Loading…

Museum Villa Stuck

Was ist Jugendstil?

GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7

Museum Villa Stuck

Was ist Jugendstil?

Die Welt um 1900 war geprägt von Auf- und Umbrüchen. Anhand der internationalen Kunst des Jugendstils wollen wir diesen Umbrüchen nachgehen. Die Führung beginnt im Bayerischen Nationalmuseum (historistische Architektur und Jugendstilsammlung) und führt über den Friedensengel in die Villa Stuck.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Werken
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Geschichte, Sozialkunde

 

150 Min.
geeignet für
GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Di, 10.00 - 17.00
Mi, 10.00 - 17.00
Fr, 10.00 - 17.00
Do, 10.00 - 20.00

Kosten
92,50 Euro

Zur Buchung

Museum Villa Stuck

Prinzregentenstraße 60
81675 München

Tel: 089 / 45 55 51-0
Fax: 089 / 45 55 51-24
www: www.villastuck.de

Aussenansicht
Aussenansicht

Downloads

Museum Villa Stuck

Programm für Deutschklassen: Ein Haus voller Fantasie

Deutschklasse GS, Deutschklasse MS Jgst. 5-6

Museum Villa Stuck

Programm für Deutschklassen: Ein Haus voller Fantasie

Zusammen wollen wir das prächtige Wohnhaus des Münchner Künstlers Franz von Stuck erkunden. Dabei interessiert uns, was ein Künstler ist, was er macht und wie er einst gelebt hat.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte, Kunst, Werken

 

90 Min.
geeignet für
Deutschklasse GS, Deutschklasse MS Jgst. 5-6
verfügbar
Di, 11.00 - 18.00
Mi, 11.00 - 18.00
Do, 11.00 - 18.00
Fr, 11.00 - 18.00
Zur Buchung

Museum Villa Stuck

Prinzregentenstraße 60
81675 München

Tel: 089 / 45 55 51-0
Fax: 089 / 45 55 51-24
www: www.villastuck.de

Aussenansicht
Aussenansicht

Downloads

Museum Villa Stuck

Kreativität und Zerstörung – Ein Widerspruch?

GS, GYM, Horte, MS, RS

Museum Villa Stuck

Kreativität und Zerstörung – Ein Widerspruch?

Thomas Hirschhorn hat in das Atelier Franz von Stucks eine dreistöckige Ruine eingebaut – eine Konstruktion der Zerstörung, geschaffen aus einfachen Materialien wie Styropor, Pappe, Klebebändern und anderem. Nach einer gemeinsamen Erkundung der Ruinenlandschaft können die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen selbsttätig und kreativ zur Veränderung der Installation beitragen, oder sich zum Weiterdenken anregen lassen. Die gleichen Materialien aus denen die Ruine geformt ist, können genutzt werden. Werkzeuge, Sitzgelegenheiten, Computer, Kopierer, Zeichenmaterial und anderes stehen bereit und dürfen explizit auch verwendet werden. Lassen Sie sich I lasst Euch von der ruinösen Atmosphäre inspirieren.

Unter dem Hashtag #NeverGiveUpTheSpot können die Schüler sich vorab informieren und währen der ganzen Ausstellungsdauer den Fortgang in der Ruine verfolgen.

Die Führungen für Schulklassen sind kostenfrei.

Sonderausstellung im Museum Villa Stuck vom 19.10.2018 bis 3.02.2019

Die Führungen für Schulklassen sind kostenfrei.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Ethik, Geschichte, Kunst, Werken

 

120 Min
geeignet für
GS, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00
Sa, 09.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Das Angebot ist für die Dauer der Sonderausstellung vom 19.10.2018 bis 3.02.2019 verfügbar

Zur Buchung

Museum Villa Stuck

Prinzregentenstraße 60
81675 München

Tel: 089 / 45 55 51-0
Fax: 089 / 45 55 51-24
www: www.villastuck.de

Aussenansicht
Aussenansicht

Downloads

Münchner Stadtmuseum

Revolutionär und Ministerpräsident – Kurt Eisner (1867 – 1919)

BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8

Münchner Stadtmuseum

Revolutionär und Ministerpräsident – Kurt Eisner (1867 – 1919)

Das Münchner Stadtmuseum zeigt eine Ausstellung zum 150. Geburtstag von Kurt Eisner, dem ersten Ministerpräsidenten Bayerns. Er wurde nach nur rund 100 Tagen Regierungszeit am 21. Februar 1919 auf offener Straße erschossen. Das ganze Wirken Eisners lässt sich in der Ausstellung entdecken und es wird nachvollziehbar, wie sich Eisner vom „Gefühlssozialisten“ zur prägenden Persönlichkeit der Revolution vom November 1918 entwickelte. Das MPZ bietet Programme, die zum einen die Sonderausstellung beleuchten, aber auch in vertiefenden Elementen die Zeit von der Revolution über die "Ordnungszelle Bayern" bis zum Hitlerputsch beleuchten oder in Verbindung mit Modulen in der Dauerausstellung "Typisch München!" zu den Morden des NSU eine Verbindung zur Zeitgeschichte herstellen.

Sonderausstellung des Münchner Stadtmuseums 12.05. – 14.01.2018

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Ethik, Geschichte, Philosophie, Sozialkunde
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Drucktechnik und Medien, Ethik, Geschichte, Sozialkunde

 

Vom Mord an Kurt Eisner zum NSU – Rechte Gewalt in München
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8
verfügbar

Kosten
57,50 Euro

Der abschließende Besuch der Ausstellungsmodule „Gesellschaftliche Folgen des NSU in München“ in der Dauerausstellung „Typisch München!“ regt die Teilnehmer zur Diskussion über Bezüge zur Zeitgeschichte an.

Zur Buchung
Von der Revolution zum Hitlerputsch
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8
verfügbar

Kosten
75,00 Euro

Der anschließende Stadtrundgang führt zu den Spuren Eisners in der Stadt und lädt die Teilnehmer ein, die politische Entwicklung in Bayern nach dem Tod Eisners von der Räterepublik bis zur „Ordnungszelle“ und dem sogenannten Hitlerputsch zu entdecken.

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

„Arisierung“ und Enteignung

BS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

„Arisierung“ und Enteignung

In der Sonderausstellung „,Ehem. jüdischer Besitz' – Erwerbungen des Münchner Stadtmuseums im Nationalsozialismus" präsentiert das Münchner Stadtmuseum aktuelle Ergebnisse aus der Erforschung der Herkunft von Kunstwerken in den eigenen Sammlungsbeständen. Die Geschichte des Münchner Stadtmuseums in der NS-Zeit wird dabei besonders beleuchtet. Die Angebote des MPZ zur Sonderausstellung rücken neben der Entrechtung, Verfolgung und Ermordung der Juden durch den nationalsozialistischen Terror die tatsächliche wissenschaftliche Arbeit der Provenienzforscher in den Mittelpunkt.

Führungen in der Sonderausstellung „,Ehem. jüdischer Besitz' – Erwerbungen des Münchner Stadtmuseums im Nationalsozialismus" von 27.04.2018 bis 06.01.2019

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Kunst, Sozialkunde, Wirtschaft und Recht
  • Berufliche Schulen: Ethik, Geschichte, Sozialkunde, Wirtschaft und Verwaltung

 

„Arisierung“ und Enteignung
geeignet für
BS
verfügbar
27.04.2018
10.00 - 18.00

Führungen in der Sonderausstellung „Ehem. jüdischer Besitz“ – Erwerbungen des Münchner Stadtmuseums im Nationalsozialismus von 27.04. bis 06.01.2019

Zur Buchung
"Arisierung" und Enteignung
geeignet für
BS
verfügbar
27.04.2018
10.00 - 18.00

Führungen in der Sonderausstellung „Ehem. jüdischer Besitz“ – Erwerbungen des Münchner Stadtmuseums im Nationalsozialismus von 27.04. bis 06.01.2019 mit Workshop

Zur Buchung
"Arisierung" und Enteignung in München
geeignet für
BS
verfügbar
27.04.2018
10.00 - 18.00

Führungen in der Sonderausstellung „Ehem. jüdischer Besitz“ – Erwerbungen des Münchner Stadtmuseums im Nationalsozialismus von 27.04. bis 06.01.2019 mit anschließendem Stadtrundgang

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Werbung und Kunst – Das Medium des Plakats

BS, GYM ab Jgst. 7, MS ab Jgst. 7, RS ab Jgst. 7

Münchner Stadtmuseum

Werbung und Kunst – Das Medium des Plakats

Anhand der qualitätvollen Plakatsammlung des Münchner Stadtmuseums verfolgen wir die Entwicklung und Veränderung von Plakatwerbung im Lauf von Jahrzehnten. Ausgehend von ausgewählten Beispielen, versuchen wir, die Umsetzung zentraler Themen der Werbung, wie etwa Tourismus, Sportveranstaltungen oder "Events", in ihrer Gestaltung und in ihrer Wirkung auf den Betrachter zu analysieren. Mit welchen Techniken und künstlerischen Ausdrucksweisen wurde zu unterschiedlichen Zeiten der Kunde gelockt?

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Kunst
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Drucktechnik und Medien, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung, Geschichte

 

90 Min.
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 7, MS ab Jgst. 7, RS ab Jgst. 7
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
57,50 Euro

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Nationalsozialismus in München

BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8

Münchner Stadtmuseum

Nationalsozialismus in München

Die Dauerausstellung des Münchner Stadtmuseums gibt einen Überblick zum Thema Nationalsozialismus in München. Originalobjekte sowie Bild- und Textdokumente aus der Zeit von 1918 bis 1945 dokumentieren, wie die bayerische Metropole zur "Hauptstadt der Bewegung" und zur "Hauptstadt der deutschen Kunst" werden konnte. Die Ursachen und Folgen der NS-Diktatur werden dabei ebenso thematisiert wie die Täter und Mitläufer, die Opfer und Gegner. Auch der Stellenwert musealer Objekte für die Geschichtsüberlieferung soll diskutiert werden. Anschließend an die Führung (120-minütige Veranstaltung) können sich die Schülerinnen und Schüler mittels einer kleinen praktischen Arbeit mit dem Medium des Plakats und dessen Verwendung und Gestaltung unter den Nationalsozialisten auseinandersetzen.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Religionslehre
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Ethik, Geschichte, Religionslehre

 

90 Min.
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
65,00 Euro

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
85,00 Euro

Mit kurzer Praxissequenz zum Thema "Plakat und Propaganda"

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Check mal Deine Privilegien! - Politische Bildung im Museum

BS, Horte

Münchner Stadtmuseum

Check mal Deine Privilegien! - Politische Bildung im Museum

München war und ist eine Einwanderungsstadt. Seit Jahrhunderten kommen Menschen hierher, um zu leben und zu arbeiten. Sie prägten und prägen das Leben und das Bild unserer Stadt maßgeblich mit. Die Sonderausstellung „Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln“ im Münchner Stadtmuseum geht Fragen der Migrationsgeschichte von 1945 bis heute und des Zusammenlebens in München nach. Welche Entwicklung hätte München ohne Migration und kulturellen Austausch genommen?

Angebot des MPZ zur Sonderausstellung "Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln"

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Erdkunde, Ethik, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Philosophie, Religionslehre, Sozialkunde
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Ethik, Geschichte, Religionslehre, Sozialkunde

 

Check mal Deine Privilegien! - Führung durch die Ausstellung „Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln“
geeignet für
Horte
verfügbar
16.10.2018
10.00 - 18.00

Kosten
65,00 Euro

Angebot des MPZ zur Sonderausstellung "Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln"

Zur Buchung
Check mal Deine Privilegien! - Führung und Stadtrundgang zur Ausstellung
geeignet für
BS
verfügbar
16.10.2018
10.00 - 18.00

Kosten
85,00 Euro

Angebot des MPZ zur Sonderausstellung "Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln"

Zur Buchung
Check mal Deine Privilegien! - Workshop zur politischen Bildung im Museum
geeignet für
BS
verfügbar
15.10.2018
10.00 - 18.00

Kosten
85,00 Euro

Angebot des MPZ zur Sonderausstellung "Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln"

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

So ein Theater mit dem Schatten – Schattentheater und Puppenspiel im Museum und in der Werkstatt

GS, Horte

Münchner Stadtmuseum

So ein Theater mit dem Schatten – Schattentheater und Puppenspiel im Museum und in der Werkstatt

Wie entsteht ein Schatten? Was brauchen wir dazu? Könnt ihr mit eurem Körper Schattentheater spielen? Gemeinsam schauen wir uns im Museum Marionetten, Handpuppen sowie die unterschiedlichen Spielfiguren des europäischen und asiatischen Schattentheaters an. Folgenden Fragen wollen wir bei unserem Rundgang nachgehen: Aus welchen Materialien sind die verschiedenen Spielfiguren gebaut? Wie werden sie auf der Bühne gespielt? Welche Rolle übernehmen die Figuren in einer Geschichte? Ist sie gefährlich, lustig oder und mutig? Inspiriert von den Figuren in der Ausstellung gestaltet ihr in der Museumswerkstatt eure eigene Schattenspielfigur und probiert sie auf unserer Bühne aus.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Kunst, Theater, Werken

 

Inklusionsklassen
geeignet für
GS, Horte
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Diese Veranstaltung wird auch für Kinder und Jugendliche aus Förderzentren und Förderschulen, aus Kooperations- und Inklusionsklassen sowie aus schulvorbereitenden Einrichtungen (SVE) angeboten. Weitere Informationen: hier klicken

Zur Buchung
120 Min.
geeignet für
GS, Horte
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
85,00 Euro

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Arm und Reich – Lebenswelten des 19. Jahrhunderts

BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8

Münchner Stadtmuseum

Arm und Reich – Lebenswelten des 19. Jahrhunderts

Prachtstraßen und Herbergswesen, Isarathen und Typhusstadt – diese Begriffe kennzeichnen die unterschiedlichen sozialen Verhältnisse im München des 19. Jahrhunderts, denen wir in der Ausstellung „Typisch München!“ nachgehen.

MVV-Ticket erforderlich

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geografie, Geschichte, Sozialkunde
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Geschichte, Sozialkunde

 

90 Min.
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
57,50 Euro

Zur Buchung
150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
92,50 Euro

MVV-Ticket erforderlich

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Geschichten vom Oktoberfest und Wiesnzauber im Museum – ein königliches Brautpaar und krachende Schießbuden

GS, Horte

Münchner Stadtmuseum

Geschichten vom Oktoberfest und Wiesnzauber im Museum – ein königliches Brautpaar und krachende Schießbuden

Die Entstehung des Oktoberfestes wird in der Ausstellung „Typisch München!“ anhand von Musxeumsobjekten erzählt: die Hochzeit des Kronprinzen Ludwig mit der Prinzessin Therese am Namenstag des ersten bayerischen Königs, das Pferderennen zu Ehren des Brautpaares auf der heutigen Theresienwiese, die Errichtung der Bavaria wie auch die Geschichte der Schaustellerei. Welche Gemälde und Objekte lassen sich dazu wohl im Museum finden? Wird nicht verraten, lasst euch überraschen. Abschließend lassen wir im Museum einen Schießbudenstand krachen, hören die Musik der Drehorgeln und werden im Zerrspiegel zu Riesen und Zwergen.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Heimat- und Sachunterricht

 

90 Min.
geeignet für
GS, Horte
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
57,50 Euro

Zur Buchung
Für Förderschulen und Inklusionsklassen
geeignet für
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Diese Veranstaltung wird auch für Kinder und Jugendliche aus Förderzentren und Förderschulen, aus Kooperations- und Inklusionsklassen sowie aus schulvorbereitenden Einrichtungen (SVE) angeboten. Weitere Informationen: hier klicken

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

In der mittelalterlichen Schreibwerkstatt – arbeiten wie die Mönche im Scriptorium mit Rußtinte und Federkiel

BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

In der mittelalterlichen Schreibwerkstatt – arbeiten wie die Mönche im Scriptorium mit Rußtinte und Federkiel

Wie haben die Mönche vor vielen hundert Jahren geschrieben? Aus was wurde Tinte hergestellt und wie mischte man die Farben? Wozu brauchte man Gummi arabicum und was ist ein Federkiel? Alle diese Fragen werden wir gemeinsam bei eurem Besuch in unserer mittelalterlichen Schreibwerkstatt beantworten. Dort findet ihr Materialien die früher in einer Schreibwerkstatt verwendet wurden. Anschließend gestaltet jeder mit selbst angerührten Farben und Rußtinte eine eigene Initialseite.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Kunst
  • Berufliche Schulen: Drucktechnik und Medien, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung, Holztechnik, Metalltechnik, Steintechnik

 

120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Mo, 09.00 - 18.00
Di, 09.00 - 18.00
Mi, 09.00 - 18.00
Do, 09.00 - 18.00
Fr, 09.00 - 18.00

Kosten
85,00 Euro

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Wohnen, trinken und speisen – wie arme und reiche Münchner Familien früher lebten

GS ab Jgst. 2, Horte

Münchner Stadtmuseum

Wohnen, trinken und speisen – wie arme und reiche Münchner Familien früher lebten

Sozialgeschichte für Grundschulen? Anhand der vielfältigen Bestände der Ausstellung „Typisch München!“ können Schüler die gegensätzlichen Lebenswelten in München vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert altersgerecht kennenlernen. Bereits das mittelalterliche Stadtmodell und Funde aus einer Abfallgrube verraten, wie Münchner früher lebten. Weitere Objekte der Ausstellung „Typisch München!“, wie das Spielzeug reicher Kinder oder die beiden Modelle eines bürgerlichen Mietshauses und eines Herbergsanwesens veranschaulichen unterschiedliche Lebenswelten in München.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Heimat- und Sachunterricht

 

90 Min.
geeignet für
GS ab Jgst. 2, Horte
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
57,50 Euro

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Königliches München – von der kurfürstlichen Residenzstadt zur Hauptstadt des Königreichs

BS, GYM, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

Königliches München – von der kurfürstlichen Residenzstadt zur Hauptstadt des Königreichs

Mit der Erhebung Bayerns zum Königreich im Jahr 1806 fanden im Stadtbild Münchens bedeutende Veränderungen statt. Diese erkunden wir in der Dauerausstellung des Münchner Stadtmuseums und auf einem anschließenden Stadtrundgang.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geografie, Geschichte, Kunst
  • Berufliche Schulen: Bautechnik, Farbtechnik, Gestaltung und Raumgestaltung, Holztechnik, Metalltechnik, Steintechnik, Wirtschaft und Verwaltung

 

120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
75,00 Euro

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Blick auf das mittelalterliche München – Geschichte(n) im Museum und in der Stadt

GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS

Münchner Stadtmuseum

Blick auf das mittelalterliche München – Geschichte(n) im Museum und in der Stadt

In „Typisch München“ entdecken wir einen Salzstein, die Stadtgründungsurkunde, Herzog Heinrich den Löwen und alte Stadtansichten. Was erzählen sie uns über vergangene Zeiten? Anschließend gehen wir in der Innenstadt auf Spurensuche nach dem Mittelalter. Wohin führt uns die Burgstraße? Wer findet das Haus des Stadtschreibers? Wo stand die alte Herzogsburg?

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Heimat- und Sachunterricht

 

120 Min. mit anschließendem Stadtrundgang
geeignet für
GS ab Jgst. 3, GYM, Horte, MS, RS
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
85,00 Euro

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Blick auf das mittelalterliche München – Geschichte(n) im Museum und in der Werkstatt

GS ab Jgst. 3, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7

Münchner Stadtmuseum

Blick auf das mittelalterliche München – Geschichte(n) im Museum und in der Werkstatt

In „Typisch München!“ entdecken wir einen Salzstein, die Stadtgründungsurkunde, Herzog Heinrich den Löwen und alte Stadtansichten. Was erzählen sie uns über vergangene Zeiten? Im Stadtmodell finden wir wichtige Gebäude des alten München. In der Werkstatt werden wir selber zu Baumeistern der Frauenkirche, von Wohnhäusern und der Stadtbefestigung.

Materialgeld: EUR 5,00 pro Klasse

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Heimat- und Sachunterricht

 

120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
GS ab Jgst. 3, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
85,00 Euro
Material pro Klasse EUR 5,00

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

„Typisch München!“ – Eine Zeitreise durch die Geschichte der Stadt

BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8

Münchner Stadtmuseum

„Typisch München!“ – Eine Zeitreise durch die Geschichte der Stadt

Die Ausstellung „Typisch München!“ bietet die einzigartige Gelegenheit, sich mit 850 Jahren Münchner Stadtgeschichte und den vielfältigen Facetten auf dem Weg zur Großstadt auseinanderzusetzen.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geografie, Geschichte, Kunst
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Geschichte

 

120 Min.
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
75,00 Euro

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

„Typisch München!“ – Vom Mittelalter bis in die Barockzeit

BS, GYM ab Jgst. 7, MS ab Jgst. 7, RS ab Jgst. 7

Münchner Stadtmuseum

„Typisch München!“ – Vom Mittelalter bis in die Barockzeit

In der Ausstellung „Typisch München!“ verfolgen wir den Weg der Stadtgeschichte und -kultur vom Mittelalter bis ins 18. Jahrhundert.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geografie, Geschichte, Kunst
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Geschichte

 

90 Min.
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 7, MS ab Jgst. 7, RS ab Jgst. 7
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
65,00 Euro

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

„Typisch München!“ – Das 19. und 20. Jahrhundert

BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8

Münchner Stadtmuseum

„Typisch München!“ – Das 19. und 20. Jahrhundert

In der Ausstellung „Typisch München!“ beschäftigen wir uns mit der Entwicklung Münchens zur Großstadt vom Königtum bis in die heutige Zeit.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geografie, Geschichte, Kunst
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Geschichte

 

90 Min.
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
57,50 Euro

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

„Hitlerputsch“ und „Hauptstadt der Bewegung“

BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8

Münchner Stadtmuseum

„Hitlerputsch“ und „Hauptstadt der Bewegung“

Anhand von Originalobjekten im Münchner Stadtmuseum und an historischen Orten auf einem anschließenden Stadtrundgang beschäftigen wir uns mit der Entstehung, der Frühzeit und dem Aufstieg der NSDAP.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Ethik, Geschichte, Religionslehre
  • Berufliche Schulen: Deutsch, Ethik, Geschichte, Religionslehre

 

120 Min.
geeignet für
BS, GYM ab Jgst. 8, MS ab Jgst. 8, RS ab Jgst. 8
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
75,00 Euro

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Mittelschulprogramm: München und der Nationalsozialismus

MS ab Jgst. 8

Münchner Stadtmuseum

Mittelschulprogramm: München und der Nationalsozialismus

In einem mittelschulgerechten Zugang wird in der Ausstellung „Nationalsozialismus in München“ die nationalsozialistische Vergangenheit Münchens beleuchtet.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Geschichte, Sozialkunde

 

120 Min.
geeignet für
MS ab Jgst. 8
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
85,00 Euro

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Programm für Deutschklassen: München – unsere Stadt

BIK, BS, DK BS, Deutschklasse GS, Deutschklasse MS Jgst. 5-6, Deutschklasse MS Jgst. 7-9

Münchner Stadtmuseum

Programm für Deutschklassen: München – unsere Stadt

Hat eine Stadt Geburtstag, und wenn ja, wie alt ist sie denn? Wie groß war die Stadt früher, und wie wurden die Häuser gebaut? In der Ausstellung „Typisch München!“ lernen wir die „Wurzeln“ der heutigen Großstadt kennen.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Deutsch

 

90 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
BIK, BS, DK BS, Deutschklasse GS, Deutschklasse MS Jgst. 5-6, Deutschklasse MS Jgst. 7-9
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00
Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Programm für Deutschklassen: Feste feiern! Das Münchner Oktoberfest früher und heute

BIK, BS, DK BS, Deutschklasse GS, Deutschklasse MS Jgst. 5-6, Deutschklasse MS Jgst. 7-9

Münchner Stadtmuseum

Programm für Deutschklassen: Feste feiern! Das Münchner Oktoberfest früher und heute

Mit Hilfe von Wortkarten und kreativem Schreiben (je nach Kenntnisstand) erfahren die Teilnehmenden interaktiv vieles rund um das mittlerweile größte Volksfest der Welt. Wie sieht eine Tracht aus und was sind die beliebtesten bayerischen Speisen und Getränke auf dem Oktoberfest? Mit welchem Fahrgeschäft kommt man hoch hinaus und hat einen wunderbaren Blick über die Theresienwiese und die Münchner Innenstadt? Bei unserem Rundgang durch die Ausstellung "Typisch München!" beschäftigt uns aber auch die Frage, wann das Oktoberfest zum ersten Mal gefeiert wurde und wie München zu jener Zeit aussah. Übrigens - welche berühmte königliche Hochzeit war der "Startschuss" für dieses ursprünglich bayerische Volksfest?

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Deutsch

 

90 Min
geeignet für
BIK, BS, DK BS, Deutschklasse GS, Deutschklasse MS Jgst. 5-6, Deutschklasse MS Jgst. 7-9
verfügbar
17.09.2018
10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Programm für Deutschklassen: Eine Zeitreise durch München – von der Gegenwart in die Vergangenheit

BIK, BS, DK BS, Deutschklasse GS, Deutschklasse MS Jgst. 5-6, Deutschklasse MS Jgst. 7-9

Münchner Stadtmuseum

Programm für Deutschklassen: Eine Zeitreise durch München – von der Gegenwart in die Vergangenheit

Auf einer Zeitreise von der Gegenwart in die Vergangenheit lernen die Schüler in der stadthistorischen Ausstellung im Münchner Stadtmuseum wichtige und historisch bedeutsame Orte und Ereignisse Münchens kennen. Unterschiedliche Schwerpunktsetzungen sind möglich.

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Geografie, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht
  • Berufliche Schulen: Deutsch

 

90 Min.
geeignet für
BIK, BS, DK BS, Deutschklasse GS, Deutschklasse MS Jgst. 5-6, Deutschklasse MS Jgst. 7-9
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00
Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Münchner Stadtmuseum

Programm für Deutschklassen: So ein Theater ... Gestik, Mimik, Körpersprache

Deutschklasse GS, Deutschklasse MS Jgst. 5-6

Münchner Stadtmuseum

Programm für Deutschklassen: So ein Theater ... Gestik, Mimik, Körpersprache

Wir alle spiegeln durch unsere Körperhaltung und Mimik verschiedene Emotionen wie Freude, Ausgelassenheit, Nachdenklichkeit oder Zorn wider. Ausgehend von unserer eigenen Körpererfahrung erkennen wir diese Gefühle auch bei den Spielfiguren im Museum und benennen sie mithilfe von Wort- und Bildkarten. Beim Nachstellen von verschiedenen Figuren erfahren wir, wie wir uns in unterschiedliche Personen verwandeln können. Welche Geschichte wollen sie uns wohl erzählen? Im Studio lädt uns eine Schattenleinwand ein, selber zu Schauspielern und Schauspielerinnen mit Licht und Schatten zu werden. Welche Geschichte möchtet ihr erzählen?

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Deutsch, Kunst, Theater

 

150 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
Deutschklasse MS Jgst. 5-6
verfügbar
Di, 10.00 - 18.00
Mi, 10.00 - 18.00
Do, 10.00 - 18.00
Fr, 10.00 - 18.00

Kosten
kostenfrei

Zur Buchung

Münchner Stadtmuseum

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München

Tel: 089 / 23 32 23 70
Fax: 089 / 23 32 50 33
www: www.muenchner-stadtmuseum.de

Neue Pinakothek

Allgemeine Hinweise zur Schließung der Neuen Pinakothek

Neue Pinakothek

Allgemeine Hinweise zur Schließung der Neuen Pinakothek

Die Neue Pinakothek schließt am 31.12.2018, weil Räume und Technik grundlegend renoviert werden müssen. Ein Termin für die Wiedereröffnung steht noch nicht fest. Es ist mit einer mehrjährigen Bauphase zu rechnen.

Eine Auswahl von Highlights ist voraussichtlich ab Sommer in einigen Räumen der Alten Pinakothek zu sehen, zu der das MPZ ein Angebot konzipieren wird.

Tipp: Eine spannende Auswahl von Gemälden des 19. Jahrhunderts bietet weiterhin die Sammlung Schack in der Prinzregentenstraße. Das MPZ bietet dort drei Themenführungen an.

 

Neue Pinakothek

Barer Straße 29
80799 München

Tel: 089 / 2 38 05-195
Fax: 089 / 2 38 05-185
www: www.neue-pinakothek.de

Aussenansicht
Aussenansicht

Downloads

Paläontologisches Museum München

Als das Mammut bei uns lebte

FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, Inklusionsklassen, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7

Paläontologisches Museum München

Als das Mammut bei uns lebte

Wir betrachten die fossilen Reste einiger Tiere der Eiszeit wie z. B. Mammut, Riesenhirsch und Höhlenbär und lernen ihre Nutzung durch den damaligen Menschen kennen.

Diese Veranstaltung ist ab sofort wegen Renovierungsarbeiten vorübergehend nicht buchbar. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

Nicht geeignet für Sehbehinderte, Blinde und Rollstuhlfahrer/innen. Das Museum verfügt über keinen barrierefreien Zugang!

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie, Geografie, Geschichte, Heimat- und Sachunterricht, Natur und Technik

 

© Museumspädagogisches Zentrum, München
© Museumspädagogisches Zentrum, München
60 Min.
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, Inklusionsklassen, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
40,00 Euro
für FöS kostenfrei
für Inklusionsklassen kostenfrei

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, Inklusionsklassen, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
75,00 Euro
für FöS kostenfrei
für Inklusionsklassen kostenfrei

Zur Buchung

Paläontologisches Museum München

Richard-Wagner-Straße 10
80333 München

Tel: 089 / 21 80-66 30
Fax: 089 / 21 80-66 01
www: http://www.palmuc.de/bspg/index.php?option=com_content&view=article&id=90&Itemid=144

Paläontologisches Museum München

Auf den Spuren der Saurier

FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7

Paläontologisches Museum München

Auf den Spuren der Saurier

Im Gespräch vor den Objekten wird ein Eindruck vom Aussehen, von der Lebensweise und der Umwelt der urzeitlichen Reptilien vermittelt.

Wegen Umgestaltungen kann es zu Störungen kommen. Wir bitten um Verständnis.

Nicht geeignet für Sehbehinderte, Blinde und Rollstuhlfahrer/innen. Das Paläontologische Museum ist nicht barrierefrei!

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie, Geografie, Heimat- und Sachunterricht, Natur und Technik

 

© Museumspädagogisches Zentrum, München
© Museumspädagogisches Zentrum, München
60 Min.
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
45,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
FöS, GS, GYM bis Jgst. 7, Horte, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
85,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung

Paläontologisches Museum München

Richard-Wagner-Straße 10
80333 München

Tel: 089 / 21 80-66 30
Fax: 089 / 21 80-66 01
www: http://www.palmuc.de/bspg/index.php?option=com_content&view=article&id=90&Itemid=144

Paläontologisches Museum München

Die Urzeit in Bayern

FöS, GS ab Jgst. 3, GYM bis Jgst. 7, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7

Paläontologisches Museum München

Die Urzeit in Bayern

Im Museum werden bayerische Fossilien wie Dinosaurier, Urvögel, Urelefanten und Höhlenbären mit ihrem Lebensraum und ihrer Lebensweise vorgestellt.

Wegen Umgestaltungen kann es zu Störungen kommen. Wir bitten um Verständnis.

Nicht geeignet für Sehbehinderte, Blinde und Rollstuhlfahrer/innen. Das Paläontologische Museum ist nicht barrierefrei!

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie, Geografie, Heimat- und Sachunterricht, Natur und Technik

 

© Museumspädagogisches Zentrum, München
© Museumspädagogisches Zentrum, München
60 Min.
geeignet für
FöS, GS ab Jgst. 3, GYM bis Jgst. 7, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
40,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung
120 Min. mit vertiefendem Praxisteil
geeignet für
FöS, GS ab Jgst. 3, GYM bis Jgst. 7, MS bis Jgst. 7, RS bis Jgst. 7
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00
Fr, 08.00 - 14.00

Kosten
75,00 Euro
für FöS kostenfrei

Zur Buchung

Paläontologisches Museum München

Richard-Wagner-Straße 10
80333 München

Tel: 089 / 21 80-66 30
Fax: 089 / 21 80-66 01
www: http://www.palmuc.de/bspg/index.php?option=com_content&view=article&id=90&Itemid=144

Paläontologisches Museum München

Zeugnisse der Evolution

BS, GYM, MS, RS

Paläontologisches Museum München

Zeugnisse der Evolution

Die Grundbaupläne und Besonderheiten in der Entwicklung der einzelnen Tiergruppen werden anhand von zwei auszuwählenden Themenschwerpunkten erarbeitet (Leben im Wasser, Eroberung des Luftraums, Leben an Land, Vielfalt der Reptilien).

Diese Veranstaltung ist ab sofort wegen Renovierungsarbeiten vorübergehend nicht buchbar. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Nicht geeignet für Sehbehinderte, Blinde und Rollstuhlfahrer/innen. Das Paläontologische Museum ist nicht barrierefrei!

Bitte beachten Sie eine Vorlaufzeit von mindestens 10 Werktagen bei Ihrer Buchung.

Zwei Lehrkräfte bzw. Begleitpersonen pro Gruppe haben freien Eintritt. Für jede weitere Begleitung ist der Museumseintritt zu zahlen.

  • Allgemeinbildende Schulen: Biologie, Heimat- und Sachunterricht, Natur und Technik
  • Berufliche Schulen: Agrarwirtschaft, Gesundheit und Sozialwesen

 

© Museumspädagogisches Zentrum, München
© Museumspädagogisches Zentrum, München
60 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00

Kosten
40,00 Euro

Zur Buchung
90 Min.
geeignet für
BS, GYM, MS, RS
verfügbar
Mo, 08.00 - 16.00
Di, 08.00 - 16.00
Mi, 08.00 - 16.00
Do, 08.00 - 16.00

Kosten
57,50 Euro

Zur Buchung

Paläontologisches Museum München

Richard-Wagner-Straße 10
80333 München

Tel: 089 / 21 80-66 30
Fax: 089 / 21 80-66 01
www: http://www.palmuc.de/bspg/index.php?option=com_content&view=article&id=90&Itemid=144