobe, Brotzeit, etc. daher unbedingt vor Führungsbeginn erledigen.
Andernfalls muss das Programm angesichts der großen Nachfrage verkürzt durchgeführt werden.

Bitte halten Sie Honorar- und Materialgeld getrennt und passend bereit.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Religionslehre, Werken und Gestalten

 

Weihnachtskrippe bei einer MPZ-Führung. © Museumspädagogisches Zentrum
Weihnachtskrippe bei einer MPZ-Führung. © Museumspädagogisches Zentrum
60 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
GS, Horte
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Sa, 10.00 - 17.00

Kosten
60,00 Euro

Achtung: Sammlung kann im Sommer geschlossen sein.

Zur Buchung
Sonderöffnung – 60 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
GS, Horte
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Sa, 10.00 - 17.00

Kosten
60,00 Euro

Zur Buchung
120 Minuten mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
GS, Horte
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Sa, 10.00 - 17.00

Kosten
100,00 Euro
Material pro Schüler*in: EUR 1,00

Zur Buchung
Sonderöffnung – 120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
GS, Horte
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Sa, 10.00 - 17.00

Kosten
100,00 Euro
Material pro Schüler*in: EUR 1,00

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – auf den Spuren der Jahreszeiten im Museum

GS, Horte

Bayerisches Nationalmuseum

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – auf den Spuren der Jahreszeiten im Museum

Der Wechsel der Jahreszeiten bestimmt unseren Jahreslauf. Wir verbinden mit den Jahreszeiten bestimmte Bilder, Gerüche und spezifische Erlebnisse. Immer wieder wurden die Jahreszeiten in Kunstwerken dargestellt. Wir begegnen ihnen in Skulpturen, Gemälden und auf einem wundervollen Wandteppich. Warum trägt der Frühling einen Blumenkranz im Haar und der Winter einen pelzgefütterten Mantel? Woran erkennen wir den Sommer und den Herbst? Ausgehend von unserer eigenen Lebenswelt, erschließen wir uns unterschiedliche Darstellungen der Jahreszeiten im Museum. In der Werkstatt gestalten wir ein Jahreszeitenbild.

Diese Veranstaltung wird auch in französischer Sprache angeboten. Bitte Lexikon mitbringen.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Kunst

 

60 Min.
geeignet für
GS, Horte
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Sa, 10.00 - 17.00

Kosten
60,00 Euro

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
GS, Horte
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Sa, 10.00 - 17.00

Kosten
100,00 Euro

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Blaulichtpartie

BS, FöS, GYM, Horte, MS, RS

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Blaulichtpartie

Die Führung bewegt sich frei durch 100 Jahre Polizeigeschichte und richtet sich nach dem Interesse und Kenntnisstand der Teilnehmenden. Der Rundgang wird individuell, nach Absprache, auf die jeweilige Gruppe zugeschnitten.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Geschichte

 

Polizei-Blaulicht im Bayerischen Polizeimuseum © A. Schweigart
Polizei-Blaulicht im Bayerischen Polizeimuseum © A. Schweigart
60 Min.
geeignet für
BS, FöS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 09.15 - 17.00
Mi, 09.15 - 17.00
Do, 09.15 - 17.00
Fr, 09.15 - 17.00

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, FöS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 09.15 - 17.00
Mi, 09.15 - 17.00
Do, 09.15 - 17.00
Fr, 09.15 - 17.00

Kosten
80,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Turm Triva im Klenzepark
85049 Ingolstadt

Tel: 0841 / 9377222

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Mit dem Spürhund auf der Suche nach den Gewürzen des Lebkuchens

GS Jgst. 1, Horte

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Mit dem Spürhund auf der Suche nach den Gewürzen des Lebkuchens

Die Führung für alle Sinne erläutert die Ausbildung und Fähigkeiten eines Spürhundes. Wir zeigen die wichtigsten Gewürze der Weihnachtsbäckerei und erfahren etwas über ihre Herkunft. Dabei wird geschnuppert und probiert.
Ein Angebot zur Vorweihnachtszeit.

 

Spürhund. © Annette Schweigart
Spürhund. © Annette Schweigart
60 Min.
geeignet für
GS Jgst. 1, Horte
verfügbar
Di, 09.00 - 16.00
Mi, 09.00 - 16.00
Do, 09.00 - 16.00
Fr, 09.00 - 16.00

Kosten
60,00 Euro

Zur Buchung

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Turm Triva im Klenzepark
85049 Ingolstadt

Tel: 0841 / 9377222

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Frühblüher

BS, FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Frühblüher

An ausgewählten Arten wird gezeigt, wie es einigen Pflanzen möglich ist, sich früher als andere zu entfalten.

Zusätzliches Material zur Erarbeitung und Vertiefung im Unterricht zum Thema:
Frühling im Botanischen Garten: hier klicken

buchbar März bis Anfang Mai

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie, Heimat- und Sachunterricht, Natur und Technik
  • Berufliche Schulen: Agrarwirtschaft, Chemie, Physik, Biologie und Umwelttechnik

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
60 Min.
geeignet für
BS, FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nur buchbar im Zeitraum März bis Anfang Mai!

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
FöS, Horte
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Im Praxisteil gestaltet die Gruppe ein Poster zum Thema Frühlingswiese.

Nur buchbar im Zeitraum März bis Anfang Mai!

Zur Buchung

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Die Wiese – Lebensraum für Pflanzen und Tiere

BS, FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Die Wiese – Lebensraum für Pflanzen und Tiere

Bei einem Rundgang im Botanischen Garten lernen die Schülerinnen und Schüler je nach Jahreszeit unterschiedliche Pflanzen der Wiese kennen. Bei Gelegenheit können auch einzelne Tiere der Wiese beobachtet werden. Im Praxisteil gestaltet die Gruppe ein Plakat mit einer Wiese.

Zusätzliches Material zur Anregung und Vertiefung im Unterricht zum Thema:
Von Tulpen, Lilien und Grashüpfern: hier klicken

buchbar von März bis Oktober

Wir machen darauf aufmerksam, dass die Wiesen nicht betreten werden dürfen.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie, Heimat- und Sachunterricht

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
60 Min.
geeignet für
BS, FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nur buchbar im Zeitraum März bis Oktober!

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nur buchbar im Zeitraum März bis Oktober!

Zur Buchung

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Die Hecke – Lebensraum für Pflanzen und Tiere

FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Die Hecke – Lebensraum für Pflanzen und Tiere

Auf einem Rundgang entdecken wir lebendige Zäune oder Hecken, die anderen Pflanzen und vielen Tieren einen geschützten Lebensraum bieten. Im Praxisteil gestaltet die Gruppe ein Poster mit einer Hecke.

buchbar von Mai bis Oktober

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
60 Min.
geeignet für
FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nur buchbar im Zeitraum Mai bis Oktober!

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nur buchbar im Zeitraum Mai bis Oktober!

Zur Buchung

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Der Wald und seine Laubbäume: Welcher Baum ist das?

BS, FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Der Wald und seine Laubbäume: Welcher Baum ist das?

Mittelpunkt des Rundgangs sind heimische Laubbäume und ihre Anpassungen an die kalte Jahreszeit sowie Überwinterungsmöglichkeiten anderer Pflanzen und Tiere. Im Praxisteil wird ein Baumposter gestaltet.

buchbar Mai bis Oktober

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie, Heimat- und Sachunterricht, Natur und Technik
  • Berufliche Schulen: Holztechnik

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
60 Min.
geeignet für
BS, FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nur buchbar im Zeitraum von Mai bis Oktober

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nur buchbar im Zeitraum von Mai bis Oktober

Zur Buchung

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Der Wald und seine Nadelbäume: Tanne? Fichte? Oder doch Kiefer?

BS, FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Der Wald und seine Nadelbäume: Tanne? Fichte? Oder doch Kiefer?

Bei der Führung durch den Baumgarten werden heimische Nadelbäume als Teil des Ökosystems Wald vorgestellt. Im Praxisteil wird ein Pop-up mit Nadelbäumen gestaltet.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Holztechnik

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
60 Min.
geeignet für
BS, FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
60,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, FöS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Futterpflanzen für Schmetterlinge und ihre Raupen

FöS, GS, Horte

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Futterpflanzen für Schmetterlinge und ihre Raupen

Schmetterlinge und ihre Raupen brauchen bestimmte Futterpflanzen. Die Schülerinnen und Schüler lernen auf dem Rundgang einige dieser Pflanzen, deren Rolle im Ökosystem und die Ursachen des drohenden Aussterbens vieler Schmetterlingsarten kennen. Im praktischen Teil gestalten sie einen Schmetterling.

buchbar von Juni bis September

Die Führung findet im Freiland statt.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
FöS, GS, Horte
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Nur buchbar im Zeitraum Juni bis September!

Zur Buchung

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Was brauchen Honigbienen und ihre wilden Verwandten?

FöS, GS, Horte

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Was brauchen Honigbienen und ihre wilden Verwandten?

Viele Insekten holen sich von Pflanzen Nektar und Pollen (Blütenstaub). Aber ebenso brauchen zahlreiche Pflanzen Tiere, um sich fortpflanzen zu können. Honigbienen und andere, wild lebende Bienenarten bestäuben Pflanzen und sind für diese daher wichtig, wie auch für uns Menschen. In der Führung gehen wir unter anderem darauf ein, wie der Mensch mit diversen Pflanzen den verschiedenen Bienenarten und damit auch sich selbst helfen kann.
In der anschließenden praktischen Arbeit können die Kinder ein Saatband herstellen.

buchbar Mitte Mai bis September

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

Der Zugang zur Grünen Schule ist nicht barrierefrei!

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie, Heimat- und Sachunterricht

 

Honigbiene beim Besuch einer Rosenblüte. © Museumspädagogisches Zentrum München
Honigbiene beim Besuch einer Rosenblüte. © Museumspädagogisches Zentrum München
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
FöS, GS, Horte
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
100,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads