Loading…

Bayerisches Nationalmuseum

Die Welt der Musikinstrumente mit Schülern erleben

GS, MS

Bayerisches Nationalmuseum

Die Welt der Musikinstrumente mit Schülern erleben

Die Fortbildung führt zunächst in die kleine, aber feine Musikinstrumentensammlung des Bayerischen Nationalmuseums ein. Unter den kostbaren Exponaten aus vier Jahrhunderten sind Instrumente, die sich weltweit nur in wenigen Exemplaren nachweisen lassen. Vorgestellt werden auch die Veranstaltungen, die das MPZ zum Thema Musik für Schulklassen anbietet: Dabei lernen Schüler nicht nur die Vorfahren unserer heutigen Orchesterinstrumente kennen, sondern werden auch an das Instrumentarium herangeführt: Holzblas-, Blechblas- und Schlaginstrumente sowie eine Harfe und ein Saxofon stehen bereit und warten darauf, dass ihnen die Schüler unter Anleitung Töne entlocken.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Kunst, Musik

 

150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
GS, MS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Kinderwelten – Der Blick auf die Kindheit im Laufe der Jahrhunderte

GS, GYM, Horte, MS, RS

Bayerisches Nationalmuseum

Kinderwelten – Der Blick auf die Kindheit im Laufe der Jahrhunderte

Wie sah die Lebenswirklichkeit von Kindern vom Mittelalter bis ins frühe 19. Jahrhundert aus? Auskunft darüber geben uns z. B. eine Skulptur mit der Personifikation einer mittelalterlichen Grammatik mit ihren Schülern, eine Ritterrüstung für Knaben, Kinder- und Familienporträts mit ihren entsprechenden Attributen oder verspielte barocke Putti. Welche geschlechtsspezifischen Rollen spielten Mädchen und Jungen in ihren Familien, und wie lange währte die Kindheit in den verschiedenen Epochen und sozialen Schichten? Funde aus einer Familiengruft beleuchten Themen wie Kindersterblichkeit und Trauer. Anhand weiterer Themen wie Kleidung, Wohnen und Spielen wollen wir dem Begriff der Kindheit im Lauf der Jahrhunderte möglichst nahe kommen und vergleichende Betrachtungen zu heute anstellen

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Ethik, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst

 

150 Minuten
geeignet für
GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
PI 17.04.2018, 14.00 - 16.30, mit Praxiselementen vor den Originalen
geeignet für
GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis spätestens 5 Wochen vor Kursbeginn über das Pädagogische Institut: hier klicken

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Was Kunstwerke erzählen – das Bayerische Nationalmuseum und seine Schätze

BS, GS, GYM, MS, RS

Bayerisches Nationalmuseum

Was Kunstwerke erzählen – das Bayerische Nationalmuseum und seine Schätze

Das Bayerische Nationalmuseum ist ein wahres Schatzhaus. Um Einblick in die umfangreichen Sammlungen dieses Museums zu gewinnen, werden ausgewählte Objekte aus rund 1000 Jahren vorgestellt. Der Rundgang durch das Haus bietet die Möglichkeit, herausragende Exponate kennenzulernen, die exemplarisch die unterschiedlichen Themenschwerpunkte des MPZ-Führungsangebots im Bayerischen Nationalmuseum vorstellen. Als Beispiele seien hier die Kunstepochen und ihre Merkmale, die Feste im Jahreskreis und die damit verbundenen Bräuche oder die Entwicklung des Menschenbildes anhand von Porträts und Skulpturen genannt. Während des Rundgangs können sich die Teilnehmer/innen mit spielerischen museumsdidaktischen Methoden zum Erschließen der Objekte vertraut machen.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Erdkunde, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Natur und Technik, Werken

 

150 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

„In Szene gesetzt“ – Interaktive Zugänge zum Thema Porträt

GS, GYM, MS, RS

Bayerisches Nationalmuseum

„In Szene gesetzt“ – Interaktive Zugänge zum Thema Porträt

Das „In-Szene-setzen“ gehört seit Alters her zum gängigen Repertoire bei der Abbildung von Menschen. Die Veranstaltung möchte anhand der reichen Bestände des Bayerischen Nationalmuseums Bildnisse aus unterschiedlichen Jahrhunderten und verschiedenen Materialien aufzeigen und Bezüge zu heutigen Lebenswelten herstellen. Was bedeutete Selbstdarstellung früher, und wie wird sie heute inszeniert? Ein Gang durch die Geschichte des "Posings" vom mittelalterlichen Ehepaarbildnis bis zu Werbung und Körperkult in der heutigen Zeit. In einem Perspektivenwechsel können die Teilnehmer anschließend in unterschiedliche Rollen schlüpfen und sich individuell in Szene setzen. Eine praktische Sequenz mit der Gestaltung und Inszenierung von Gliederpuppen rundet die Veranstaltung ab.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

Bitte Smartphone oder Kamera mitbringen!

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Theater

 

StS - 20.06.2018, 14:30 - 17:00 Uhr
geeignet für
GS, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis zum 06.06.2018 ausschließlich über FIBS: hier klicken

180 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
kostenfrei

Bitte Smartphone oder Kamera mitbringen

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Die Weihnachtsgeschichte erzählt in „Bildern“ – Die Krippensammlung des Bayerischen Nationalmuseums

GS, GYM, MS, RS

Bayerisches Nationalmuseum

Die Weihnachtsgeschichte erzählt in „Bildern“ – Die Krippensammlung des Bayerischen Nationalmuseums

Das Bayerische Nationalmuseum besitzt eine der bedeutendsten Krippensammlungen der Welt. Vielfigurige Weihnachtskrippen aus München, dem Alpenraum und Italien veranschaulichen die Geschichte von der Herbergssuche bis zur Ankunft der Heiligen Drei Könige und laden zum Entdecken und gemeinsamen Gespräch ein. Die künstlerisch aufwändig gestalteten Krippenfiguren werden in szenischen „Bühnenbildern“ präsentiert und erzählen so auf lebendige Weise die Weihnachtsgeschichte.
Die Fortbildung beschäftigt sich mit der Entstehung und der Weiterentwicklung der Krippe und zeigt die methodischen Zugänge auf, die Schülerinnen und Schülern ein ganzheitliches Erleben und Nachvollziehen ermöglichen.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geografie, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Religionslehre, Theater

 

STS 12.11.2019, 14.15 - 16.45 Uhr
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
12.11.2019
14.15 - 16.45

Anmeldung über das Staatliche Schulamt: hier klicken

150 Min. mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
PI 15.11.2018, 14.30 - 17.00 Uhr, mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
GS, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis spätestens 5 Wochen vor Kursbeginn über das Pädagogische Institut: hier klicken

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Krippen, Heilige und Bräuche der (Vor)Weihnachtszeit im Bayerischen Nationalmuseum

Bayerisches Nationalmuseum

Krippen, Heilige und Bräuche der (Vor)Weihnachtszeit im Bayerischen Nationalmuseum

Martinsgans, Kathreinstanz, Barbarazweige, Nikolausbescherung oder Lucienfest: Viele Bräuche, verbunden mit Heiligenfesten werden heute noch gepflegt, manche gerieten in Vergessenheit, andere werden wiederbelebt und neue kommen hinzu. Im Bayerischen Nationalmuseum begeben wir uns auf die Suche nach einem vielfältigen kulturhistorischen Erbe und versuchen es mit der Moderne abzugleichen.
Darüber hinaus besitzt das Museum eine der bedeutendsten Krippensammlungen der Welt, die im zweiten Teil der Veranstaltung im Mittelpunkt steht. An die Bräuche der Vorweihnachtszeit schließen sich die zentralen Ereignisse des Weihnachtsgeschehens von der Herbergssuche über die Geburt Christi bis zur Anbetung der Könige an.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Religionslehre

 

PI, 21.11.2019, 14.00 - 17.00, mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
21.11.2019
14.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis spätestens 5 Wochen vor Kursbeginn über das Pädagogische Institut: hier klicken

150 Min. mit Praxiselementen vor den Originalen
geeignet für
GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
kostenfrei

PI, 9.11.2017, 14.30 - 17.00, mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis spätestens 5 Wochen vor Kursbeginn über das Pädagogische Institut: hier klicken

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Nationalmuseum

Vielfalt als Potenzial – interkulturelle Programme im Bayerischen Nationalmuseum

BS, Deutschklassen, GS, GYM, Horte, MS, RS

Bayerisches Nationalmuseum

Vielfalt als Potenzial – interkulturelle Programme im Bayerischen Nationalmuseum

Die Veranstaltung möchte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Vielfalt der inzwischen entwickelten integrativen Museumsangebote des MPZ im Bayerischen Nationalmuseum vorstellen. Der Bogen reicht dabei von Führungen für Deutschklassen und Berufsintegrationsklassen (BIK), über Angebote für Geflüchtete und Deutschlerngruppen bis zum KulturWerkRaum. Je nach Zielgruppe wird eine unterschiedliche Gewichtung auf Kultur- und Kunstvermittlung, Spracherwerb im Museum und den interkulturellen Austausch gelegt. Mit spielerisch-interaktiver Methodik gilt es, das Potenzial kulturhistorischer Sammlungen speziell für diese Zielgruppen zu entdecken. Ziel der Veranstaltung ist es, miteinander in einen regen Erfahrungsaustausch zu treten.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
PI, 28.03.2019, 10.00 - 14.00, mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
28.03.2019
10.00 - 14.00

Kosten
kostenfrei

Anmeldung erforderlich bis spätestens 5 Wochen vor Kursbeginn über das Pädagogische Institut: hier klicken

240 Minuten, mit Praxiselementen vor den Exponaten
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München

Tel: 089 / 21124-01
Fax: 089 / 21124-201
www: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums
Außenansicht des Bayerischen Nationalmuseums

Downloads

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Alles in Ordnung? Die Geschichte der bayerischen Polizei

GYM, MS, RS

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Alles in Ordnung? Die Geschichte der bayerischen Polizei

Die Polizei als staatliches Organ ist eng mit den politischen Entwicklungen in Deutschland verknüpft. Im Bayerischen Polizeimuseum wird anhand der Geschichte der bayerischen Polizei der Bogen von der Ausrufung des Freistaats Bayern bis zur Gegenwart gespannt. Dabei liegen die thematischen Schwerpunkte auf der Weimarer Republik, dem Nationalsozialismus und den 1970/80er Jahren. Somit können die jeweils im Lehrplan vorgesehenen Themen für Neueste und Zeitgeschichte in den Kontext der Zeit gebracht werden.
Die Lehrerfortbildung richtet sich an LehrerInnen aller Schularten und bietet vertiefte Einblicke in die Dauerausstellung des Polizeimuseums Ingolstadt.

Anmeldung erforderlich bis zum 14.06.2018 über FIBS: hier klicken

 

Käfer © Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt
Käfer © Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt
20.06.2018, 14:30 - 17:00 Uhr
geeignet für
GYM, MS, RS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Fortbildung im
Turm Triva
Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt
Paradeplatz 4
85049 Ingolstadt

Anmeldung über FIBS: hier klicken

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Paradeplatz 4
85049 Ingolstadt

Tel: 0841 / 9377222

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Lehrerfortbildung nach Wunsch

Deutschklassen, FS, GS, GYM, MS, RS

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Lehrerfortbildung nach Wunsch

Auf Wunsch können Lehrerfortbildungen gebucht werden. Thema, Zeitpunkt und Dauer nach Absprache.

Fortbildungen sind für Lehrkräfte an bayerischen Schulen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Sozialkunde, Wirtschaft und Recht

 

150 Minuten
geeignet für
Deutschklassen, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
ab 01.01.2019:
Di, 09.30 - 17.00
Mi, 09.30 - 17.00
Do, 09.30 - 17.00
Fr, 09.30 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Bayerisches Polizeimuseum Ingolstadt

Paradeplatz 4
85049 Ingolstadt

Tel: 0841 / 9377222

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Mit der Klasse in den Botanischen Garten – Termin, Thema und Dauer nach Absprache

BS, FS, GS, Horte, MS

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Mit der Klasse in den Botanischen Garten – Termin, Thema und Dauer nach Absprache

Ein Besuch im Botanischen Garten sollte keine Verlegenheitslösung, sondern geplant und durchdacht sein, die Unterrichtssequenz bereichern und den Kindern und Jugendlichen Spaß machen. Um Lehrkräften in der Ausbildung den Botanischen Garten als außerschulischen Lernort erfahrbar zu machen, bietet das MPZ Fortbildungen bzw. Seminare an. Nach Rücksprache mit der Lehrgangsleiterin können der Termin und das genaue Thema festgelegt werden.
Mindestgruppengröße sind 8 Personen
Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
90 Min.
geeignet für
BS, FS, GS, Horte, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, Horte, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, Horte, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
180 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, Horte, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
210 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, Horte, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
240 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, Horte, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
300 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, Horte, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
360 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, Horte, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
420 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, Horte, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
450 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, Horte, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
480 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, Horte, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei
Material pro Person: EUR 1,00 - 5,00 - je nach Werkstück

Zur Buchung

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Mit der Klasse zu Susi und Agathe in den Botanischen Garten

Deutschklassen, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Mit der Klasse zu Susi und Agathe in den Botanischen Garten

Während eines Rundgangs durch die Gewächshäuser des Botanischen Gartens lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Pflanzen verschiedener Stockwerke und Regionen der Regenwälder kennen. Dabei werden sowohl Orchideen und andere Epiphyten (Aufsitzerpflanzen) als auch Pflanzen des dichten Unterholzes vorgestellt. Im zweiten Teil der Veranstaltung erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit zwei lebenden Tieren, der Boa constrictor "Susi" und der Vogelspinne "Agathe", Grundkenntnisse in Biologie, Anatomie, Physiologie, Ökologie und Verhaltenskunde dieser oft missverstandenen Tiere.

Dieses Angebot findet als Zusammenarbeit des Museumspädagogischen Zentrums mit der Akademie für Zoo- und Wildtierschutz e.V. und der Auffangstation für Reptilien München e.V. statt.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
Deutschklassen, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 13.00
Di, 09.00 - 13.00
Fr, 09.00 - 13.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
Deutschklassen, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 13.00
Di, 09.00 - 13.00
Fr, 09.00 - 13.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
180 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
Deutschklassen, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 13.00
Di, 09.00 - 13.00
Fr, 09.00 - 13.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Das Leben von Pflanzen mit viel und wenig Wasser

BS, GS, GYM, MS, RS

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Das Leben von Pflanzen mit viel und wenig Wasser

Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen Pflanzen verschiedener Vegetationsgebiete und ihre Anpassungserscheinungen kennen. Im praktischen Teil der Veranstalung werden Blätter und andere Teile verschiedener Pflanzen unter dem Binokular betrachtet.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

buchbar von Mai - Oktober

 

© Museumspädagogisches Zentrum, München
© Museumspädagogisches Zentrum, München
150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Welcher Baum ist das?

BS, Deutschklassen, FS, GS, GYM, MS, RS

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Welcher Baum ist das?

Bei uns vorkommende Laubbäume und ihre Anpassungen an die kalte Jahreszeit stehen im Mittelpunkt des Rundganges im Freiland des Botanischen Gartens München-Nymphenburg. Daneben werden auch Überwinterungsmöglichkeiten anderer Pflanzen und auch Tiere angesprochen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie
  • Berufliche Schulen: Chemie, Physik, Biologie und Umwelttechnik, Holztechnik

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
120 Min. mit Praxisteil
geeignet für
Deutschklassen, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
ab 20.11.2018:
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00
Sa, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Nur buchbar im Zeitraum Mai bis Oktober!

Zur Buchung

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Tropische Schmetterlinge im Botanischen Garten München-Nymphenburg

Deutschklassen, FS, GS, GYM, MS, RS

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Tropische Schmetterlinge im Botanischen Garten München-Nymphenburg

Unvergesslich bleibt der Anblick der frei fliegenden tropischen Schmetterlinge im Wasserpflanzenhaus des Botanischen Gartens München-Nymphenburg. Bei der Veranstaltung wird auf den Lebenslauf eines Schmetterlings eingegangen: angefangen vom Ei über die Raupe mit ihren speziellen Futterpflanzen bis zur Puppe und dem fertigen Schmetterling (Imago).

Diese Fortbildung ist nur während der Sonderausstellung buchbar!

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
PI 20.02.2019, 14.00 - 16.00 Uhr
geeignet für
BS, Deutschklassen, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
20.02.2019
14.00 - 16.00

Anmeldung nur über das PI: hier klicken

120 Min.
geeignet für
Deutschklassen, FS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 14.00 - 17.00
Di, 14.00 - 17.00
Mi, 14.00 - 17.00
Do, 14.00 - 17.00
Fr, 14.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
StSA 25.01.2019, 14:00 - 16:00 Uhr
geeignet für
Deutschklassen, GS, Horte, MS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Anmeldung nur über FIBS: hier klicken

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Boden – Lebensgrundlage und Lebensraum (Mittelschulprogramm)

FS, MS

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Boden – Lebensgrundlage und Lebensraum (Mittelschulprogramm)

In der Veranstaltung wird das Mittelschulprogramm zum Thema "Boden" vorgestellt. Rhythmisiert und handlungsorientiert werden im Lehrplan aufgeführte Themen zum Boden behandelt. Im praktischen Teil werden Bodenproben untersucht und unter dem Binokular Lebewesen in der Laubstreu und dem Boden gesucht und identifiziert.
(Mitte Mai bis Oktober)

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
180 Min. mit Praxisteil
geeignet für
FS, MS
verfügbar
20.11.2018
09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

150 Min. mit Praxisteil
geeignet für
MS
verfügbar
ab 20.11.2018:
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00
Sa, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Nutzpflanzen der Tropen und Subtropen

BS, FS, GS, GYM, Horte, MS

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Nutzpflanzen der Tropen und Subtropen

Während des Rundgangs in den Gewächshäusern werden Nutzpflanzen der Tropen und Subtropen aus verschiedenen Ländern vorgestellt. Exemplarisch sind das Ananas, Banane, Baumwolle, Kakao, Orange, Vanille, Zimt, Zuckerrohr u.a.

Anmeldung nur über das Pädagogische Institut München: hier klicken

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie, Erdkunde, Haushalt und Ernährung, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Chemie, Physik, Biologie und Umwelttechnik, Ernährung, Hauswirtschaft und Gastgewerbe, Gesundheit und Sozialwesen

 

PI 23.05.2019, 15:00 - 17:30 Uhr
geeignet für
FS, GS, MS
verfügbar
ab 23.05.2019:
Do, 15.00 - 17.30

Kosten
kostenfrei

Anmeldung über das Pädagogische Institut München: hier klicken

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Menzinger Straße 65
80638 München

Tel: 089 / 17861-350 /-310
Fax: 089 / 17861-340
www: www.botmuc.de

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Downloads

Deutsches Museum

Fortbildung zum Programm "Physik zum Anfassen"

GS

Deutsches Museum

Fortbildung zum Programm "Physik zum Anfassen"

Die Fortbildung zeigt, wie Kinder in der Mechanik-Abteilung spielerisch an einfache Grundprinzipien der Physik herangeführt werden können. Wie kann ich schwere Sachen leichter heben? Was ist Reibung, und wie fühlt sie sich an? Warum sind Rennautos so flach? Was fällt schneller auf den Boden: eine Feder oder eine Metallkugel? Warum kann eine Rakete fliegen? Die Antworten auf diese und weitere Fragen können die Kinder anhand der aufgebauten Versuche selbst erfassen. Die praktische Arbeit erfolgt zum Thema Schwerpunkt.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht, Physik

 

90 Min.
geeignet für
GS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
GS, MS, pädagog. Fachpersonal
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum

Museumsinsel 1
80538 München

Tel: 089 / 2179-1 (info 369)
Fax: 089 / 2179-324
www: www.deutsches-museum.de

Außenansicht des Deutschen Museums
Außenansicht des Deutschen Museums

Downloads

Deutsches Museum

Die Zelle – der Grundbaustein der Lebewesen

GYM, MS, RS

Deutsches Museum

Die Zelle – der Grundbaustein der Lebewesen

In der Pharmazie-Abteilung des Deutschen Museums steht der sogenannte "Zellwald", in dem schnell klar wird, dass eine Nervenzelle so lang ist wie der Weg, den die Signale im Körper zurücklegen müssen, und eine Blutzelle so klein und rund, dass sie in den Adern dahinströmen kann. Bei Führungen für Schulklassen wird in der begehbaren tierischen Zelle der innere Aufbau einer Zelle gezeigt. Spielerisch lernen die Schülerinnen und Schüler hier den Aufbau der DNA und ihre zentrale Rolle bei der Herstellung von Proteinen und der Vererbung. Zudem werden Chancen und Risiken von Mutationen sowie die verschiedenen Krankheitserreger vom Virus bis zum Wurm besprochen. Die Fortbildung zeigt Möglichkeiten der Veranschaulichung und vertieft das Thema.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie, Natur und Technik

 

120 Min.
geeignet für
GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Bitte Vorlaufzeit vier Wochen beachten!

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum

Museumsinsel 1
80538 München

Tel: 089 / 2179-1 (info 369)
Fax: 089 / 2179-324
www: www.deutsches-museum.de

Außenansicht des Deutschen Museums
Außenansicht des Deutschen Museums

Downloads

Deutsches Museum

Wie entsteht ein Blitz? Wie funktioniert ein Kompass?

GS, GYM, MS, RS

Deutsches Museum

Wie entsteht ein Blitz? Wie funktioniert ein Kompass?

In der Ausstellung "Elektrizität und Magnetismus" werden die Kinder spielerisch an die ersten Grundlagen unseres heutigen technischen Lebens herangeführt. Einfache Experimente zeigen die Anfänge der Elektrizität (Erzeugung statischer Elektrizität), den Übergang zum elektrischen Strom und die Verbindung zum Magnetismus (Elektromagnet). Dabei werden auch Naturphänomene wie der Blitz und der Erdmagnetismus erklärt. Im praktischen Teil fertigt jedes Kind seinen eigenen Kompass an. Die Fortbildung zeigt anschauliche Wege der Vermittlung auf und vertieft das Thema.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

 

120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Bitte vier Wochen Vorlaufzeit beachten!

Zur Buchung

Deutsches Museum

Museumsinsel 1
80538 München

Tel: 089 / 2179-1 (info 369)
Fax: 089 / 2179-324
www: www.deutsches-museum.de

Außenansicht des Deutschen Museums
Außenansicht des Deutschen Museums

Downloads

Deutsches Museum

Wie entsteht ein Blitz? Wie wird Strom gemessen?

GS

Deutsches Museum

Wie entsteht ein Blitz? Wie wird Strom gemessen?

Lehrerfortbildung zum Thema Elektrizität:
Es wird gezeigt, wie die Kinder in der Ausstellung "Elektrizität" spielerisch und mit praktischen Beispielen aus dem Alltag an die ersten Grundlagen unseres heutigen technischen Lebens herangeführt werden. Einfache Experimente zeigen die Anfänge der Elektrizität, die Erzeugung statischer Elektrizität und den Übergang zum elektrischen Strom. Dabei werden auch Naturphänomene wie der Blitz erklärt. Im praktischen Teil messen die Kinder Strom und verschiedene Widerstände. Die Fortbildung zeigt anschauliche Wege der Vermittlung und vertieft das Thema.

Für Pädagoginnen und Pädagogen in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht

 

120 Min.
geeignet für
GS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum

Museumsinsel 1
80538 München

Tel: 089 / 2179-1 (info 369)
Fax: 089 / 2179-324
www: www.deutsches-museum.de

Außenansicht des Deutschen Museums
Außenansicht des Deutschen Museums

Downloads

Deutsches Museum

Das Deutschklassen-Programm im Deutschen Museum

BS, Deutschklassen, GS, MS

Deutsches Museum

Das Deutschklassen-Programm im Deutschen Museum

Vorgestellt werden folgende Programme für Deutschklassen: "Unser Sonnensystem", „Spannung mit Strom“, „Biologie des Körpers“, "Wie viel Uhr ist es?" und "Wie hoch, wie schwer, wie lang". Die Fortbildung zeigt Methoden und Materialien zur Veranschaulichung der Themen sowie Möglichkeiten, das Museum als Lernort für Sprache zu nutzen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Anmeldung ausschließlich über das Pädagogische Institut

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geografie, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Deutsch

 

© Deutsches Museum
© Deutsches Museum
PI 21.02.2019 14.30 - 16.30 Uhr
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, MS
verfügbar
21.02.2019
14.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Anmeldung nur über das PI: hier klicken

120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Bitte vier Wochen Vorlaufzeit beachten!

Zur Buchung

Deutsches Museum

Museumsinsel 1
80538 München

Tel: 089 / 2179-1 (info 369)
Fax: 089 / 2179-324
www: www.deutsches-museum.de

Außenansicht des Deutschen Museums
Außenansicht des Deutschen Museums

Downloads

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Kutsche, Auto oder Fahrrad? – Mobilität früher und heute

GS

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Kutsche, Auto oder Fahrrad? – Mobilität früher und heute

Die Menschen sind ständig unterwegs. Zur Schule, zur Arbeit, zum Einkaufen oder in den Urlaub. Im Verkehrszentrum sehen wir moderne Fahrzeuge vom Fahrrad bis zum Elektroauto und schauen uns auch die Kutschen, Trambahnen und Züge an, mit denen die Menschen früher unterwegs waren. Dabei gehen wir auch auf Umweltaspekte ein.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht

 

PI 10.10.2019 14.30 - 16.30 Uhr
geeignet für
GS
verfügbar
10.10.2019
14.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Über FIBS buchbar: A263-5/19/75-DD0.15

Zur Buchung
PI 14.11.2019 14.30 - 16.30 Uhr
geeignet für
GS
verfügbar
14.11.2019
14.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Nur über PI buchbar: S162-0029

90 Min.
geeignet für
GS, MS
verfügbar
Mo, 09.30 - 16.30
Di, 09.30 - 16.30
Mi, 09.30 - 16.30
Do, 09.30 - 16.30
Fr, 09.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Minuten
geeignet für
GS
verfügbar
Mo, 09.30 - 16.30
Di, 09.30 - 16.30
Mi, 09.30 - 16.30
Do, 09.30 - 16.30
Fr, 09.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Am Bavariapark 5
80339 München

Tel: 089 / 500806762
www: http://www.deutsches-museum.de/verkehrszentrum/information/

Außenansicht Deutsches Museum Verkehrszentrum
Außenansicht Deutsches Museum Verkehrszentrum

Downloads

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Technik macht Geschichte

MS

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Technik macht Geschichte

Die Geschichte zeigt uns die rasante Entwicklung der Technik. Dabei wird "das Rad nicht ständig neu erfunden", sondern grundlegende Techniken, die sich als erfolgreich erwiesen haben, werden über lange Zeiträume beibehalten. Dies kann anhand von vielen Beispielen im Verkehrszentrum gezeigt werden.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Geschichte, Sozialkunde

 

PI 04.07.2019 14.30 - 16.30 Uhr
geeignet für
MS
verfügbar
04.07.2019
14.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Nur über PI buchbar: hier klicken

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
MS
verfügbar
Mo, 14.30 - 16.30
Di, 14.30 - 16.30
Mi, 14.30 - 16.30
Do, 14.30 - 16.30
Fr, 14.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Bitte vier Wochen Vorlaufzeit beachten!

Zur Buchung
150 Min.
geeignet für
MS
verfügbar
Mo, 14.30 - 16.30
Di, 14.30 - 16.30
Mi, 14.30 - 16.30
Do, 14.30 - 16.30
Fr, 14.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Am Bavariapark 5
80339 München

Tel: 089 / 500806762
www: http://www.deutsches-museum.de/verkehrszentrum/information/

Außenansicht Deutsches Museum Verkehrszentrum
Außenansicht Deutsches Museum Verkehrszentrum

Downloads

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Programm für Deutschklassen: Unterwegs in der Stadt

BS, Deutschklassen, GS, MS

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Programm für Deutschklassen: Unterwegs in der Stadt

Vorgestellt wird das Programm für Deutschklassen und BIK im Verkehrszentrum. Wir schauen uns die Fahrzeuge, die wir täglich in der Stadt sehen, genau an und erfahren, wie sich die Stadt entwickelt hat, warum es heute die U-Bahn gibt und wie man sich in der Stadt zurechtfindet.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Arbeit - Wirtschaft - Technik, Deutsch, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Deutsch

 

PI 09.05.2019 14.30 - 16.30 Uhr
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, MS
verfügbar
09.05.2019
14.30 - 16.30

Kosten
kostenfrei

Nur über FIBS buchbar: hier klicken

150 Min.
geeignet für
BS, Deutschklassen, GS, MS
verfügbar
Mo, 09.00 - 17.00
Di, 09.00 - 17.00
Mi, 09.00 - 17.00
Do, 09.00 - 17.00
Fr, 09.00 - 17.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Museum Verkehrszentrum

Am Bavariapark 5
80339 München

Tel: 089 / 500806762
www: http://www.deutsches-museum.de/verkehrszentrum/information/

Außenansicht Deutsches Museum Verkehrszentrum
Außenansicht Deutsches Museum Verkehrszentrum

Downloads

Deutsches Theatermuseum München

Faust-Welten. Goethes Drama auf der Bühne

GYM, RS

Deutsches Theatermuseum München

Faust-Welten. Goethes Drama auf der Bühne

„Faust“ ist kein Lesedrama. Goethe, der selbst jahrzehntelang Theaterleiter war, schrieb diesen Text für die Bühne und entwickelte Visionen, die weit über den technischen Stand der Bühne seiner Zeit hinausreichten.
Drei grundsätzliche Fragen stellen sich jedem, der das Stück auf die Bühne bringen will: Wer spielt die Hauptrollen? Wie legt man sie an? Ist das vorhandene Ensemble groß und vielfältig genug, um all die anderen Rollen zu besetzen? An welchen Schauplätzen spielt sich das Drama ab? Wie ist das auf der Bühne zu bewerkstelligen?
Die Bildwerdung der zentralen Rollen und die Veranschaulichung verschiedener Raumkonzepte und Bühnenbilder von 1875 bis 2017 sind die zentralen Themen der Ausstellung. Vielfältige kreative Antworten auf die große Herausforderung, die Goethes "Faust" an die Theatermacher stellt, sind zu entdecken.
Anmeldung beim MPZ oder über FIBS.

 

17.04.2018, 14.00 - 16.00 Uhr
geeignet für
GYM, RS
verfügbar

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Deutsches Theatermuseum München

Galeriestraße 4a
80539 München

Tel: 089 / 21069128
Fax: 089 / 21069191
www: http://www.deutschestheatermuseum.de/

Deutsches_Theatermuseum
Deutsches_Theatermuseum

Downloads

FC Bayern Erlebniswelt

Mit Schulklassen in die FC Bayern Erlebniswelt

BS, Deutschklassen, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS

FC Bayern Erlebniswelt

Mit Schulklassen in die FC Bayern Erlebniswelt

Die Fortbildung gibt die Möglichkeit, die FC Bayern Erlebniswelt und die Möglichkeiten für einen Besuch mit Schulklassen kennen zu lernen. Im Fokus steht dabei die in Zusammenarbeit mit dem MPZ entwickelten Programmangebote für die verschiedenen Schularten. Neu in diesem Jahr ist zudem das Programm „Der FC Bayern im Nationalsozialismus“ speziell für Gymnasien.
In der FC Bayern Erlebniswelt im Herzen der Allianz Arena können die Besucher den FC Bayern und seine Werte in Deutschlands größtem Vereinsmuseum regelrecht fühlen und erleben.
Beim Rundgang durch die Historie des deutschen Rekordmeisters stehen neben den großen Ereignissen rund um den Verein seit der Gründung im Jahr 1900 auch Themen wie multikulturelle Zusammenarbeit, Teamgeist und Selbstvertrauen im Fokus. Sport fördert die Persönlichkeitsentwicklung, Fußball verbindet.

Anmeldung nur über FIBS

 

8.3.2018
geeignet für
BS, Deutschklassen, FS, GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
01.01.2018
15.00 - 17.30

Anmeldung nur über FIBS

Zur Buchung

FC Bayern Erlebniswelt

Allianz Arena, Ebene 3, Werner-Heisenberg-Allee 25
80939 München

Tel: 089 / 20054080
Fax: 089 / 20054088
www: www.fcb-erlebniswelt.de

Geologisches Museum München

Mit der Klasse ins Geologische Museum

BS, GS, GYM, MS, RS

Geologisches Museum München

Mit der Klasse ins Geologische Museum

Ein Besuch im Museum sollte keine Verlegenheitslösung, sondern geplant und durchdacht sein, die Unterrichtssequenz bereichern und den Kindern und Jugendlichen Spaß machen. Um Lehrkräften in der Ausbildung das Geologische Museum als außerschulischen Lernort erfahrbar zu machen, bietet das MPZ Fortbildungen bzw. Seminare an. Nach Rücksprache mit der Lehrgangsleiterin kann das genaue Thema festgelegt werden.

Für Pädagog/inn/en in Bayern ist die Teilnahme an Fortbildungen kostenlos.

Das Geologische Museum verfügt über keinen barrierefreien Zugang!

 

© Museumspädagogisches Zentrum München
© Museumspädagogisches Zentrum München
90 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 15.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
120 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 15.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
150 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 15.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung
180 Min. mit Praxisteil
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 15.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Geologisches Museum München

Luisenstraße 37
80333 München

Tel: 089 / 21 80-65 13
Fax: 089 / 21 80-65 14
www: http://www.palmuc.de/staatssammlung/index.php?option=com_content&view=article&id=91&Itemid=145

Kunstbau

siehe Lenbachhaus

Kunstbau

siehe Lenbachhaus

MPZ-Veranstaltungen zu den Sonderausstellungen im Kunstbau finden Sie unter Lenbachhaus.

 

Gabriele Münter: Porträts, Interieurs, Landschaften und mehr
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar

hier klicken

Kunstbau


Lenbachhaus

Menschen, Tiere, Licht und Farbe – das Lenbachhaus vorgestellt

BS, GS, GYM, MS, RS

Lenbachhaus

Menschen, Tiere, Licht und Farbe – das Lenbachhaus vorgestellt

Das Lenbachhaus beherbergt eine fantastische Sammlung - das Spektrum reicht von der Malerei des 19. Jahrhunderts über die berühmte Sammlung zum Blauen Reiter bis hin zu zeitgenössischer Kunst. Die Veranstaltung behandelt exemplarisch einzelne Werke aus den verschiedenen Sammlungsbereichen - damit wird das Potenzial der Sammlung für den Schulkontext wird deutlich. Gleichzeitig werden die umfangreichen Programmangebote des MPZ im Lenbachhaus für Schulklassen sowie zielgruppenorientierte Methoden und Materialien der Vermittlung vorgestellt.

HINWEIS: Voraussichtlich im Zeitraum 07.01.2019 - 18.02.2019 wird bei diesem Thema die Abteilung Blauer Reiter nicht einbezogen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Maximal 20 Teilnehmer

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Theater, Werken
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung

 

Gruppentermine nach Vereinbarung - 120 Min.
geeignet für
BS, GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.15
Mi, 10.15 - 17.15
Do, 10.15 - 17.15
Fr, 10.15 - 17.15

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudenten zahlen den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung

Lenbachhaus

Luisenstraße 33
80333 München

Tel: 089 / 23 33 20 99
Fax: 089 / 23 33 20 03/04
www: www.lenbachhaus.de

Außenansicht des Lenbachhauses
Außenansicht des Lenbachhauses

Downloads

Lenbachhaus

Farben und Materialien - die wunderbare Welt der Kunst

GS, GYM, MS, RS

Lenbachhaus

Farben und Materialien - die wunderbare Welt der Kunst

Die Welt der Farben und der Materialien verzaubert Kinder im Lenbachhaus. Neben verschiedenen Farbtönen gibt es unterschiedliche Farbqualitäten, Farbverläufe oder hart abgegrenzte Farbfelder zu entdecken. Die Kunstwerke sind aus den unterschiedlichsten Materialien geschaffen, deren Eigenschaften und Wirkungen ebenso vielfältig sind. Die Sensibilisierung für diesen Themenkomplex fördert die Wahrnehmung wie das Sprachvermögen. Kindgerechte Methoden, Materialproben und Farbexperimente unterstützen dies.
Die Veranstaltung zeigt die vielfältigen Möglichkeiten innerhalb der Sammlung "Kunst nach 1945" auf, Kinder an Kunst heranzuführen.

Für Lehrkräfte in Bayern ist die Teilnahme an MPZ-Fortbildungen kostenfrei.

Für Lehrkräfte an Grundschulen sowie Lehrkräfte der Unterstufe
Maximal 20 Teilnehmer

HINWEIS: Diese Veranstaltung führt nicht in die Sammlung zum Blauen Reiter!

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Theater, Werken

 

Gruppentermine nach Vereinbarung – 120 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.15
Mi, 10.15 - 17.15
Do, 10.15 - 17.15
Fr, 10.15 - 17.15

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudenten zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung
Gruppentermine nach Vereinbarung – 150 Min.
geeignet für
GS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.15 - 17.15
Mi, 10.15 - 17.15
Do, 10.15 - 17.15
Fr, 10.15 - 17.15

ACHTUNG: Um bei Fortbildungsveranstaltungen freien Eintritt ins Lenbachhaus zu bekommen, muss dem MPZ sieben Arbeitstage vor der Veranstaltung eine vollständige Teilnehmerliste (Name, Vorname und Dienststelle aller Teilnehmer) vorliegen.

Lehramtsstudenten zahlen nach Vorlage eines Studentenausweises den ermäßigten Eintritt ins Museum.

Zur Buchung

Lenbachhaus

Luisenstraße 33
80333 München

Tel: 089 / 23 33 20 99
Fax: 089 / 23 33 20 03/04
www: www.lenbachhaus.de

Außenansicht des Lenbachhauses
Außenansicht des Lenbachhauses

Downloads