Loading…

Museum Brandhorst

Workshop: Future Bodies - Von Maschinen-Menschen und Mensch-Maschinen

GS, GYM, MS, RS

Museum Brandhorst

Workshop: Future Bodies - Von Maschinen-Menschen und Mensch-Maschinen

In Zukunft wird Technologie überall um uns herum sein. Zum Beispiel in Form von freundlichen Robotern, intelligenten Maschinen und hilfsbereiten Computern. Aber diese werden sich auch zunehmend mit unserem Körper vermengen. Aus Brillen werden Kamera-Augen, die in der Nacht sehen können, und aus Ohren werden Mikrofone, mit denen wir auch den kleinsten Tieren beim Reden zuhören können. Gemeinsam bauen wir solche technische Wesen und fragen uns, ab wie viel Maschine in uns wir aufhören, Mensch zu sein, und ab wie viel Intelligenz Maschinen beginnen, Menschen zu sein! Die aktuelle Ausstellung "Future Bodies from a Recent Past" bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte aus den Bereichen Skulptur, Technologie und Körper seit den 1950er-Jahren.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.
Zwei Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

Die aktuellen und kommenden Ausstellungen im Museum Brandhorst:
Cy Twombly in der Sammlung Brandhorst (Dauerausstellung)
Future Bodies from a Recent Past 02.06.2022 - 15.01.2023

  • Allgemeinbildende Schulen: Kunst

 

Sonderöffnung - Workshop 150 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 11.30
Mi, 09.00 - 11.30
Do, 09.00 - 11.30
Fr, 09.00 - 11.30

Kosten
105,00 Euro

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang abgeholt.

Zur Buchung
Workshop 150 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
105,00 Euro

Zur Buchung

Museum Brandhorst

Theresienstraße 35a
80333 München

Tel: 089 / 23805-1325
Fax: 089 / 23805-251
www: www.museum-brandhorst.de