Loading…

Bayerisches Armeemuseum Ingolstadt - Reduit Tilly

Der Erste Weltkrieg: Propaganda- und Materialschlacht

BS, GYM, MS, RS

Bayerisches Armeemuseum Ingolstadt - Reduit Tilly

Der Erste Weltkrieg: Propaganda- und Materialschlacht

Propagandamittel wie Plakate, Flugblätter, Feldpostkarten, Zeitungsartikel und Filme waren im Ersten Weltkrieg ein wichtiges Mittel der geistigen und moralischen Mobilmachung sowie der psychologischen Kriegsführung. Die Führung gibt einen Überblick über den Kriegsverlauf und zeigt anhand ausgewählter Exponate, wie sich die Propaganda je nach Kriegslage wandelte, um Solidarität und Rückhalt in der eigenen Bevölkerung herzustellen und zu sichern.

Themen nach Rücksprache
Gruppentermine nach Vereinbarung

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenfrei.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet nicht im Hauptgebäude des Bayerischen Armeemuseums, dem Neuen Schloss, statt, sondern im Reduit Tilly auf der gegenüberliegenden Donauseite.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Religionslehre

 

Aufforderung zur Kriegsanleihe. © Bayerisches Armeemuseum
Aufforderung zur Kriegsanleihe. © Bayerisches Armeemuseum
150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Bayerisches Armeemuseum Ingolstadt - Reduit Tilly

Donaulände 1
85051 Ingolstadt

Tel: 0841 / 93 77-0
Fax: 0841 / 93 77-200
www: www.armeemuseum.de