Loading…

Alte Pinakothek

Ein Fest der Sinne

Horte, pädagog. Fachpersonal

Alte Pinakothek

Ein Fest der Sinne

Die Gemälde der Alten Meister stellen vielfach ein Fest der Sinne dar. Ob samtweich, bunt schillernd oder metallisch hart – die Künstler vermochten es, Oberflächen so zu malen, als wären sie echt. Dazu bieten üppig gefüllte Körbe mit Obst und Gemüse, allerlei Kostbarkeiten aus fernen Ländern, feinste Stoffe, prachtvolle Gewänder und vieles mehr dem Auge eine wahre Entdeckungsreise. Wir machen uns mit allen Sinnen auf den Weg durch die Alte Pinakothek, lassen uns faszinieren und erleben so die Gemälde ganz intensiv.
Die Veranstaltung informiert aber auch darüber, welche Materialien nicht mit ins Museum dürfen und wie trotzdem die Sinneseindrücke aktiviert werden können. Gleichzeitig wird deutlich, inwieweit der Museumsbesuch mit Kindern so auch der Sprachförderung dient.

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zu Garderobe u.a.m.: hier klicken
Im Rahmen von MPZ-Fortbildungsveranstaltungen ist der Eintritt in die Alte Pinakothek für pädagogisches Fachpersonal frei. Als Nachweis für den freien Eintritt dient die MPZ-Buchungsbestätigung.

  • Förderschwerpunkte Kindergärten: Ästhetische, bildnerische und kulturelle Bildung

 

Termin nach Vereinbarung – 120 Min.
geeignet für
Horte, pädagog. Fachpersonal
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30

Kosten
Teilnahme kostenfrei

Für Gruppen von 10 bis 20 Personen

Zur Buchung

Alte Pinakothek

Barer Straße 27
80333 München

Tel: 089 / 23805-216
Fax: 089 / 23805-222
www: www.alte-pinakothek.de

AP_Gebaeude
AP_Gebaeude