Loading…

Münchner Stadtmuseum

Geschichte(n) vom Oktoberfest und Wiesnzauber im Museum – ein königliches Brautpaar und krachende Schießbuden

FöS, GS, Horte

Münchner Stadtmuseum

Geschichte(n) vom Oktoberfest und Wiesnzauber im Museum – ein königliches Brautpaar und krachende Schießbuden

Die Entstehung des Oktoberfestes wird in der Ausstellung „Typisch München!“ anhand von Museumsobjekten erzählt: die Hochzeit des Kronprinzen Ludwig mit der Prinzessin Therese am Namenstag des ersten bayerischen Königs, das Pferderennen zu Ehren des Brautpaares auf der heutigen Theresienwiese, die Errichtung der Bavaria wie auch die Geschichte der Schaustellerei. Welche Gemälde und Objekte lassen sich dazu wohl im Museum finden? Wird nicht verraten, lasst euch überraschen. Abschließend lassen wir im Museum einen Schießbudenstand krachen, hören die Musik der Drehorgeln und werden im Zerrspiegel zu Riesen und Zwergen.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

Auch in englischer Sprache.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht

 

90 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
FöS, GS, Horte
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
65,00 Euro
für FöS kostenfrei
für Inklusionsklassen kostenfrei

Zur Buchung
Für Förderschulen und Inklusionsklassen
geeignet für
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Diese Veranstaltung wird auch für Kinder und Jugendliche aus Förderzentren und Förderschulen, aus Kooperations- und Inklusionsklassen sowie aus schulvorbereitenden Einrichtungen (SVE) angeboten. Weitere Informationen: hier klicken

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de