Loading…

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Die Geschichte der inneren Ordnung in Bayern seit 1918

BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Die Geschichte der inneren Ordnung in Bayern seit 1918

Die Führung setzt sich mit der staatlichen Ordnung Bayerns im Wandel der politischen Systeme auseinander. Sie fragt nach der Rolle der Polizei und verweist auf prägende Ereignisse wie den Hitlerputsch, die Gleichschaltung,die Demokratisierung und die Auseinandersetzung um Wackersdorf.

Das Polizeimuseum befindet sich im Turm Triva neben dem Reduit Tilly.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Sozialkunde, Wirtschaft und Recht

 

Zaun aus Wackersdorf. © Rössle
Zaun aus Wackersdorf. © Rössle
90 Min.
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
65,00 Euro

Standardführung: Die Führung beschäftigt sich sowohl mit der Vergangenheit der Polizei als auch mit zeitaktuellen Geschehnissen.

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
85,00 Euro

Nach Absprache können Schwerpunktführungen zur Polizei in der Weimarer Republik, im Nationalsozialismus und in den 1970/80er Jahren gebucht werden. Die Führung beschäftigt sich sowohl mit der Vergangenheit der Polizei als auch mit zeitakutellen Geschehnissen.

Zur Buchung

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Turm Triva im Klenzepark
85049 Ingolstadt

Tel: 0841 / 9377222