Loading…

Deutsches Museum

Fortbildung: Die Zelle – der Grundbaustein der Lebewesen

GYM, MS, RS

Deutsches Museum

Fortbildung: Die Zelle – der Grundbaustein der Lebewesen

In der Pharmazie-Abteilung des Deutschen Museums steht der sogenannte "Zellwald", in dem schnell klar wird, dass eine Nervenzelle so lang ist wie der Weg, den die Signale im Körper zurücklegen müssen, und eine Blutzelle so klein und rund, dass sie in den Adern dahinströmen kann. Bei Führungen für Schulklassen wird in der begehbaren tierischen Zelle der innere Aufbau einer Zelle gezeigt. Spielerisch lernen die Schülerinnen und Schüler hier den Aufbau der DNA und ihre zentrale Rolle bei der Herstellung von Proteinen und der Vererbung. Zudem werden Chancen und Risiken von Mutationen sowie die verschiedenen Krankheitserreger vom Virus bis zum Wurm besprochen. Die Fortbildung zeigt Möglichkeiten der Veranschaulichung und vertieft das Thema.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie, Natur und Technik

 

120 Min.
geeignet für
GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Bitte Vorlaufzeit vier Wochen beachten!

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum

Museumsinsel 1
80538 München

Tel: 089 / 2179-1 (info 369)
Fax: 089 / 2179-324
www: www.deutsches-museum.de

Außenansicht des Deutschen Museums
Außenansicht des Deutschen Museums

Downloads

Deutsches Museum

Lehrerfortbildung: Wie entsteht ein Blitz? Wie wird Strom gemessen?

GS

Deutsches Museum

Lehrerfortbildung: Wie entsteht ein Blitz? Wie wird Strom gemessen?

Lehrerfortbildung zum Thema Elektrizität:
Es wird gezeigt, wie die Kinder in der Ausstellung "Elektrizität" spielerisch und mit praktischen Beispielen aus dem Alltag an die ersten Grundlagen unseres heutigen technischen Lebens herangeführt werden. Einfache Experimente zeigen die Anfänge der Elektrizität, die Erzeugung statischer Elektrizität und den Übergang zum elektrischen Strom. Dabei werden auch Naturphänomene wie der Blitz erklärt. Im praktischen Teil messen die Kinder Strom und verschiedene Widerstände. Die Fortbildung zeigt anschauliche Wege der Vermittlung und vertieft das Thema.

Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht

 

120 Min.
geeignet für
GS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum

Museumsinsel 1
80538 München

Tel: 089 / 2179-1 (info 369)
Fax: 089 / 2179-324
www: www.deutsches-museum.de

Außenansicht des Deutschen Museums
Außenansicht des Deutschen Museums

Downloads

Deutsches Museum

Das Deutschklassen-Programm im Deutschen Museum

BS, Deutschklassen, GS, MS

Deutsches Museum

Das Deutschklassen-Programm im Deutschen Museum

Vorgestellt werden folgende Programme für Deutschklassen: "Unser Sonnensystem", „Spannung mit Strom“, „Biologie des Körpers“, "Wie viel Uhr ist es?" und "Wie hoch, wie schwer, wie lang". Die Fortbildung zeigt Methoden und Materialien zur Veranschaulichung der Themen sowie Möglichkeiten, das Museum als Lernort für Sprache zu nutzen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Anmeldung ausschließlich über das Pädagogische Institut

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geografie, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Deutsch

 

© Deutsches Museum
© Deutsches Museum
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Bitte vier Wochen Vorlaufzeit beachten!

Zur Buchung

Deutsches Museum

Museumsinsel 1
80538 München

Tel: 089 / 2179-1 (info 369)
Fax: 089 / 2179-324
www: www.deutsches-museum.de

Außenansicht des Deutschen Museums
Außenansicht des Deutschen Museums

Downloads

Deutsches Museum

Fortbildung zum Programm "Physik zum Anfassen"

GS

Deutsches Museum

Fortbildung zum Programm "Physik zum Anfassen"

Die Fortbildung zeigt, wie Kinder in der Mechanik-Abteilung spielerisch an einfache Grundprinzipien der Physik herangeführt werden können: Wie kann ich schwere Sachen leichter heben? Was ist Reibung, und wie fühlt sie sich an? Warum sind Rennautos so flach? Was fällt schneller auf den Boden: eine Feder oder eine Metallkugel? Warum kann eine Rakete fliegen? Die Antworten auf diese und weitere Fragen können die Kinder anhand der aufgebauten Versuche selbst erfassen. Die praktische Arbeit erfolgt zum Thema Schwerpunkt.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Physik

 

90 Min.
geeignet für
GS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
GS, MS, pädagog. Fachpersonal
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum

Museumsinsel 1
80538 München

Tel: 089 / 2179-1 (info 369)
Fax: 089 / 2179-324
www: www.deutsches-museum.de

Außenansicht des Deutschen Museums
Außenansicht des Deutschen Museums

Downloads

Deutsches Museum

Fortbildung: Orientierung und Kompass

GS

Deutsches Museum

Fortbildung: Orientierung und Kompass

In der Ausstellung "Geodäsie" bieten sich anschauliche Wege, um Kindern zu zeigen, wie eine Landkarte gelesen wird und mit welchen Geräten das Land früher und heute vermessen wird. Außerdem geht es darum, wie die Höhe eines Berges bestimmt wird und diese Höhe auf einer Karte dargestellt werden kann. Im Anschluss erfahren die Teilnehmenden, wie ein Kompass funktioniert.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht

 

120 Minuten
geeignet für
GS
verfügbar
Mo, 09.00 - 16.30
Di, 09.00 - 16.30
Mi, 09.00 - 16.30
Do, 09.00 - 16.30
Fr, 09.00 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum

Museumsinsel 1
80538 München

Tel: 089 / 2179-1 (info 369)
Fax: 089 / 2179-324
www: www.deutsches-museum.de

Außenansicht des Deutschen Museums
Außenansicht des Deutschen Museums

Downloads

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Kutsche, Auto oder Fahrrad? – Mobilität früher und heute

GS

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Kutsche, Auto oder Fahrrad? – Mobilität früher und heute

Die Menschen sind ständig unterwegs. Zur Schule, zur Arbeit, zum Einkaufen oder in den Urlaub. Im Verkehrszentrum sehen wir moderne Fahrzeuge vom Fahrrad bis zum Elektroauto und schauen uns auch die Kutschen, Trambahnen und Züge an, mit denen die Menschen früher unterwegs waren. Dabei gehen wir auch auf Umweltaspekte ein.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht

 

Deutsches Museum Verkehrszentrum, Halle 1, Foto: Deutsches Museum
Deutsches Museum Verkehrszentrum, Halle 1, Foto: Deutsches Museum
90 Min.
geeignet für
GS, MS
verfügbar
Mo, 09.30 - 16.30
Di, 09.30 - 16.30
Mi, 09.30 - 16.30
Do, 09.30 - 16.30
Fr, 09.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Minuten
geeignet für
GS
verfügbar
Mo, 09.30 - 16.30
Di, 09.30 - 16.30
Mi, 09.30 - 16.30
Do, 09.30 - 16.30
Fr, 09.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
PI 10.10.2019 14.30 - 16.30 Uhr
geeignet für
GS
verfügbar
Mo, 09.30 - 16.30
Di, 09.30 - 16.30
Mi, 09.30 - 16.30
Do, 09.30 - 16.30
Fr, 09.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Anmeldung über das Pädagogische Institut, Lehrgangsnummer: 75-DD0.15: hier klicken

STS 14.11.2019 14.30 - 16.30 Uhr
geeignet für
GS
verfügbar
Mo, 09.30 - 16.30
Di, 09.30 - 16.30
Mi, 09.30 - 16.30
Do, 09.30 - 16.30
Fr, 09.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Am Bavariapark 5
80339 München

Tel: 089 / 500806762
www: http://www.deutsches-museum.de/verkehrszentrum/information/

Außenansicht Deutsches Museum Verkehrszentrum
Außenansicht Deutsches Museum Verkehrszentrum

Downloads

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Fortbildung zum Thema: Technik macht Geschichte

MS

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Fortbildung zum Thema: Technik macht Geschichte

Die Geschichte zeigt uns die rasante Entwicklung der Technik. Dabei wird "das Rad nicht ständig neu erfunden", sondern grundlegende Techniken, die sich als erfolgreich erwiesen haben, werden über lange Zeiträume beibehalten. Dies kann anhand von vielen Beispielen im Verkehrszentrum gezeigt werden.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Geschichte, Sozialkunde

 

Deutsches Museum Verkehrszentrum, Halle 1, Foto: Deutsches Museum
Deutsches Museum Verkehrszentrum, Halle 1, Foto: Deutsches Museum
120 Min.
geeignet für
MS
verfügbar
Mo, 14.30 - 16.30
Di, 14.30 - 16.30
Mi, 14.30 - 16.30
Do, 14.30 - 16.30
Fr, 14.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Bitte vier Wochen Vorlaufzeit beachten!

Zur Buchung
PI 04.07.2019 14.30 - 16.30 Uhr
geeignet für
MS
verfügbar
Mo, 14.30 - 16.30
Di, 14.30 - 16.30
Mi, 14.30 - 16.30
Do, 14.30 - 16.30
Fr, 14.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis 20.06.2019 ausschließlich unter FIBS: hier klicken

150 Min.
geeignet für
MS
verfügbar
Mo, 14.30 - 16.30
Di, 14.30 - 16.30
Mi, 14.30 - 16.30
Do, 14.30 - 16.30
Fr, 14.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Am Bavariapark 5
80339 München

Tel: 089 / 500806762
www: http://www.deutsches-museum.de/verkehrszentrum/information/

Außenansicht Deutsches Museum Verkehrszentrum
Außenansicht Deutsches Museum Verkehrszentrum

Downloads

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Programm für Deutschklassen: Unterwegs in der Stadt

BS, Deutschklassen, GS, MS

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Programm für Deutschklassen: Unterwegs in der Stadt

Vorgestellt wird das Programm für Deutschklassen und BIK im Verkehrszentrum. Wir schauen uns die Fahrzeuge, die wir täglich in der Stadt sehen, genau an und erfahren, wie sich die Stadt entwickelt hat, warum es heute die U-Bahn gibt und wie man sich in der Stadt zurechtfindet.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Deutsch, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Deutsch

 

PI 09.05.2019 14.30 - 16.30 Uhr
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, MS
verfügbar
09.05.2019
14.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Nur über FIBS buchbar: hier klicken

150 Min.
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Am Bavariapark 5
80339 München

Tel: 089 / 500806762
www: http://www.deutsches-museum.de/verkehrszentrum/information/

Außenansicht Deutsches Museum Verkehrszentrum
Außenansicht Deutsches Museum Verkehrszentrum

Downloads

Deutsches Theatermuseum München

Faust-Welten. Goethes Drama auf der Bühne

GYM, RS

Deutsches Theatermuseum München

Faust-Welten. Goethes Drama auf der Bühne

„Faust“ ist kein Lesedrama. Goethe, der selbst jahrzehntelang Theaterleiter war, schrieb diesen Text für die Bühne und entwickelte Visionen, die weit über den technischen Stand der Bühne seiner Zeit hinausreichten.
Drei grundsätzliche Fragen stellen sich jedem, der das Stück auf die Bühne bringen will: Wer spielt die Hauptrollen? Wie legt man sie an? Ist das vorhandene Ensemble groß und vielfältig genug, um all die anderen Rollen zu besetzen? An welchen Schauplätzen spielt sich das Drama ab? Wie ist das auf der Bühne zu bewerkstelligen?
Die Bildwerdung der zentralen Rollen und die Veranschaulichung verschiedener Raumkonzepte und Bühnenbilder von 1875 bis 2017 sind die zentralen Themen der Ausstellung. Vielfältige kreative Antworten auf die große Herausforderung, die Goethes "Faust" an die Theatermacher stellt, sind zu entdecken.
Anmeldung beim MPZ oder über FIBS.

 

17.04.2018, 14.00 - 16.00 Uhr
geeignet für
GYM, RS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Theatermuseum München

Galeriestraße 4a
80539 München

Tel: 089 / 21069128
Fax: 089 / 21069191
www: http://www.deutschestheatermuseum.de/

Deutsches_Theatermuseum
Deutsches_Theatermuseum

Downloads

Deutsches Theatermuseum München

Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur. Ödön von Horváth und das Theater

BS, GYM, MS, RS

Deutsches Theatermuseum München

Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur. Ödön von Horváth und das Theater

Ödön von Horváth gehört zu den meistgespielten Dramatikern auf deutschsprachigen Bühnen. Sein Roman "Jugend ohne Gott" zählt zum Kanon deutschsprachiger Literatur und ist ein Klassiker der Schullektüre. Viele Autor/innen nach 1945 wie Peter Handke, Peter Turrini, Franz Xaver Kroetz, Elfriede Jelinek oder Felix Mitterer stehen deutlich in der dramatischen Nachfolge Horváths.
Die Ausstellung inszeniert Räume in starken Bildern entlang seiner zentralen Stücke „Geschichten aus dem Wiener Wald“, „Italienische Nacht“ und „Kasimir und Karoline“ : ein Wirtshaus nach einer Schlägerei, die Rummelplatzatmosphäre des Oktoberfestes und die kalten Kacheln einer Metzgerei. Die Darstellung der Verflechtung von Ökonomie, Erotik und Politik wird überall greifbar.
Darüber hinaus werden Einblicke in die Entstehung und Rezeption der Stücke gegeben. Die aufwendig und ansprechend inszenierte Schau macht auch die politische Substanz und brisante Aktualität von Horváths Dramatik deutlich.
2018 hatte die beeindruckende Ausstellung mit großem Erfolg Premiere in Wien. Für das Deutsche Theatermuseum wurde sie um viele Bezüge Horváths zu Murnau und München aktualisiert.
Die Fortbildung führt durch Horváths gedankliche und räumliche Welten und stellt Möglichkeiten der Verknüpfung zum Unterricht vor.

Für Lehrkräfte in Bayern sind MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Anmeldung beim MPZ oder über FIBS

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Ethik, Theater
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Ethik

 

Plakat zur Sonderausstellung im Deutschen Theatermuseum
Plakat zur Sonderausstellung im Deutschen Theatermuseum
Di., 02.07.2019, 14.00 - 16.00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 16.00
Mi, 10.00 - 16.00
Do, 10.00 - 16.00
Fr, 10.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung beim MPZ oder über FIBS

Zur Buchung
Di., 08.10.2019, 14.00 - 16.00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 16.00
Mi, 10.00 - 16.00
Do, 10.00 - 16.00
Fr, 10.00 - 16.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung beim MPZ oder über FIBS

Zur Buchung

Deutsches Theatermuseum München

Galeriestraße 4a
80539 München

Tel: 089 / 21069128
Fax: 089 / 21069191
www: http://www.deutschestheatermuseum.de/

Deutsches_Theatermuseum
Deutsches_Theatermuseum

Downloads

FC Bayern Erlebniswelt

Mit Schulklassen in die FC Bayern Erlebniswelt

BS, Deutschklassen, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS

FC Bayern Erlebniswelt

Mit Schulklassen in die FC Bayern Erlebniswelt

Die Fortbildung gibt die Möglichkeit, die FC Bayern Erlebniswelt und die Möglichkeiten für einen Besuch mit Schulklassen kennen zu lernen. Im Fokus steht dabei die in Zusammenarbeit mit dem MPZ entwickelten Programmangebote für die verschiedenen Schularten. Neu in diesem Jahr ist zudem das Programm „Der FC Bayern im Nationalsozialismus“ speziell für Gymnasien.
In der FC Bayern Erlebniswelt im Herzen der Allianz Arena können die Besucher den FC Bayern und seine Werte in Deutschlands größtem Vereinsmuseum regelrecht fühlen und erleben.
Beim Rundgang durch die Historie des deutschen Rekordmeisters stehen neben den großen Ereignissen rund um den Verein seit der Gründung im Jahr 1900 auch Themen wie multikulturelle Zusammenarbeit, Teamgeist und Selbstvertrauen im Fokus. Sport fördert die Persönlichkeitsentwicklung, Fußball verbindet.

Anmeldung nur über FIBS

 

8.3.2018
geeignet für
BS, Deutschklassen, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
01.01.2018
15.00 - 17.30

Anmeldung nur über FIBS

Zur Buchung

FC Bayern Erlebniswelt

Allianz Arena, Ebene 3, Werner-Heisenberg-Allee 25
80939 München

Tel: 089 / 20054080
Fax: 089 / 20054088
www: www.fcb-erlebniswelt.de

Geologisches Museum München

Mit der Klasse ins Geologische Museum

BS, GS, GYM, MS, RS

Geologisches Museum München

Mit der Klasse ins Geologische Museum

Ein Besuch im Museum sollte keine Verlegenheitslösung, sondern geplant und durchdacht sein, die Unterrichtssequenz bereichern und den Kindern und Jugendlichen Spaß machen. Um Lehrkräften in der Ausbildung das Geologische Museum als außerschulischen Lernort erfahrbar zu machen, bietet das MPZ Fortbildungen bzw. Seminare an. Nach Rücksprache mit der Lehrgangsleiterin kann das genaue Thema festgelegt werden.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

Das Geologische Museum verfügt über keinen barrierefreien Zugang!

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
90 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 15.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 15.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 15.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
180 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 15.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Geologisches Museum München

Luisenstraße 37
80333 München

Tel: 089 / 21 80-65 13
Fax: 089 / 21 80-65 14
www: http://www.palmuc.de/staatssammlung/index.php?option=com_content&view=article&id=91&Itemid=145

Kunstbau

siehe Lenbachhaus

Kunstbau

siehe Lenbachhaus

MPZ-Veranstaltungen zu den Sonderausstellungen im Kunstbau finden Sie unter Lenbachhaus.

 

Gabriele Münter: Porträts, Interieurs, Landschaften und mehr
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar

hier klicken

Kunstbau


Lenbachhaus

Menschen, Tiere, Licht und Farbe – das Lenbachhaus vorgestellt

BS, GS, GYM, MS, RS

Lenbachhaus

Menschen, Tiere, Licht und Farbe – das Lenbachhaus vorgestellt

Das Lenbachhaus beherbergt eine fantastische Sammlung - das Spektrum reicht von der Malerei des 19. Jahrhunderts über die berühmte Sammlung zum Blauen Reiter bis hin zu zeitgenössischer Kunst. Die Veranstaltung behandelt exemplarisch einzelne Werke aus den verschiedenen Sammlungsbereichen - damit wird das Potenzial der Sammlung für den Schulkontext wird deutlich. Gleichzeitig werden die umfangreichen Programmangebote des MPZ im Lenbachhaus für Schulklassen sowie zielgruppenorientierte Methoden und Materialien der Vermittlung vorgestellt.

HINWEIS: Voraussichtlich im Zeitraum 07.01.2019 - 18.02.2019 wird bei diesem Thema die Abteilung Blauer Reiter nicht einbezogen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Maximal 20 Teilnehmer

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Theater, Werken
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung

 

Gruppentermine nach Vereinbarung - 120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.15
Mi, 10.15 - 17.15
Do, 10.15 - 17.15
Fr, 10.15 - 17.15

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudierende zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung

Lenbachhaus

Luisenstraße 33
80333 München

Tel: 089 / 23 33 20 99
Fax: 089 / 23 33 20 03/04
www: www.lenbachhaus.de

Außenansicht des Lenbachhauses
Außenansicht des Lenbachhauses

Downloads

Lenbachhaus

Farben und Materialien - die wunderbare Welt der Kunst

GS, GYM, MS, RS

Lenbachhaus

Farben und Materialien - die wunderbare Welt der Kunst

Die Welt der Farben und der Materialien verzaubert Kinder im Lenbachhaus. Neben verschiedenen Farbtönen gibt es unterschiedliche Farbqualitäten, Farbverläufe oder hart abgegrenzte Farbfelder zu entdecken. Die Kunstwerke sind aus den unterschiedlichsten Materialien geschaffen, deren Eigenschaften und Wirkungen ebenso vielfältig sind. Die Sensibilisierung für diesen Themenkomplex fördert die Wahrnehmung wie das Sprachvermögen. Kindgerechte Methoden, Materialproben und Farbexperimente unterstützen dies.
Die Veranstaltung zeigt die vielfältigen Möglichkeiten innerhalb der Sammlung "Kunst nach 1945" auf, Kinder an Kunst heranzuführen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Für Lehrkräfte an Grundschulen sowie Lehrkräfte der Unterstufe
Maximal 20 Teilnehmer

HINWEIS: Diese Veranstaltung führt nicht in die Sammlung zum Blauen Reiter!

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Theater, Werken

 

Gruppentermine nach Vereinbarung – 120 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.15
Mi, 10.15 - 17.15
Do, 10.15 - 17.15
Fr, 10.15 - 17.15

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudenten zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung
Gruppentermine nach Vereinbarung – 150 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.15
Mi, 10.15 - 17.15
Do, 10.15 - 17.15
Fr, 10.15 - 17.15

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudenten zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung

Lenbachhaus

Luisenstraße 33
80333 München

Tel: 089 / 23 33 20 99
Fax: 089 / 23 33 20 03/04
www: www.lenbachhaus.de

Außenansicht des Lenbachhauses
Außenansicht des Lenbachhauses

Downloads

Lenbachhaus

Farbe, Farbe, Farbe.

BS, GS, GYM, MS, RS

Lenbachhaus

Farbe, Farbe, Farbe.

Ob Öl oder Acryl, mit Pinsel, Plotter oder Spritzpistole aufgetragen, pastos, opak oder irisierend – Farbe hat in der Malerei der Gegenwart viele Erscheinungsbilder. An ausgewählten Beispielen aus dem Sammlungsbereich „Kunst nach 1945“ werden die formalen Fragen zum jeweiligen Herstellungsprozess in den Fokus gerückt und die Konsequenzen hinsichtlich Wirkung, Rezeption und Vermittlung analysiert und diskutiert. Die unverwechselbaren Besonderheiten einzelner Künstlerinnen und Künstler spielen dabei natürlich auch eine Rolle. Ebenso wird das Potenzial deutlich, das sich für verschiedene Zielgruppen im Bereich Schule in der Auseinandersetzung mit der Malerei der Gegenwart birgt.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Maximal 20 Teilnehmer

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Kunst
  • Berufliche Schulen: Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung

 

StS - 22.05.2019, 14.45 - 17.15 Uhr
geeignet für
GS, MS
verfügbar
22.05.2019
14.45 - 17.15

Kosten
kostenfrei

Teilnehmerzahl begrenzt - Anmeldung erforderlich über FIBS: hier klicken

Gruppentermine nach Vereinbarunng - 120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.45
Mi, 10.15 - 17.45
Do, 10.15 - 17.45
Fr, 10.15 - 17.45

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudierende zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung
Gruppentermine nach Vereinbarung - 150 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.45
Mi, 10.15 - 17.45
Do, 10.15 - 17.45
Fr, 10.15 - 17.45

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudierende zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung

Lenbachhaus

Luisenstraße 33
80333 München

Tel: 089 / 23 33 20 99
Fax: 089 / 23 33 20 03/04
www: www.lenbachhaus.de

Außenansicht des Lenbachhauses
Außenansicht des Lenbachhauses

Downloads

Lenbachhaus

Linien, Flächen, Körperformen

GS, MS, RS

Lenbachhaus

Linien, Flächen, Körperformen

Die Auseinandersetzung mit ausgewählten Kunstwerken aus dem Sammlungsbereich "Kunst nach 1945" zeigt eine Reihe von Überschneidungen von Kunst und Mathematik auf: Für Herstellung oder Rezeption bilden mathematische Prinzipien die Grundlage, es stellen sich Fermi-Probleme oder Fragen nach Kriterien für Ordnungssysteme. Die Veranstaltung will das Potenzial für Schülerinnen und Schüler deutlich machen, beim Besuch des Lenbachhauses Zugänge zu mathematischen Fragestellungen zu bekommen und gleichzeitig das Fachvokabular zu üben.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Für Lehrkräfte an Grundschulen sowie für Mathematik- und Kunstlehrkräfte der Unterstufe.
Maximal 20 Teilnehmer

  • Allgemeinbildende Schulen: Kunst, Mathematik

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
Gruppentermine nach Vereinbarung – 120 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
GS, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.45
Mi, 10.15 - 17.45
Do, 10.15 - 17.45
Fr, 10.15 - 17.45

Kosten
kostenfrei

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudierende zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung
Gruppentermine nach Vereinbarung – 120 Min. mit Praxisteil
geeignet für
GS, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.45
Mi, 10.15 - 17.45
Do, 10.15 - 17.45
Fr, 10.15 - 17.45

Kosten
kostenfrei

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudierende zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Nicht buchbar an schulfreien Tagen sowie im Zeitraum 24.06.2019 - 26.07.2019.

Zur Buchung

Lenbachhaus

Luisenstraße 33
80333 München

Tel: 089 / 23 33 20 99
Fax: 089 / 23 33 20 03/04
www: www.lenbachhaus.de

Außenansicht des Lenbachhauses
Außenansicht des Lenbachhauses

Downloads

Lenbachhaus

Erzählen, schreiben, dichten – Kunst als Impuls

GS, MS

Lenbachhaus

Erzählen, schreiben, dichten – Kunst als Impuls

Ob historischer Raum, narratives Gemälde oder gegenstandslose Kunst - Kunst kann in vielfältiger Weise den Sprachgebrauch anregen. Das Gesehene verbalisieren, den Wortschatz erweitern, gemeinsames Erzählen oder kreatives Schreiben sind nur einige Möglichkeiten, den Museumsbesuch mit dem Deutschunterricht zu verbinden. Das Potenzial unterschiedlicher Kunstgattungen und verschiedenster fachspezifischer Methoden stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Insbesondere für Deutschlehrkräfte in Grund- und Mittelschule
Maximal 20 Teilnehmer

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Kunst

 

Gruppentermine nach Vereinbarung – 120 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
GS, MS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.45
Mi, 10.15 - 17.45
Do, 10.15 - 17.45
Fr, 10.15 - 17.45

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudenten zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung
Gruppentermine nach Vereinbarung – 150 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
GS, MS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.45
Mi, 10.15 - 17.45
Do, 10.15 - 17.45
Fr, 10.15 - 17.45

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudenten zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung

Lenbachhaus

Luisenstraße 33
80333 München

Tel: 089 / 23 33 20 99
Fax: 089 / 23 33 20 03/04
www: www.lenbachhaus.de

Außenansicht des Lenbachhauses
Außenansicht des Lenbachhauses

Downloads

Lenbachhaus

Programm für Deutschklassen: Menschen, Blicke, bunte Striche

BS, Deutschklassen, GS, MS

Lenbachhaus

Programm für Deutschklassen: Menschen, Blicke, bunte Striche

Im Lenbachhaus sind ganz unterschiedliche Bilder von Menschen zu finden. Manche Porträts wirken fast wie Fotos, andere sind nur schwer zu enträtseln. Die Gemälde regen an, sich über Ausdruck, Mimik, Form und Farbe zu unterhalten. So wird der Wortschatz rund um die Themen Menschen, Köpfe, Ausdrucksformen trainiert.
Die Veranstaltung stellt das entsprechende Programm für Deutschklassen und BIK im Lenbachhaus vor und informiert auch über andere Angebote des MPZ für Deutschklassen und BIK in verschiedenen Museen.

HINWEIS: Dieses Thema ist bis voraussichtlich 01.03.2019 nicht buchbar!

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Geeignet für Lehrkräfte der Deutschklassen an GS und MS sowie der Berufsintegrationsklassen (BIK) und Deutschklassen (DK) an BS
Maximal 20 Teilnehmer

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Kunst
  • Berufliche Schulen: Deutsch

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
Gruppentermine nach Vereinbarung – 120 Min.
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, MS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.15
Mi, 10.15 - 17.15
Do, 10.15 - 17.15
Fr, 10.15 - 17.15

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudenten zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung

Lenbachhaus

Luisenstraße 33
80333 München

Tel: 089 / 23 33 20 99
Fax: 089 / 23 33 20 03/04
www: www.lenbachhaus.de

Außenansicht des Lenbachhauses
Außenansicht des Lenbachhauses

Downloads

Lenbachhaus

Künstlerinnen

GYM, RS

Lenbachhaus

Künstlerinnen

In vielen Sammlungen sind die Werke von Künstlerinnen eher unterrepräsentiert - die Städtische Galerie im Lenbachhaus hingegen legt ganz besonders Wert darauf, solche Exponate zu zeigen. Die Bandbreite reicht von Marianne von Werefkin oder Gabriele Münter bis hin zu Isa Gensken oder Judith Hopf. Die Veranstaltung stellt die jeweiligen Fragestellungen der Künstlerinnen in den Fokus. Neben kunsthistorischen Hintergründen werden Anknüpfungspunkte für einen interdisziplinären Unterricht thematisiert sowie Ideen gesammelt und Methoden diskutiert.

HINWEIS: Voraussichtlich im Zeitraum 07.01.2019 -18.02.2019 wird bei diesem Thema die Abteilung Blauer Reiter nicht einbezogen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Für Lehrkräfte an Realschulen und Gymnasien
Maximal 20 Teilnehmer

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Kunst, Sozialkunde

 

Marianne von Werefkin, Selbstbildnis I, um 1910
Marianne von Werefkin, Selbstbildnis I, um 1910
Gruppentermine nach Vereinbarung – 120 Min.
geeignet für
GYM, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.15
Mi, 10.15 - 17.15
Do, 10.15 - 17.15
Fr, 10.15 - 17.15

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudenten zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung

Lenbachhaus

Luisenstraße 33
80333 München

Tel: 089 / 23 33 20 99
Fax: 089 / 23 33 20 03/04
www: www.lenbachhaus.de

Außenansicht des Lenbachhauses
Außenansicht des Lenbachhauses

Downloads

Lenbachhaus

Münchner Künstler, Münchner Kunst

BS, GS, GYM, MS, RS

Lenbachhaus

Münchner Künstler, Münchner Kunst

Das Lenbachhaus legt seit der Museumsgründung großen Wert auf das Sammeln und Präsentieren von Künstlern mit Bezug zu München: Künstler, die in München leben, die in München ihre Ausbildung genossen, Arbeiten, die die Stadt zum Thema haben, Aktionen, die in München stattfanden … Genau diesen Künstlern und Kunstwerken soll die Veranstaltung gewidmet sein. Verschiedene Ideen, diesen im Unterricht Raum zu geben, werden vorgestellt, erarbeitet und diskutiert.

HINWEIS: Voraussichtlich im Zeitraum 07.01.2019 - 18.02.2019 wird bei diesem Thema die Abteilung Blauer Reiter nicht einbezogen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Maximal 20 Teilnehmer

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Kunst
  • Berufliche Schulen: Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung

 

Alexej Jawlensky, Bildnis des Tänzers Alexander Sacharoff, 1909
Alexej Jawlensky, Bildnis des Tänzers Alexander Sacharoff, 1909
Gruppentermine nach Vereinbarung – 120 Min.
geeignet für
verfügbar
Di, 10.15 - 17.45
Mi, 10.15 - 17.45
Do, 10.15 - 17.45
Fr, 10.15 - 17.45

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudenten zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung
PI - 11.10.2018, 14.45 - 17.15 Uhr
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.45
Mi, 10.15 - 17.45
Do, 10.15 - 17.45
Fr, 10.15 - 17.45

Anmeldung über das Pädagogische Institut der Landeshauptstadt München: hier klicken

Lenbachhaus

Luisenstraße 33
80333 München

Tel: 089 / 23 33 20 99
Fax: 089 / 23 33 20 03/04
www: www.lenbachhaus.de

Außenansicht des Lenbachhauses
Außenansicht des Lenbachhauses

Downloads

Lenbachhaus

Bunte Welten, grüne Nasen und der Blaue Reiter

BS, GS, GYM, MS, RS

Lenbachhaus

Bunte Welten, grüne Nasen und der Blaue Reiter

Weltberühmt ist die Sammlung zur Kunst des Blauen Reiters im Lenbachhaus. Doch was macht sie so wertvoll? An ausgewählten Werken von Wassily Kandinsky, Alexej Jawlensky, Franz Marc u. a. m. werden die Besonderheiten der Malerei des frühen 20. Jahrhunderts herausgearbeitet. Dabei werden unterschiedlichste Ansatzpunkte zur Einbindung in den Schulkontext deutlich. Je nach Interessenlage der Gruppe werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt, altersgerechte Fragestellungen und Methoden der Kunstvermittlung vorgestellt. Hintergrundinformationen ergänzen die Bildbetrachtung.

HINWEIS: Dieses Thema ist bis voraussichtlich 18.02.2019 nicht buchbar.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Maximal 20 Teilnehmer

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Ethik, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung, Geschichte

 

Gruppentermine nach Vereinbarung – 120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.15
Mi, 10.15 - 17.15
Do, 10.15 - 17.15
Fr, 10.15 - 17.15

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudenten zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung

Lenbachhaus

Luisenstraße 33
80333 München

Tel: 089 / 23 33 20 99
Fax: 089 / 23 33 20 03/04
www: www.lenbachhaus.de

Außenansicht des Lenbachhauses
Außenansicht des Lenbachhauses

Downloads

Monacensia im Hildebrandhaus

Erika Mann - Kabarettistin, Kriegsreporterin, politische Rednerin

GYM, MS, RS

Monacensia im Hildebrandhaus

Erika Mann - Kabarettistin, Kriegsreporterin, politische Rednerin

Die gleichnamige Sonderausstellung in der Monacensia im Hildebrandhaus beleuchtet Erika Mann nicht allein als Tochter des Nobelpreisträgers Thomas Mann. Vielmehr wird sie als die politische Stimme der Familie und vielseitig interessierte Frau dargestellt. Ihre Teilnahme an Autorennen, die Welt des Theaters und politischen Kabaretts, ihre Karriere als politische Rednerin in den USA und als Kriegsjournalistin im Zweiten Weltkrieg seien hier nur exemplarisch genannt. Ziel der Veranstaltung ist es, diese ungewöhnliche, mutige und vielfach revolutionäre Frau vorzustellen und zu zeigen, wie die Ausstellung für Schulklassenbesuche genutzt werden kann.

Donnerstag, 30. Januar 2020, 14:30 bis 17:00, Anmeldung nur über das PI
Anlässlich der gleichnamigen Sonderausstellung vom 10. November 2019 bis 30. Juni 2020

 

Erika Mann als Rennfahrerin, 1931; Foto: Max Fez; © Münchner Stadtbibliothek / Monacensia
Erika Mann als Rennfahrerin, 1931; Foto: Max Fez; © Münchner Stadtbibliothek / Monacensia
Do., 30.01.2020, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
GYM, MS, RS
verfügbar
30.01.2020
14.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung ausschließlich über das PI: hier klicken

150 Min.
geeignet für
GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.30 - 17.00
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei


Zur Buchung

Monacensia im Hildebrandhaus

Maria-Theresia-Straße 23
81675 München

Tel: 089 / 41 94 72 - 0
www: http://www.monacensia.net/

Außenansicht des Hildebrandhaus, © Münchner Stadtbibliothek, Foto: Eva Jünger
Außenansicht des Hildebrandhaus, © Münchner Stadtbibliothek, Foto: Eva Jünger

Downloads

Monacensia im Hildebrandhaus

"Biografie" eines Hauses - vom Künstlerhaus zur Bibliothek

GS, GYM, MS, RS

Monacensia im Hildebrandhaus

"Biografie" eines Hauses - vom Künstlerhaus zur Bibliothek

Adolf von Hildebrand war einer der bedeutendsten Bildhauer um 1900. 1898 bezog er ein stattliches Wohn- und Atelierhaus am Isarhochufer, das zu einem Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens in München wurde. Eine jähe Wendung nahm die Geschichte des Hauses mit der Zeit des Nationalsozialismus, als Elisabeth Braun, Tochter einer alteingessenen jüdischen Familie das Haus erwarb. Wie viele jüdische Mitbürger wird auch sie ein Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Seit den 70er Jahren beheimatet das Hildebrandhaus die Monacensia, ein Literaturarchiv und Teil der Münchner Stadtbibliothek, die umfangreiche Einblicke in das literarische Leben der Stadt bieten. Ein spannender Rundgang durch 120 Jahre Kunst-, Kultur- und Zeitgeschichte wartet auf Sie. Daneben werden auch unsere weiteren Angebote für Schüler zu den Themen "Der "Zauberer und seine Kinder - Leben und Wirken der Familie Mann" und "Verboten, verbrannt, vertrieben ... Münchner Schriftsteller im Exil" vorgestellt

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

PI, 04.12.2019, 14.30 - 17.00 Uhr, mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
04.12.2019
14.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis spätestens 5 Wochen vor Kursbeginn über das Pädagogische Institut: hier klicken

150 Minuten
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.30 - 17.00
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Monacensia im Hildebrandhaus

Maria-Theresia-Straße 23
81675 München

Tel: 089 / 41 94 72 - 0
www: http://www.monacensia.net/

Außenansicht des Hildebrandhaus, © Münchner Stadtbibliothek, Foto: Eva Jünger
Außenansicht des Hildebrandhaus, © Münchner Stadtbibliothek, Foto: Eva Jünger

Downloads

Museum Brandhorst

Inspiration Kunst – Kuratoren führen durch die aktuelle Ausstellung

BS, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Museum Brandhorst

Inspiration Kunst – Kuratoren führen durch die aktuelle Ausstellung

Die Kuratorinnen und Kuratoren laden Sie ein, die aktuelle Ausstellung im Museum Brandhorst kennenzulernen. Informationen zu den Künstlerinnen und Künstlern, den Kunstwerken und der Entstehung der Ausstellung erhalten Sie aus erster Hand. Im Anschluss stellt Ihnen das MPZ Führungsangebote und Atelierprogramme für verschiedene Jahrgangsstufen und Schularten vor. Der Abend findet einen besonderen Ausklang im Museumscafé mit ausreichend Zeit für Gespräche.
Dieses neue Format der Lehrerfortbildung im Museum Brandhorst findet regelmäßig zu aktuellen Ausstellungen statt. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.
Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Die aktuellen und kommenden Ausstellungen im Museum Brandhorst:
"Forever Young - 10 Jahre Museum Brandhorst" 23.05.2019 - 26.04.2020

 

Wolfgang Tillmans,
Wolfgang Tillmans, "Glam", 1992, Courtesy Galerie Buchholz, Berlin/Cologne
Ausstellung "Forever Young - 10 Jahre Museum Brandhorst", 06.06.2019, 18.00-20.00 Uhr
geeignet für
verfügbar
Di, 18.00 - 21.00
Mi, 18.00 - 21.00
Do, 18.00 - 21.00
Fr, 18.00 - 21.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
Sneak Peek – eine Vorschau auf 10 Jahre Sammlung Brandhorst, 21.02.2019, 18:00-20:00 Uhr
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 18.00 - 21.00
Mi, 18.00 - 21.00
Do, 18.00 - 21.00
Fr, 18.00 - 21.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum Brandhorst

Theresienstraße 35a
80333 München

Tel: 089 / 23805-1325
Fax: 089 / 23805-251
www: www.museum-brandhorst.de

Museum Brandhorst

Museumspädagogik zur zeitgenössischen Kunst im Museum Brandhorst

BS, GYM, MS, RS

Museum Brandhorst

Museumspädagogik zur zeitgenössischen Kunst im Museum Brandhorst

Das Museum Brandhorst zeigt eine Vielfalt unterschiedlicher künstlerischer Positionen der letzten fünf Jahrzehnte. Neben sehr ästhetisch wirkenden, leicht zugänglichen Kunstwerken gibt es auch rätselhaft oder experimentell erscheinende Kunst, die sich auf den ersten Blick nicht sofort entschlüsseln lässt. Die Fortbildung stellt exemplarisch verschiedene museumspädagogische Methoden und Materialien vor, die Schülerinnen und Schülern erste Zugänge eröffnen und die Vermittlung zeitgenössischer Kunst unterstützen können.
Geeignet für Lehrkräfte an Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien und beruflichen Schulen
Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Museum exklusiv! Di – Fr ab 9.00 Uhr buchbar. Diese Sonderöffnungszeit wird ermöglicht mit Mitteln der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen.

Die aktuellen und kommenden Ausstellungen im Museum Brandhorst:
"Forever Young - 10 Jahre Museum Brandhorst" 23.05.2019 - 26.04.2020

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Kunst, Werken

 

Raumansicht Museum Brandhorst mit Werken von Cy Twombly, Foto von Haydar Koyupinar. © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München
Raumansicht Museum Brandhorst mit Werken von Cy Twombly, Foto von Haydar Koyupinar. © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München
StS 03.12.2019, 14.30 - 17.00 Uhr
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
03.12.2019
14.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung über das Staatliche Schulamt München erforderlich
hier klicken

90 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.30
Mi, 10.00 - 17.30
Do, 10.00 - 17.30
Fr, 10.00 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung - 90 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 10.45
Mi, 09.00 - 10.45
Do, 09.00 - 10.45
Fr, 09.00 - 10.45

Kosten
kostenfrei

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang abgeholt.

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.30
Mi, 10.00 - 17.30
Do, 10.00 - 17.30
Fr, 10.00 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung - 120 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 11.15
Mi, 09.00 - 11.15
Do, 09.00 - 11.15
Fr, 09.00 - 11.15

Kosten
kostenfrei

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang abgeholt.

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.30
Mi, 10.00 - 17.30
Do, 10.00 - 17.30
Fr, 10.00 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung - 150 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 11.45
Mi, 09.00 - 11.45
Do, 09.00 - 11.45
Fr, 09.00 - 11.45

Kosten
kostenfrei

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang abgeholt.

Zur Buchung

Museum Brandhorst

Theresienstraße 35a
80333 München

Tel: 089 / 23805-1325
Fax: 089 / 23805-251
www: www.museum-brandhorst.de

Museum Brandhorst

Mit jungen Kunstforscherinnen und -forschern ins Museum Brandhorst

GS, GYM, MS, RS

Museum Brandhorst

Mit jungen Kunstforscherinnen und -forschern ins Museum Brandhorst

Spannende Formen der zeitgenössischen Kunst begegnen uns im Museum Brandhorst. Es gibt viel zu entdecken. Zudem regen die Gestaltungs- und Darstellungsweisen der Künstlerinnen und Künstler zu persönlichen Seherlebnissen, Assoziationen und Interpretationen an. Mit Blick auf einen Museumsbesuch mit jüngeren Schülerinnen und Schülern (Jgst. 1 bis 7) stehen im Zentrum der Fortbildung Exponate, museumspädagogische Methoden und Materialien, die sich besonders für die Kunstbetrachtung mit dieser Zielgruppe eignen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Museum exklusiv! Di – Fr ab 9.00 Uhr buchbar. Diese Sonderöffnungszeit wird ermöglicht mit Mitteln der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen.

Die aktuellen und kommenden Ausstellungen im Museum Brandhorst:
"Forever Young - 10 Jahre Museum Brandhorst" 23.05.2019 - 26.04.2020

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung bzw. 3 Wochen bei Buchung der Sonderöffnung.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Werken

 

Raumansicht Museum Brandhorst mit Werken von Cy Twombly, Foto von Haydar Koyupinar. © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München
Raumansicht Museum Brandhorst mit Werken von Cy Twombly, Foto von Haydar Koyupinar. © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München
90 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung - 90 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 10.45
Mi, 09.00 - 10.45
Do, 09.00 - 10.45
Fr, 09.00 - 10.45

Kosten
kostenfrei

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang abgeholt.

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
Sonderöffnung - 120 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 11.15
Mi, 09.00 - 11.15
Do, 09.00 - 11.15
Fr, 09.00 - 11.15

Kosten
kostenfrei

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang abgeholt.

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.30
Mi, 10.15 - 17.30
Fr, 10.15 - 17.30
Do, 10.15 - 19.30
Zur Buchung
Sonderöffnung - 150 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 11.45
Mi, 09.00 - 11.45
Do, 09.00 - 11.45
Fr, 09.00 - 11.45

Kosten
kostenfrei

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang abgeholt.

Zur Buchung
Sonderöffnung - 150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 11.45
Mi, 09.00 - 11.45
Do, 09.00 - 11.45
Fr, 09.00 - 11.45

Kosten
kostenfrei

BITTE BEACHTEN: Sie werden am Eingang abgeholt.

Zur Buchung

Museum Brandhorst

Theresienstraße 35a
80333 München

Tel: 089 / 23805-1325
Fax: 089 / 23805-251
www: www.museum-brandhorst.de

Museum Fünf Kontinente

Kinder der Welt

GS

Museum Fünf Kontinente

Kinder der Welt

Beim Rundgang durch die verschiedenen Abteilungen besprechen wir, wie Lebenswelten der Kinder auf verschiedenen Kontinenten aussehen können. Wo gibt es Gemeinsamkeiten, wo Unterschiede? Im Mittelpunkt der Fortbildung stehen vor allem die Lebensumstände.So müssen beispielsweise viele Kinder bereits im Grundschulalter arbeiten, um die Familie mit zu ernähren. Andere Familien kämpfen mit dem Mülltourismus oder der Trinkwasserknappheit. Aber natürlich gibt es auch Spiele und Feste, die für Abwechslung im Alltag sorgen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Allgemeinbildende Schulen

 

120 Min.
geeignet für
GS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum Fünf Kontinente

Maximilianstraße 42
80538 München

Tel: 089 / 2 10 13 61 00
Fax: 089 / 2 10 13 62 47
www: http://www.museum-fuenf-kontinente.de/

Außenansicht des Museums Fünf Kontinente
Außenansicht des Museums Fünf Kontinente

Downloads

Museum Fünf Kontinente

Spiele aus aller Welt

Deutschklassen, FS, GS, MS

Museum Fünf Kontinente

Spiele aus aller Welt

Im Rahmen der Fortbildung werden die Methoden vorgestellt, die im Rahmen der Führung Anwendung finden. Nach einer kleinen Einführung zum jeweiligen Kontinent erkunden wir verschiedene typische Spiele und Spielzeug. Das Angebot ist auch besonders für Lehrkräfte in Deutschklassen geeignet, da diese Führung im Rahmen des Programms für Deutschklassen angeboten und verstärkt gebucht wird.

  • Allgemeinbildende Schulen: Allgemeinbildende Schulen

 

120 Min.
geeignet für
Deutschklassen, FS, GS, MS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum Fünf Kontinente

Maximilianstraße 42
80538 München

Tel: 089 / 2 10 13 61 00
Fax: 089 / 2 10 13 62 47
www: http://www.museum-fuenf-kontinente.de/

Außenansicht des Museums Fünf Kontinente
Außenansicht des Museums Fünf Kontinente

Downloads

Museum Fünf Kontinente

Vielfalt entdecken - Aus der Welt nach Bayern

FS, GS, MS

Museum Fünf Kontinente

Vielfalt entdecken - Aus der Welt nach Bayern

Im Rahmen der Fortbildung besuchen wir verschiedene Abteilungen der Dauerausstellung. Dabei entdecken wir, wie mit den Schülern und Schülerinnen, Vertrautes und Fremdes. So ist beispielsweise ein Leben ohne Nahrungsmittel, die ursprünglich von anderen Kontinenten stammen, für uns heute nicht mehr vorstellbar. Aber auch Spiele, Kleidung und vieles mehr sind für uns hier alltäglich geworden. Den Teilnehmenden werden Methoden aufgezeigt, den Kindern und Jugendlichen im Museum bewusst werden zu lassen, wie sehr wir von außereuropäischen Einflüssen geprägt sind.

  • Allgemeinbildende Schulen: Haushalt und Ernährung, Heimat- und Sachunterricht, Sozialkunde

 

120 Minuten
geeignet für
FS, GS, MS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Museum Fünf Kontinente

Maximilianstraße 42
80538 München

Tel: 089 / 2 10 13 61 00
Fax: 089 / 2 10 13 62 47
www: http://www.museum-fuenf-kontinente.de/

Außenansicht des Museums Fünf Kontinente
Außenansicht des Museums Fünf Kontinente

Downloads