Loading…

Museum Villa Stuck

Wohnen, arbeiten, repräsentieren - Künstlerhäuser im Vergleich

GS, GYM, Horte, MS, RS

Museum Villa Stuck

Wohnen, arbeiten, repräsentieren - Künstlerhäuser im Vergleich

Münchens Künstlerhäuser erzählen spannende Geschichten. Neben der eigentlichen Wohnfunktion dienten sie zugleich als Arbeitsstätte und Ort der Repräsentation. Zwei Beispiele in Bogenhausen, die Villa Stuck und das Hildebrandhaus, beide etwa zeitgleich entstanden, laden ein, sich mit den ehemaligen Bewohnern, ihrem sozialen Umfeld und ihrer Kunst zu beschäftigen. Die Veranstaltung möchte anregen, zwei unterschiedlich gestaltete und erhaltene Künstlerhäuser neu zu entdecken und für zukünftige Schulexkursionen zu öffnen.

Für Lehrkräfte in Bayern sind MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Treffpunkt Museum Villa Stuck, Prinzregentenstraße 60, 81675 München
Die Veranstaltung beginnt im Museum Villa Stuck und führt nach einem kurzen Rundgang durch Bogenhausen in die Monacensia im Hildebrandhaus

 

Mi., 29.04.2020, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
29.04.2020
14.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

DIESE VERANSTALTUNG ENTFÄLLT

150 Min.
geeignet für
GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Die Veranstaltung beginnt im Museum Villa Stuck, und führt nach einem kurzen Rundgang durch Bogenhausen in die Monacensia im Hildebrandhaus

Zur Buchung

Museum Villa Stuck

Prinzregentenstraße 60
81675 München

Tel: 089 / 45 55 51-0
Fax: 089 / 45 55 51-24
www: www.villastuck.de

Aussenansicht
Aussenansicht

Downloads

Museum Villa Stuck

Die Villa Stuck – Zu Gast bei einem "Künstlerfürsten"

BS, GS, GYM, MS, RS

Museum Villa Stuck

Die Villa Stuck – Zu Gast bei einem "Künstlerfürsten"

Vor 100 Jahren hat der Münchner Künstlerfürst Franz von Stuck nach seinen Vorstellungen ein Gesamtkunstwerk, die Villa Stuck, als Wohn- und Atelierhaus geschaffen. Von der Architektur bis zur Innenausstattung wurde alles bis in die Details nach den Entwürfen des Bauherrn gestaltet. Das Haus mit seinen vielfältigen und fantasievollen Dekorationen ist eine wahre Fundgrube für Führungen mit Kindern. Kostbare Materialien, eine ungeheure Vielfalt an Formen und Ornamenten, Bezüge zur Welt der Antike, zum Theater, zur Musik und vieles andere warten darauf, entdeckt zu werden. Ziel der Fortbildung ist, die Villa Stuck als Künstlerresidenz und beredtes Zeugnis für das Leben eines "Künstlerfürsten" an der Wende zum 20. Jahrhundert vorzustellen und zugleich ihre vielfältigen Möglichkeiten als außerschulischen Lernort aufzuzeigen. Tauchen Sie ein in eine außergewöhnliche Welt um 1900.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Altgriechisch, Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Latein, Musik

 

90 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum Villa Stuck

Prinzregentenstraße 60
81675 München

Tel: 089 / 45 55 51-0
Fax: 089 / 45 55 51-24
www: www.villastuck.de

Aussenansicht
Aussenansicht

Downloads

Münchner Stadtmuseum

So ein Theater! Gestik, Mimik, Körpersprache

Münchner Stadtmuseum

So ein Theater! Gestik, Mimik, Körpersprache

Das Münchner Stadtmuseum besitzt die weltweit größte Sammlung zum Thema Puppentheater und präsentiert Spielfiguren aus verschiedenen Jahrhunderten und Ländern. Die Fortbildung thematisiert, mit
welchen Mitteln Menschen ihre Gefühle ausdrücken . Wie können Kinder, angeregt durch die Spielfiguren im Museum, verschiedene Emotionen durch ihre Mimik, Gestik und Körperhaltung nachstellen? Kreatives
Schreiben und didaktisches Material unterstützen den Erkenntnisprozess.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Kunst, Theater

 

150 Min
geeignet für
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00
Zur Buchung
PI 26.04.2018
geeignet für
GS
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Anmeldung nur über das PI möglich hier klicken

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Feste feiern! Das Münchner Oktoberfest früher und heute

Deutschklassen, MS

Münchner Stadtmuseum

Feste feiern! Das Münchner Oktoberfest früher und heute

Das Münchner Oktoberfest gehört seit über 200 Jahren zu einem der Höhepunkte im Festkalender der Stadt München und ist heute das größte Volksfest der Welt. Die Fortbildung thematisiert Entstehung und
den Wandel des Oktoberfestes bis hin zur Gegenwart und beleuchtet die historischen Hintergründe. Dabei werden unterschiedliche methodische Zugänge aufgezeigt, die auch Schüler*innen aus weiterführenden Schulen für einen Museumsbesuch begeistern können und darüber hinaus auch für Deutsch- und Sprachlernklassen geeignet sind. Das Thema sowie die Objekte der stadthistorischen Ausstellung "Typisch München!" bieten vielfältige Anlässe, miteinander ins Gespräch zu kommen und sind für die Zielgruppe von Interesse: Kleidung, Essen und Trinken, Feste und Vergnügungen und - nicht nur - eine königliche Hochzeit.

Für Lehrkräfte und Referendar/innen in Bayern sind MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte

 

Wilhelm von Kobell, Das erste Pferderennen auf der Theresienwiese 1810, 1811, Foto: Münchner Stadtmuseum
Wilhelm von Kobell, Das erste Pferderennen auf der Theresienwiese 1810, 1811, Foto: Münchner Stadtmuseum
STS 14.05.2020, 14.30 -17.00
geeignet für
Deutschklassen, MS
verfügbar
14.05.2020
14.30 - 17.00
PI 25.06.2019, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
Deutschklassen, MS
verfügbar

Anmeldung ausschließlich über das PI: hier klicken

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Check mal deine Privilegien! – Politische Bildung im Museum

BS, Deutschklassen, GS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

Check mal deine Privilegien! – Politische Bildung im Museum

München war und ist eine Einwanderungsstadt. Seit Jahrhunderten kommen Menschen hierher, um zu leben und zu arbeiten. Sie prägten und prägen das Leben und das Bild unserer Stadt maßgeblich mit. Die Sonderausstellung „Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln“ im Münchner Stadtmuseum geht Fragen der Migrationsgeschichte von 1945 bis heute und des Zusammenlebens in München nach. Welche Entwicklung hätte München ohne Migration und kulturellen Austausch genommen? In Gesprächsführung, Workshop und Stadtrundgang werden Spuren der Migrationsgeschichte Münchens aufgezeigt und Fragen zur politischen Bildung diskutiert.

Für Lehrkräfte und Referendar/innen in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Lehrerfortbildung zur Sonderausstellung "Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln"

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Ethik, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Philosophie, Religionslehre, Sozialkunde
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Ernährung, Hauswirtschaft und Gastgewerbe, Ethik, Geschichte, Sozialkunde

 

Rudi Dix, Italienische Gastarbeiter in Baracken, 1963, Fotografie © Stadtarchiv München
Rudi Dix, Italienische Gastarbeiter in Baracken, 1963, Fotografie © Stadtarchiv München
150 Min.
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00
Sa, 10.00 - 18.00
So, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
StS 29.04.2020, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00
Sa, 10.00 - 18.00
So, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

DIESE VERANSTALTUNG ENTFÄLLT

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Wir wollen einen Kulturtag - aber wie?

GS

Münchner Stadtmuseum

Wir wollen einen Kulturtag - aber wie?

Das Museumspädagogische Zentrum unterstützt Grundschulen bei der Organisation und Durchführung von Kulturtagen oder Kulturwochen. Das Münchner Stadtmuseum bietet in seinen verschiedenen Ausstellungen eine Vielfalt an Angeboten für Schulklassen, die kulturhistorische und künstlerische Aspekte mit einbeziehen, und repräsentiert exemplarisch die vielseitige Ausrichtung und Gestaltung eines Kulturtages. Teilabgeordnete Lehrkräfte aus dem Grundschulbereich stellen bereits durchgeführte Kulturtage vor und geben sowohl organisatorische als auch inhaltliche Hilfestellungen.

 

Münchner Stadtmuseum, © Münchner Stadtmuseum
Münchner Stadtmuseum, © Münchner Stadtmuseum
Do, 16.05.2019: 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
GS
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Wohnen, trinken, speisen – wie Münchner Familien lebten

GS

Münchner Stadtmuseum

Wohnen, trinken, speisen – wie Münchner Familien lebten

In der Ausstellung "Typisch München" gibt es erstaunliche Dinge zu entdecken: Moriskentänzer und Silberpokale, Austernschalen und Obstkerne aus einer alten Abfallgrube. Ein Gemälde zeigt Arbeiter in einer Ziegelei und Spaziergänger. Der Blick reicht vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert zu bürgerlicher Wohnkultur und frühem Kinderspielzeug. Auch das Schicksal der Kinder, die nie zur Schule gehen durften, in ärmlichen Herbergsanwesen hausten und zum Unterhalt der Familien beitragen mussten, wird dargestellt. Vielfältige Exponate im Münchner Stadtmuseum geben einen Einblick in die sozialen Verhältnisse und bieten zahlreiche Sprechanlässe für Kinder mit unterschiedlichem Sprachvermögen. Zudem wird in der Fortbildung gezeigt, wie dieses Thema entsprechend dem neuen Grundschullehrplan eine Brücke zwischen dem Lernen im Klassenzimmer und außerschulischen Lernorten wie Museen schlagen kann.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht

 

150 Min.
geeignet für
GS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

"Hitlerputsch" und "Hauptstadt der Bewegung"

BS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

"Hitlerputsch" und "Hauptstadt der Bewegung"

In der Dauerausstellung "Nationalsozialismus in München" des Münchner Stadtmuseums spüren wir der Entstehung, der Frühzeit und dem Aufstieg der NSDAP anhand von Originalobjekten sowie Bild- und Textdokumenten nach. Auf einem anschließenden Stadtrundgang lernen wir eine Reihe von Orten kennen, die für den Nationalsozialismus und dessen Entstehung im Allgemeinen wie auch für München im Besonderen von Bedeutung waren.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Religionslehre

 

Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung "Nationalsozialismus in München" mit Modell des für München geplanten Hotels "Kraft durch Freude". © Münchner Stadtmuseum
StS 12.11.2020, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
12.11.2020
14.30 - 17.00

Bitte melden Sie sich über FIBS an: hier klicken

150 Min. mit Stadtrundgang
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

"Typisch München!" – Münchner Stadtgeschichte im Wandel der Epochen

BS, GS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

"Typisch München!" – Münchner Stadtgeschichte im Wandel der Epochen

In der stadthistorischen Abteilung des Münchner Stadtmuseums bietet die Ausstellung "Typisch München!" einen hervorragenden Überblick über die Münchner Stadtgeschichte und -kultur im Wandel der Epochen. Die Fortbildung stellt anhand des reichen Museumsbestands die vielfältigen historischen, gesellschaftlichen, kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklungslinien Münchens vor. Mit dem Mittelalter beginnend, reicht der Bogen über den Ausbau zur Residenzstadt und die Entstehung der Großstadt im 19. Jahrhundert bis in unsere Zeit. Zu erkunden gilt es dabei die "typisch münchnerischen" Aspekte. Die Ausstellung ist als stadthistorischer Überblick konzipiert, dessen Teilaspekte sich für Unterrichtsexkursionen anbieten.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Erdkunde, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht

 

60 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
180 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Arm und Reich – Münchner Lebenswelten im 19. Jahrhundert

BS, GS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

Arm und Reich – Münchner Lebenswelten im 19. Jahrhundert

Sozialgeschichte im Münchner Stadtmuseum? Die Ausstellung "Typisch München!" ermöglicht einen vertiefenden Blick auf die sozialen Verhältnisse im München des 19. Jahrhunderts. Anhand anschaulicher Objekte lassen sich die gegensätzlichen Lebenswelten der Stadtbevölkerung darstellen. Prachtstraßen, "Isarathen" und großbürgerliche Wohnkultur stehen dabei im Gegensatz zum Herbergenwesen, den Mietnomaden der Prinzregentenzeit oder den lange Zeit katastrophalen hygienischen Bedingungen, die München den Ruf einer "Typhusstadt" einbrachten. An die Führung im Museum schließt sich ein Rundgang durch die Viertel östlich der Isar an.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

MVV-Ticket erforderlich

  • Allgemeinbildende Schulen: Erdkunde, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Sozialkunde

 

180 Min. mit Stadtrundgang
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

In der mittelalterlichen Schreibwerkstatt

BS, GS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

In der mittelalterlichen Schreibwerkstatt

Zur Vertiefung des Themas Mittelalter im Geschichts- bzw. Heimat- und Sachunterricht bietet sich ein Besuch der Schreibwerkstatt an. In der Fortbildung lernen Sie Materialien, Geräte und Methoden kennen, wie sie im Mittelalter bei der Herstellung eines Buches angewandt wurden. Sie gestalten eine Seite, indem Sie einen Text mit Gänsefeder und Rußtinte kopieren und eine Initiale mit selbst angerührten Farben malen.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst

 

120 Min mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 18.00
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Treffpunkt Kasse

Zur Buchung
150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 18.00
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
PI 28.04.2020, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
GS, GYM, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 18.00
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

DIESE VERANSTALTUNG ENTFÄLLT

StS 11.06.2018, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
verfügbar
Mo, 09.00 - 18.00
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00

Anmeldung erforderlich bis 03.06.2018 über das Staatliche Schulamt: hier klicken

StS 27.05.2019, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 18.00
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00

Anmeldung nur über das Staatliche Schulamt: hier klicken

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Mittelalterliche Stadtgeschichte

BS, GS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

Mittelalterliche Stadtgeschichte

Anhand ausgewählter Objekte des Münchner Stadtmuseums (Kopie des Sandtner´schen Stadtmodells, Gründungsurkunde, älteste Stadtansicht) und einem daran anschließenden Rundgang durch die Altstadt soll den Entwicklungsspuren der Stadt im Mittelalter nachgegangen werden. Nahezu überall stößt der Betrachter auf bekannte, aber auch oft unscheinbare Zeugnisse vergangener Zeiten. Gerade auf die kleinen Dinge, die Details soll das Augenmerk gelenkt werden. Das Erkennen und Dechiffrieren unterschiedlichster Quellen im Museum wie im Stadtbild, aber auch gesellschafts- und sozialhistorische Aspekte machen Geschichte als lebendigen Prozess sichtbar.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geografie, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht

 

150 Min. ohne Stadtrundgang
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00
Zur Buchung
180 Min. mit Stadtrundgang
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Nationalsozialismus in München

BS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

Nationalsozialismus in München

Ein Rundgang durch die Stationen der Dauerausstellung im Münchner Stadtmuseum stellt Wege vor, wie anhand ausgewählter Exponate die für die bayerische Landeshauptstadt heute noch so heikle Sonderrolle Münchens im Dritten Reich als "Hauptstadt der Bewegung" und "Hauptstadt der Deutschen Kunst" vermittelt werden kann. Dabei gilt es unter anderem, unterschiedliche Schwerpunktsetzungen zu erörtern, die die Abteilung aufgrund ihrer Vielfalt an Aspekten ermöglicht. Nicht zuletzt sollen auch der Stellenwert musealer Objekte in der Geschichtsvermittlung diskutiert und Ansatzpunkte für eine fächerübergreifende Behandlung des Themas Nationalsozialismus besprochen werden.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Religionslehre

 

120 Min.
geeignet für
verfügbar
01.07.2018
10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Wies'n-Zauber – das Münchner Oktoberfest damals und heute

GS, MS

Münchner Stadtmuseum

Wies'n-Zauber – das Münchner Oktoberfest damals und heute

Zu Ehren des Kronprinzen Ludwig und seiner Braut, Prinzessin Therese, fand am 17. Oktober 1810 das legendäre Pferderennen auf der heutigen Theresienwiese statt. Es war der Startschuss für die Initiierung des Münchner Oktoberfestes, heute das größte Volksfest der Welt. Die Fortbildung thematisiert die Entstehung und Entwicklung dieses bayerischen Volksfestes sowie die historischen Gegebenheiten und Voraussetzungen im damals neu gegründeten Königreich Bayern. Anhand der ausgestellten Gemälde und Objekte in der stadthistorischen Ausstellung "Typisch München!" lässt sich diese Geschichte schon an Kinder anschaulich vermitteln. Nicht zu vergessen sind natürlich die unterschiedlichen Wies'n-Attraktionen, Vergnügungen und Verköstigungen; deren Entstehung und Entwicklung erzählt die Ausstellung zur Schaustellerei. Die Fortbildung zeigt Vermittlungsmethoden auf, die das Thema der Stadt-Geschichten bereits für Grundschulkinder lebendig werden lässt.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Religionslehre

 

Peter Heß, Das Pferde-Rennen bey der Vermählungs Feyer, 1810. © Münchner Stadtmuseum
Peter Heß, Das Pferde-Rennen bey der Vermählungs Feyer, 1810. © Münchner Stadtmuseum
StS 30.06.2020, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
GS, Horte
verfügbar
30.06.2020
14.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

StS 24.09.2019, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
GS
verfügbar
01.01.2016
10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung nur über das Staatliche Schulamt: hier klicken

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

So ein Theater – mit dem Schatten! Schattentheater und Figurenspiel im Münchner Stadtmuseum

GS, MS

Münchner Stadtmuseum

So ein Theater – mit dem Schatten! Schattentheater und Figurenspiel im Münchner Stadtmuseum

Das Münchner Stadtmuseum präsentiert in der weltweit größten Puppentheatersammlung der Welt Marionetten, Handpuppen und Schattenspielfiguren des internationalen Figurentheaters. Die Fortbildung gibt Einblicke in die große Sammlungsvielfalt der Ausstellung. Außerdem werden Methoden, didaktische Materialien und sich anschließende Werkstattarbeiten vorgestellt, mit denen Schülerinnen und Schüler Schattenfiguren-Theater auch im Museum lebendig erfahren können. Der Besuch der Ausstellung eignet sich auch für Deutschklassen, die anhand der Spielfiguren das Thema Gestik, Mimik und Körpersprache vertiefen können.

 

STS 23.04.2020, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
GS
verfügbar
23.04.2020
14.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

DIESE VERANSTALTUNG ENTFÄLLT

150 Min.
geeignet für
GS, MS
verfügbar
01.04.2018
10.00 - 18.00
Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

NS-Dokumentationszentrum München

Tell me about yesterday tomorrow

BS, GYM, MS, RS

NS-Dokumentationszentrum München

Tell me about yesterday tomorrow

Historische Ereignisse und unser Wissen darüber prägen unser Verständnis der heutigen Welt und unsere Vorstellungen von der Zukunft.
In der aktuellen Wechselausstellung "Tell me about yesterday tomorrow" des NS-Dokumentationszentrums beschäftigen sich über 40 internationale Künstler*innen mit der Zukunft der Vergangenheit. In Malerei, Fotografie, Installation, Video oder Performance beleuchten und durchdringen sie eine Vielzahl von Themen: das Wiedererstarken von Nationalismus, Rassismus und Antisemitismus, die gewaltsame Ausbeutung von Mensch und Natur, die kulturellen wie politischen Auswirkungen von Krieg, Unterdrückung und Trauma sowie die Entstehung nationaler Mythen.
Die Fortbildung stellt ausgewählte Kunstwerke vor, die im Kontext der NS-historischen Dauerausstellung zur Reflexion über die gegenwärtigen Folgen von Diktatur und Gewalt, über Mechanismen der Ausgrenzung und Stigmatisierung sowie über die Vielschichtigkeit und Ambivalenz von Geschichtsbildern anregen. Welche Geschichten werden erzählt und gehört, welche vergessen, umgedeutet oder verdrängt? Und inwiefern lassen sich aus diesen Kunstwerken neue Ansätze einer Vermittlung von NS-Geschichte entwickeln, die den aktuellen gesellschaftspolitischen Gegebenheiten und Problemen Rechnung tragen?


Für Lehrkräfte an bayerischen Schulen ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Kunst, Sozialkunde
  • Berufliche Schulen: Geschichte, Sozialkunde

 

Baseera Khan, Nike ID#1, 2018, Courtesy the artist und Simone Subal Gallery, New York
Baseera Khan, Nike ID#1, 2018, Courtesy the artist und Simone Subal Gallery, New York
21.01.2020, 14.00 - 17.00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 19.00
Mi, 10.00 - 19.00
Do, 10.00 - 19.00
Fr, 10.00 - 19.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung auch über FIBS möglich: hier klicken

Zur Buchung

NS-Dokumentationszentrum München

Max-Mannheimer-Platz 1
80333 München

Tel: 089 23367000

Paläontologisches Museum München

Mit der Klasse ins Paläontologische Museum

BS, FS, GS, GYM, MS, RS

Paläontologisches Museum München

Mit der Klasse ins Paläontologische Museum

Ein Besuch im Museum sollte keine Verlegenheitslösung, sondern geplant und durchdacht sein, die Unterrichtssequenz bereichern und den Kindern und Jugendlichen Spaß machen. Um Lehrkräften in der Ausbildung das Paläontologische Museum als außerschulischen Lernort erfahrbar zu machen, bietet das MPZ Fortbildungen bzw. Seminare an. Nach Rücksprache mit der Lehrgangsleiterin kann das genaue Thema festgelegt werden.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

Das Paläontologische Museum ist nicht barrierefrei!

 

© Museumspädagogisches Zentrum, München
© Museumspädagogisches Zentrum, München
90 Min.
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
180 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Paläontologisches Museum München

Richard-Wagner-Straße 10
80333 München

Tel: 089 / 21 80-66 30
Fax: 089 / 21 80-66 01
www: http://www.palmuc.de/bspg/index.php?option=com_content&view=article&id=90&Itemid=144

Pinakothek der Moderne - Architektur

Architektur für die Grundschule

GS

Pinakothek der Moderne - Architektur

Architektur für die Grundschule

Geometrische Grundformen und Symmetrien erkennen, sich im Raum orientieren, Raum gestalten - die Beschäftigung mit Architektur verbindet die Fächer Kunst und Mathematik mit dem Heimat- und Sachunterricht. Die Veranstaltung setzt sich mit Fragen auseinander, wie Grundschulkinder bei einem Museumsbesuch lernen, Pläne zu lesen, wie Entwürfe entstehen, wie Bauwerke konstruiert sind, welche Materialien im Modellbau Verwendung finden, in welchen Formen Architektur vorkommen kann, wie sie gelesen oder erlebt werden kann.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Mathematik, Textiles Gestalten, Theater, Werken

 

© Museumspädagogisches Zentrum, München
© Museumspädagogisches Zentrum, München
120 Min.
geeignet für
GS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
GS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Architektur

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 28 92-24 93
Fax: 089 / 28 92-24 33
www: www.architekturmuseum.de

Pinakothek der Moderne - Architektur

Häuser für die Kunst. Zwei Museumsgebäude im Vergleich

BS, FS, GS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Architektur

Häuser für die Kunst. Zwei Museumsgebäude im Vergleich

Mit der Pinakothek der Moderne und dem Museum Brandhorst stehen sich zwei Museumsbauten sehr unterschiedlicher Ausprägung gegenüber. Dabei spielen stilistische Merkmale der ausführenden Architekturbüros Stephan Braunfels und Sauerbruch & Hutton ebenso eine Rolle wie die verschiedenen Sammlungsformen.
Beim Besuch beider Häuser werden die Raumdisposition, die verwendeten Materialien, die farbliche Gestaltung, architektonische und technische Finessen sowie die Inszenierung von Kunstwerken genauer analysiert.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Natur und Technik
  • Berufliche Schulen: Bautechnik, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung

 

© Museumspädagogisches Zentrum, München
© Museumspädagogisches Zentrum, München
150 Min.
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Der zweite Teil der Veranstaltung findet im Museum Brandhorst statt.

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Architektur

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 28 92-24 93
Fax: 089 / 28 92-24 33
www: www.architekturmuseum.de

Pinakothek der Moderne - Design

Form folgt Funktion - die Ausstellung „Reflex Bauhaus“ im Designmuseum für den Unterricht nutzen

Pinakothek der Moderne - Design

Form folgt Funktion - die Ausstellung „Reflex Bauhaus“ im Designmuseum für den Unterricht nutzen

Das Bauhaus war die prägendste Gestaltungsschule in der Designgeschichte, und sein Einfluss wirkt bis heute. Möbel und Geräte, die am Bauhaus entstanden, gelten als Designklassiker. Die Neue Sammlung in der Pinakothek der Moderne feiert den 100. Geburtstag des Bauhaus mit einer Präsentation ihrer bedeutenden Bauhausobjekte und setzt diese in Dialog mit zeitgenössischen Künstlern. An den Exponaten klären wir das Gestaltungsprinzip „form follows function“ und vergleichen dieses mit anderen Designpositionen. Wir diskutieren zudem die Einbindung des Ausstellungsbesuchs in die Unterrichtsarbeit der weiterführenden Schulen.

Museum exklusiv! Di – Fr ab 8.30 Uhr buchbar. Diese Sonderöffnungszeit wird ermöglicht mit Mitteln der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.

 

Raumansichten der Ausstellung ReFlex Bauhaus. 40 Objects – 5 Conversations, Foto: Die Neue Sammlung – The Design Museum (A. Laurenzo)
Raumansichten der Ausstellung ReFlex Bauhaus. 40 Objects – 5 Conversations, Foto: Die Neue Sammlung – The Design Museum (A. Laurenzo)
120 Min.
geeignet für
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung - 120 Min.
geeignet für
verfügbar
Di, 08.30 - 11.15
Mi, 08.30 - 11.15
Do, 08.30 - 11.15
Fr, 08.30 - 11.15

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Design: Funktion – Material – Gestaltung

BS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Design

Design: Funktion – Material – Gestaltung

Die Neue Sammlung – The Design Museum in der Pinakothek der Moderne bietet in der Bandbreite ihrer Exponate vom Funktionalismus bis zum Popdesign vielfältige Möglichkeiten, Aspekte des Designs zu diskutieren. Es beschäftigen uns vor allem die Fragen, in welcher Wechselbeziehung Materialwahl, Funktionalität sowie Form- und Farbgebung stehen und welche Idee der Designer im Entwurfsprozess verfolgte. Zugleich präsentieren die ausgewählten Exponate wichtige Stationen der Designgeschichte. Verschiedene Materialien, kurze Praxissequenzen und unterschiedliche Methoden werden zudem vorgestellt, die die Wahrnehmung und Kreativität der Schülerinnen und Schüler fördern.
Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Kunst, Wirtschaft und Recht
  • Berufliche Schulen: Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung, Holztechnik, Metalltechnik, Steintechnik

 

Die Neue Sammlung – The Design Museum, Eingangswand Design Vision. Foto: Rainer Viertlböck
Die Neue Sammlung – The Design Museum, Eingangswand Design Vision. Foto: Rainer Viertlböck
90 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Sitzen, Liegen, Schaukeln, Wippen – ein Thema für die Grundschule in der Neuen Sammlung

GS

Pinakothek der Moderne - Design

Sitzen, Liegen, Schaukeln, Wippen – ein Thema für die Grundschule in der Neuen Sammlung

Aus welchen Materialien kann man Stühle bauen? Muss ein Stuhl vier Beine haben? Was ist der Unterschied zwischen Schaukeln und Wippen? Und auf welche Ideen kommen Designer bei der Gestaltung von Möbeln? Begleitend helfen einfache Modellbaumaterialien, den Zusammenhang zwischen Material und Formgebung nachzuvollziehen, und regen an, eigene Ideen zum Sitzen, Liegen, Schaukeln, Wippen zu entwickeln. Auf diese Weise können Aspekte des Themenbereichs Technik und Kultur mit Grundschülern in der Neuen Sammlung anschaulich behandelt werden.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Werken

 

Aus einfachen Modellbaumaterialien entstehen eigene Entwürfe.  © Museumspädagogisches Zentrum, München
Aus einfachen Modellbaumaterialien entstehen eigene Entwürfe. © Museumspädagogisches Zentrum, München
120 Min.
geeignet für
GS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
GS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Von A wie Auto bis Z wie Zickzackstuhl - besondere Dinge mit der Grundschulklasse im Designmuseum entdecken

GS

Pinakothek der Moderne - Design

Von A wie Auto bis Z wie Zickzackstuhl - besondere Dinge mit der Grundschulklasse im Designmuseum entdecken

Die Neue Sammlung, das Designmuseum in der Pinakothek der Moderne, präsentiert viele interessante, vertraute, aber auch ungewöhnliche Alltagsgegenstände: Autos, Möbel, Sportgeräte finden sich ebenso in der Ausstellung wie Geschirr und sogar Spielzeug. Von den Exponaten ausgehend können Aspekte des Themenbereichs Technik und Kultur anschaulich behandelt werden. Die Fortbildung stellt didaktische Materialien und verschiedene museumspädagogische Methoden vor, die sich für die Grundschule eignen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Textiles Gestalten, Werken

 

Die Neue Sammlung – The Design Museum, Mobility, Foto: Rainer Viertlböck
Die Neue Sammlung – The Design Museum, Mobility, Foto: Rainer Viertlböck
StS 16.10.2019, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
GS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Anmeldung über das Staatliche Schulamt München erforderlich
hier klicken

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Museumsbesuche für die Technikgruppen der Mittelschulen

MS

Pinakothek der Moderne - Design

Museumsbesuche für die Technikgruppen der Mittelschulen

Die Designsammlung in der Pinakothek der Moderne bietet die Möglichkeit, mit Schülerinnen und Schülern der 8. bis 10. Jahrgangsstufen die Projektprüfung Technik anschaulich vorzubereiten. Die Fortbildung stellt ein Unterrichtsangebot des MPZ in der Neuen Sammlung vor, das zwei aufeinander aufbauende Museumsbesuche vorsieht. Am Beispiel Möbeldesign und dem Schwerpunktthema Sitzmöbel stehen zunächst die verwendeten Materialien und die Herstellungstechniken der Möbel im Vordergrund. Im MPZ-Atelier entwickeln die Schülerinnen und Schüler ausgehend von unterschiedlichen Materialien eigene Ideen für Sitzmöbel. Ein zweiter Museumsbesuch führt die Auseinandersetzung mit dem Thema weiter, wenn sich die Technikgruppen mit Formgebung und Funktion der Sitzmöbel beschäftigen. Zeichnerische Übungen im Museum eignen sich dafür, das Beobachtete und Besprochene zu vertiefen. Die Veranstaltung möchte dieses Konzept zur Diskussion stellen und darüber hinaus zum Erfahrungsaustausch einladen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Werken

 

Marcel Breuer, Sessel Wassily B3, 1925, Besitz: Die Neue Sammlung – The Design Museum, Foto: Die Neue Sammlung (A. Laurenzo)
Marcel Breuer, Sessel Wassily B3, 1925, Besitz: Die Neue Sammlung – The Design Museum, Foto: Die Neue Sammlung (A. Laurenzo)
150 Min.
geeignet für
MS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.00
Mi, 10.15 - 17.00
Do, 10.15 - 17.00
Fr, 10.15 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Fortbildung zum Thema "Top oder Flop"

GS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Design

Fortbildung zum Thema "Top oder Flop"

Design geht uns alle an. Ob Handy, Turnschuhe oder Jeans, auch Zehnjährige wissen bereits, welche Marke und welches Modell "es sein muss". Die Begegnung mit den Alltagsdingen im Museum ermöglicht einen anderen Blick und veranlasst uns, Kriterien für "Tops" und "Flops" zu entwickeln. Funktionalität, Materialgerechtigkeit, formale Qualität und ökologische Aspekte kommen dabei genauso zur Sprache wie Zeitgeist und Lebensstil der Konsumenten.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Werken

 

Peter Behrens, Elektrische Tee- und Wasserkessel, 1908-09, AEG, Berlin, Besitz: Die Neue Sammlung — The Design Museum, Foto: Die Neue Sammlung (A. Laurenzo)
Peter Behrens, Elektrische Tee- und Wasserkessel, 1908-09, AEG, Berlin, Besitz: Die Neue Sammlung — The Design Museum, Foto: Die Neue Sammlung (A. Laurenzo)
90 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Vom Millionenschlager bis zum Unikat – Design und Kunsthandwerk in der Neuen Sammlung

BS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Design

Vom Millionenschlager bis zum Unikat – Design und Kunsthandwerk in der Neuen Sammlung

Ein Rundgang in der Neuen Sammlung führt uns das Spektrum dieses Museums zwischen Industriedesign und Kunsthandwerk vor Augen. Industrielles Massenprodukt, repräsentatives Einzelstück, spektakuläre Designvision und handwerkliches Unikat aus einem Zeitraum von ca. 150 Jahren veranschaulichen die vielfältigen Aufgabengebiete und Bedingungen des Gestalters in Industrie und Handwerk. Neben inhaltlichen Aspekten lernen Sie auch museumspädagogische Methoden und Materialien kennen, die Schülerinnen und Schülern die Auseinandersetzung mit diesem Sammlungsbereich nahebringen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Kunst, Werken
  • Berufliche Schulen: Ernährung, Hauswirtschaft und Gastgewerbe, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung, Holztechnik, Metalltechnik, Wirtschaft und Verwaltung

 

Die Neue Sammlung – The Design Museum, Designgeschichte. Foto: Rainer Viertlböck
Die Neue Sammlung – The Design Museum, Designgeschichte. Foto: Rainer Viertlböck
90 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Fortbildung zum Thema "Technik und Design"

BS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Design

Fortbildung zum Thema "Technik und Design"

Ob Motorräder, Autos, Computer oder Haushaltsgeräte, in der Neuen Sammlung in der Pinakothek der Moderne begegnen uns viele vertraute Alltagsdinge. Sie veranschaulichen einerseits die rasante technische Entwicklung in den letzten hundert Jahren. Andererseits spiegelt ihr Design verschiedene Zeitströmungen und Positionen wider. Exemplarische Designleistungen von Ferdinand Porsche, Dieter Rams, Philippe Starck, Luigi Colani, James Dyson u. a. regen uns an, über den Zusammenhang von Technik und Design sowie Kriterien gelungenen Designs zu diskutieren.

Geeignet für Lehrkräfte der MS, RS, Gym und BS.
Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Kunst, Natur und Technik, Werken
  • Berufliche Schulen: Drucktechnik und Medien, Elektrotechnik, Ernährung, Hauswirtschaft und Gastgewerbe, Wirtschaft und Verwaltung

 

Die Neue Sammlung – The Design Museum, Mobility, Foto: Rainer Viertlböck
Die Neue Sammlung – The Design Museum, Mobility, Foto: Rainer Viertlböck
StS 05.02.2020, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
05.02.2020
14.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung über das Staatliche Schulamt München erforderlich
hier klicken

90 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Design

Programm für Deutschklassen: Stühle, Sessel, Teller, Tassen - besondere Dinge im Designmuseum

BS, Deutschklassen, GS, MS

Pinakothek der Moderne - Design

Programm für Deutschklassen: Stühle, Sessel, Teller, Tassen - besondere Dinge im Designmuseum

Die Designsammlung in der Pinakothek der Moderne präsentiert in ihrer Ausstellung eine große Vielfalt an Gegenständen: Möbel, Geschirr, Elektro- und Sportgeräte, Fahrzeuge und vieles mehr. An den Objekten können Schülerinnen und Schüler der Deutschklassen und BIK den Wortschatz vor allem in den Bereichen Möbel und Geschirr vertiefen. Die schön gestalteten Gegenstände regen zudem dazu an, die eigene Kreativität zu erproben. Auf diese Weise kann die Neue Sammlung sowohl für den Spracherwerb als auch für das kreative Gestalten als außerschulischer Lernort genutzt werden.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Deutsch

 

Verschiedene Materialien unterstützen die Wortschatzarbeit im Museum. © Museumspädagogisches Zentrum, München
Verschiedene Materialien unterstützen die Wortschatzarbeit im Museum. © Museumspädagogisches Zentrum, München
90 Min
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, MS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, MS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, MS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Design

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
Fax: 089 / 2 38 05-251
www: www.pinakothek.de/besuch/pinakothek-der-moderne

Pinakothek der Moderne - Kunst

Zugänge zur Kunst – Museumspädagogik zu moderner Kunst in der Pinakothek der Moderne

BS, GS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Kunst

Zugänge zur Kunst – Museumspädagogik zu moderner Kunst in der Pinakothek der Moderne

Die Sammlung Moderne Kunst der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen präsentiert Malerei, Skulptur, Installation und Neue Medien des 20. und 21. Jahrhunderts. An ausgewählten Exponaten stellt die Fortbildung exemplarisch verschiedene museumspädagogische Methoden und Materialien vor, die die Vermittlung unterstützen und Schülerinnen und Schülern erste Zugänge zu moderner Kunst eröffnen können.

Museum exklusiv! Di – Fr ab 8.30 Uhr buchbar. Diese Sonderöffnungszeit wird ermöglicht mit Mitteln der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen.
Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Kunst, Werken

 

Mit verschiedenen Materialien finden sich neue Zugänge zur Kunst. © Museumspädagogisches Zentrum, München
Mit verschiedenen Materialien finden sich neue Zugänge zur Kunst. © Museumspädagogisches Zentrum, München
120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Do, 10.15 - 19.30
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung - 120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 08.30 - 11.15
Mi, 08.30 - 11.15
Do, 08.30 - 11.15
Fr, 08.30 - 11.15

Kosten
kostenfrei

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang Süd Wintergarten abgeholt.

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
PI 06.11.2019, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis spätestens 5 Wochen vor Kursbeginn über das Pädagogische Institut, Lehrgangsnummer 75-DD0.17: hier klicken

Sonderöffnung - 150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 08.30 - 11.30
Mi, 08.30 - 11.30
Do, 08.30 - 11.30
Fr, 08.30 - 11.30

Kosten
kostenfrei

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang Süd Wintergarten abgeholt.

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de

Pinakothek der Moderne - Kunst

Bilder drehen, Bilder verstehen. Vom Still zur Story - Wie man Gemälde zum Leben erweckt

BS, GYM, MS, RS

Pinakothek der Moderne - Kunst

Bilder drehen, Bilder verstehen. Vom Still zur Story - Wie man Gemälde zum Leben erweckt

Hadert Erna mit ihrem Dasein? Sitzt sie nur dem Maler zuliebe brav Modell? Was geht wirklich in ihr vor? E. L. Kirchners Gemälde "Erna mit Zigarette" fasziniert in seiner spröden Intensität und lädt geradezu ein, Geschichten rund um das Bild zu spinnen.
Wir entwickeln in diesem Workshop Stories aus "Stills", aus Gemälden der Pinakothek der Moderne. Wir lernen dramaturgische Mittel kennen, die unsere Story schlüssig, die gedrehten Bilder interessant und den Schnitt elegant werden lassen. Jede Gruppe konzipiert, dreht und schneidet bis zum Ende des Workshops einen eigenen kurzen Film.
Die Fortbildung richtet sich vorrangig an Lehrkräfte, die mit einer Klasse ab Jahrgangsstufe 5 das geförderte, kostenfreie Schüler-Kunst-Film-Projekt "Bilder drehen, Bilder verstehen" durchführen möchten. (Die technische Ausrüstung ist vorhanden.)
Referentin: Bettina Brömme, Germanistin, Journalistin, Autorin von Jugendbüchern und Romanen für Erwachsene sowie Schreiblehrerin, hier klicken

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Kunst

 

Ernst Ludwig Kirchner, Erna mit Zigarette, 1915. © Bayerische Staatsgemäldesammlungen
Ernst Ludwig Kirchner, Erna mit Zigarette, 1915. © Bayerische Staatsgemäldesammlungen
240 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung - 240 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30

Kosten
kostenfrei

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang Süd Wintergarten abgeholt.

Zur Buchung

Pinakothek der Moderne - Kunst

Barer Straße 40
80333 München

Tel: 089 / 2 38 05-360
www: pinakothek-der-moderne.de