Loading…
30.11.2022

Staatliche Antikensammlungen München

Neues Licht aus Pompeji

BS, GYM, MS, RS

Staatliche Antikensammlungen München

Neues Licht aus Pompeji

Die Ausstellung "Neues Licht aus Pompeji" geht auf aktuelle archäologische Forschungen der LMU München zurück und widmet sich der Wirkung und Bedeutung von Licht und Feuer beim römischen Gastmahl und thematisiert exemplarisch metallurgische, technische und konservatorische Aspekte der bronzenen Lichtträger. Ein zentrales Element sind zudem virtuelle Visualisierungen von künstlichem Licht in Wohnräumen Pompejis auf Bildschirmen und in black boxes. Die Objekte werden interaktiv in ihren verschiedenen thematischen Aspekten präsentiert. Die Ausstellung thematisiert Licht als gestaltetes und gestaltendes Element. In den vorgestellten MPZ-Angeboten stehen auch Fragen des Design und der Nachhaltigkeit von Licht- und Wärmeerzeugung im Fokus.

Anmeldung über FIBS

  • Allgemeinbildende Schulen: Altgriechisch, Deutsch, Geschichte, Griechisch, Kunst, Latein, Physik
  • Berufliche Schulen: Chemie, Physik, Biologie und Umwelttechnik, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung, Geschichte

 

StS – Mi., 30.11.2022, 15.00 – 17.00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
30.11.2022
15.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung über FIBS

Staatliche Antikensammlungen München

Königsplatz 1
80333 München

Tel: 089 / 599 888 30
www: www.antike-am-koenigsplatz.mwn.de

Aussenansicht
Aussenansicht

Downloads