Loading…

Bayerisches Nationalmuseum

Was ist Jugendstil?

GS, GYM, MS, RS

Bayerisches Nationalmuseum

Was ist Jugendstil?

Die Welt um 1900 war geprägt von vielen gegensätzlichen Bewegungen. In der Kunst war München ein europäisches Zentrum des Jugendstils. So international die Kunst des Jugendstils war, so vielfältig sind ihre Erscheinungsformen. Allen gemeinsam war jedoch, die Kunst zu erneuern und dem Stilmix des Historismus etwas Neues entgegenzusetzen. Die reichen Bestände der Münchner Museen bieten einen hervorragenden Überblick über die Jugendstilkunst in all ihren Facetten. Ausgehend von der historistischen Architektur des Bayerischen Nationalmuseums lernen wir in den dortigen Sammlungen internationale Highlights des Jugendstils kennen. Nach einem kurzen Rundgang über den Friedensengel besuchen wir als weitere Station die Villa Stuck, das Gesamtkunstwerk des Münchner Künstlerfürsten Franz von Stuck.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Musik, Religionslehre, Theater

 

180 Min. mit Praxiselementen vor den Expoanten
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads